Sie befinden sich hier: Startseite > move Branchenindex > MACH AG

move-BranchenindexAnzeige

MACH AG

E-Finanzen, E-Verwaltung, E-Personal: MACH bereitet den Weg zur Digitalisierung der Verwaltung. Seit über 30 Jahren ist die MACH AG Partner des öffentlichen Sektors. Mit unseren Software- und Beratungslösungen unterstützen wir Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden sowie Kirchenverwaltungen, Universitäten/Hochschulen und Nicht-Regierungsorganisationen in den Bereichen Finanzen, Personal, ECM und Business Intelligence.
Weitere Meldungen und Beiträge
E-Rechnung: Deutsche Verwaltung als Treiber
[6.11.2017] Eine Marktstudie der Unternehmen MACH und Billentis zeigt das Potenzial auf, das in der Verarbeitung der E-Rechnung steckt und warum die öffentliche Verwaltung deren wichtigster Motor ist. mehr...
Führungskräfteforum: Verwaltung in Aufbruchstimmung
[23.10.2017] Die Kommunikation zum Thema Digitalisierung muss emotionaler werden. Zu dieser Erkenntnis kamen die Teilnehmer des 16. Führungskräfteforums Innovatives Management, zu dem die Firma MACH eingeladen hatte. mehr...
In der Podiumsdiskussion des Führungskräfteforums Innovatives Management ging es darum, wie sich Technologie, Informationen und Menschen in Einklang bringen lassen.
MACH-Führungskräfteforum: Die lernende Verwaltung
[31.7.2017] Wie lassen sich Technologien, Daten und Mitarbeiter – die wesentlichen Komponenten von Digitalisierungsprozessen in Verwaltungen – in Einklang bringen? Diese und weitere Fragen stehen beim 17. Führungskräfteforum Innovatives Management der Firma MACH zur Diskussion. mehr...
150 Entscheider aus allen Bereichen der Verwaltung sowie Vertreter aus Politik und Wissenschaft erwartet MACH zum 17. Führungskräfteforum Innovatives Management.
Sachsen: Hochschulprojekt beendet Konzeptionsphase
[24.7.2017] Die Konzeptionsphase des Hochschulverbundprojekts in Sachsen zur Einführung eines ERP-Systems durch das Unternehmen MACH hat die Konzeptionsphase jetzt erfolgreich abgeschlossen. mehr...
Sitzung des Lenkungsausschusses für das Hochschulverbundprojekt in Sachsen.
MACH / Materna: Starkes Team fürs Personal-Management
[22.3.2017] An der Weiterentwicklung der Personal-Management-Lösung von Anbieter MACH beteiligt sich künftig auch das Unternehmen Materna. Einen entsprechenden Kooperationsvertrag haben die beiden Firmen jetzt im Rahmen der CeBIT geschlossen. mehr...
Gute Stimmung bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags zwischen MACH und Materna.
CeBIT 2017: MACH zeigt Showcase E-Rechnung
[9.3.2017] Die Themen E-Personal, E-Verwaltung und E-Finanzen stehen im Fokus des CeBIT-Auftritts der Firma MACH. Live wird zudem der Showcase E-Rechnung gezeigt. mehr...
Thüringen: Einheitliches ERP-System für Hochschulen
[16.1.2017] Zehn Hochschulen in Thüringen führen ein neues ERP-System ein. Den Zuschlag für das Verbundprojekt erhielt das Lübecker Software-Haus MACH. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Bessere Prozesse mit MACH
[23.12.2016] Die neue Version der ERP-Lösung von MACH wird beim Landesbetrieb Wald und Holz NRW eingeführt. Im Bereich Beschaffung und Rechnungsbearbeitung erhofft sich die Forstbehörde dadurch erhebliche Effizienzsteigerungen. mehr...
MACH: ERP-System des Jahres
[17.10.2016] Zum ERP-System des Jahres hat die Universität Potsdam die Software-Lösung von Anbieter MACH gekürt. mehr...
Maria Hertzenberg, Vertriebsberaterin der MACH AG, nimmt die Auszeichnung entgegen.
Führungskräfteforum: Entscheiden unter Unsicherheit Bericht
[11.10.2016] Wie aus schwerfälligen Tankern agile Schnellboote werden, darüber wurde auf der Veranstaltung Innovatives Management in Lübeck gesprochen. mehr...
Führungskräfteforum Innovatives Management: Podiumsdiskussion zum Thema „Agilität versus Stabilität“.
Aktuelle Meldungen
Open Data: Studie vergleicht Status quo in Europa
[21.11.2017] In einer neuen Studie des Unternehmens Capgemini wird der Sachstand offener Daten in den Ländern Europas analysiert. Dabei werden nicht nur die Erfolgsfaktoren deutlich, mit deren Hilfe sich das Potenzial offener Daten heben lässt. mehr...
Niedersachsen: PolizeiClient wird landesweit ausgerollt
[17.11.2017] Die neue IT-Infrastruktur für die niedersächsische Polizei wird jetzt landesweit ausgerollt. Im Laufe des kommenden Jahres sollen rund 19.000 PC-Arbeitsplätze auf den PolizeiClient umgestellt werden. mehr...
