Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Panorama > Neue IT-Ausstattung

BVA:
Neue IT-Ausstattung


[3.6.2015] Die Zentralstelle für Auslandswesen (ZfA) im Bundesverwaltungsamt (BVA) fördert in über 90 Ländern mehr als 140 deutsche Schulen. Das laufende IT-System der ZfA und damit aller beteiligten Schulen soll jetzt erneuert werden.

Das Bundesverwaltungsamt (BVA) erneuert seine Anwendungslandschaft zur Unterstützung deutscher Auslandsschulen. Wie das BVA berichtet, wird nach knapp 15 Jahren das laufende IT-System der Zentralstelle für Auslandswesen (ZfA) durch das Deutsche-Auslandsschulen-Informations-System (DAISY) schrittweise ersetzt. DAISY umfasst unter anderem die Fachverfahren für Lehrerauswahl, Stellenhaushalt, Bewerbung, Förderverträge, Beihilfen und Deutsches Sprachdiplom. Die Ausschreibung und den Rahmenvertrag mit einem Volumen von mehreren Millionen Euro hat nach Angaben des BVA das Unternehmen msg systems gewonnen. Als Generalunternehmer wird msg gemeinsam mit HP als Subunternehmen in den nächsten vier Jahren die Pflege aller Bestandssysteme übernehmen. Auf der Agenda stehen außerdem eine komplette Neukonzeption, Realisierung und Migration der Altverfahren auf eine moderne Plattform. Diese basiert auf dem Stand der Register Factory des Bundesverwaltungsamtes. Besondere Herausforderungen bei der Entwicklung des neuen Fachportals liegen unter anderem darin, dass die IT in unterschiedlichen Ländern genutzt wird, mit unterschiedlicher Netzanbindung und IT-Ausstattung sowie anderen Sprachkontexten. Das BVA geht jedoch laut eigenen Angaben davon aus, dass Register Factory als IsyFact-Standard einen Mehrwert für die Entwicklung und den Betrieb von DAISY darstellt. Die ZfA des Bundesverwaltungsamtes fördert in personeller, finanzieller und pädagogischer Hinsicht in insgesamt über 90 Ländern mehr als 140 deutsche Auslandsschulen. Die Projektentwicklung DAISY war bereits Programmbestandteil des Weltkongresses der Auslandsschulen „Bildung weltweit. Chancen weltweit“ im Juni 2014. Im Januar 2015 wurde mit der Umsetzung des Projekts begonnen. (an)

www.bva.bund.de
www.msg-systems.com

Stichwörter: Panorama, BVA, msg, DAISY



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
i-Kfz: Fahrzeuge wieder anmelden
[5.10.2017] Unter bestimmten Bedingungen können Halter ihr Fahrzeug jetzt via Internet auch wieder anmelden. Damit ist Stufe zwei des Projekts i-Kfz erreicht. mehr...
KATWARN: Pilotprojekt warnt mehrsprachig
[19.9.2017] Zum Oktoberfest in München startet das Warnsystem KATWARN ein Pilotprojekt mit Fremdsprachen. Mit einem speziellen Themen-Abo bietet die App bei Gefahren rund um das Festgelände behördliche Warnungen auf Deutsch, Englisch und Italienisch an. mehr...
Die Oktoberfestbesucher werden wahlweise auf Deutsch, Englisch oder Italienisch gewarnt.
Bayern: Zentrale E-Payment-Lösung
[15.9.2017] In Bayern lassen sich Zahlungen an die staatlichen Behörden jetzt digital bezahlen. Dafür hat der Freistaat seinen ePayService um die Bezahlmöglichkeit PayPal erweitert. mehr...
Lexmark: Neue A3-Drucklösungen
[15.9.2017] Mit den neuen A3-Drucklösungen von Lexmark erhalten die Nutzer ultraschnellste Druck- und Scanlösungen unter anderem mit intuitiver Bedienführung, anpassbaren Apps und integrierter Sprachsteuerung. mehr...
Sopra Steria Consulting: Mehr Services für den Public Sector
[9.8.2017] Das Unternehmen Sopra Steria Consulting will das Beratungsgeschäft mit der öffentlichen Verwaltung ausbauen. Dafür soll der neue Verantwortliche für die Geschäftssparte Public Services, Bernd Baptist, sorgen. mehr...
Suchen...
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Citrix Systems GmbH
80636 München
Citrix Systems GmbH
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
Aktuelle Meldungen