Schleswig-Holstein: Vorfahrt für elektronischen Rechtsverkehr
[17.11.2017] Alle Justizbehörden des Landes Schleswig-Holstein sind jetzt an den elektronischen Rechtsverkehr angeschlossen. mehr...
Bayern: Rahmenvertrag mit AED-Synergis
[14.11.2017] Einen Rahmenvertrag mit Bayerns Finanzministerium hat das Unternehmen AED-Synergis unterzeichnet. Damit wird der Weg frei für GeoOffice, WebOffice und ProOffice in den bayerischen Behörden. mehr...
Dataport: Analyseplattform für die Strafverfolgung
[13.11.2017] Eine neue Analyse- und Archivierungsplattform ermöglicht ab sofort eine behörden- und länderübergreifende Zusammenarbeit der Strafverfolgungsbehörden. Betrieben wird das Portal im Rechenzentrum von Dataport. mehr...
Eine neue Analyse- und Archivierungsplattform ermöglicht die behörden- und länderübergreifende Arbeit mit digitalisierten Beweismitteln.
Baden-Württemberg: Geodaten frei zugänglich
[10.11.2017] Ein neues Geoportal macht in Baden-Württemberg Karten und raumbezogene Daten aus allen Bereichen der Verwaltung für die Öffentlichkeit zentral im Internet nutzbar. Dabei handelt es sich um hochwertige Daten der verschiedenen Fachdisziplinen. mehr...
Ein neues Geoportal macht in Baden-Württemberg Karten und raumbezogene Daten aus allen Bereichen der Verwaltung nutzbar.
Dataport/Trivadis: Zusammenarbeit bei Polizei-IT
[10.11.2017] Bei der Weiterentwicklung und Pflege IT-basierter polizeilicher Fachverfahren wird Dataport in den kommenden Jahren von dem IT-Haus Trivadis unterstützt. Der Auftrag hat einen Wert von rund elf Millionen Euro. mehr...
Baden-Württemberg: digital@bw gestartet
[9.11.2017] In Baden-Württemberg ist die landesweite Digitalisierungsstrategie digital@bw gestartet. 265 Millionen Euro sind dafür im nächsten Doppelhaushalt vorgesehen. Zu den Schwerpunkten zählen die Verwaltung 4.0 oder die digitale Bildung. mehr...
Digitalisierungsminister Thomas Strobl stellt die Maßnahmen zur Umsetzung der Digitalisierungsstrategie digital@bw vor.
BSI: Lage der IT-Sicherheit 2017
[9.11.2017] Ransomware und Phishing-Angriffe bleiben beliebte Einfallstore für Cyber-Kriminelle. Das geht aus dem neuen Lagebericht zur IT-Sicherheit in Deutschland vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hervor. mehr...
Oracle: Optimierte IT-Services für Sachsen
[9.11.2017] Der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) verbessert mit neuer Oracle Technologie seine IT-Services für die Behörden, Gemeinden und Bürger. Außerdem reduzieren sich dadurch die Lizenz- und Wartungskosten. mehr...
BSH: QR-Codes verifizieren Schiffsdokumente
[9.11.2017] Haftungsbescheinigungen für Reedereien werden ab sofort vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) in elektronischer Form ausgestellt. Damit setzt das Bundesamt die Vorgaben des E-Government-Gesetzes um. mehr...
Elektronische Schiffsdokumente sollen zum Bürokratieabbau beitragen.
Thüringen: Gesetz leitet digitale Wende ein
[8.11.2017] Das Thüringer E-Government-Gesetz ist beschlossene Sache. Es soll als Leitfaden für die kommenden Jahre dienen und beinhaltet etwa Regelungen zum Thema Datenschutz, E-Payment, Bürgerservicekonto und die Einführung der elektronischen Aktenführung. mehr...
Das Thüringer E-Government-Gesetz ist laut Finanzstaatssekretär und CIO Hartmut Schubert aktuell eines der weitgehendsten in Deutschland.
secunet: EU-Zulassung für SINA Workstation
[8.11.2017] Die Lösung SINA Workstation H von Anbieter secunet hat von der EU jetzt die Zulassung für die Geheimhaltungsstufe EU SECRET erhalten. mehr...
Baden-Württemberg: Richtlinie für die Social-Media-Nutzung
[7.11.2017] Behörden in Baden-Württemberg dürfen soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter zwar künftig nutzen, müssen sich dabei aber an bestimmte Auflagen halten. Diese hat der Landesdatenschutzbeauftragte Stefan Brink jetzt in einer Richtlinie zusammengefasst. mehr...
E-Rechnung: Deutsche Verwaltung als Treiber
[6.11.2017] Eine Marktstudie der Unternehmen MACH und Billentis zeigt das Potenzial auf, das in der Verarbeitung der E-Rechnung steckt und warum die öffentliche Verwaltung deren wichtigster Motor ist. mehr...
Suchen...

Aus dem move Kalender

ÖFIT Konferenz
23. November 2017, Berlin
ÖFIT Konferenz
Campus Innovation 2017
23. - 24. November 2017, Hamburg
Campus Innovation 2017
Blockchain Live
5. Dezember 2017, Berlin
Blockchain Live
BUGLAS-Jahreskongress 2017
6. Dezember 2017, Niederkassel
BUGLAS-Jahreskongress 2017