Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Panorama > BMVI öffnet Datenschatz

init:
BMVI öffnet Datenschatz


[14.6.2016] Über die so genannte mCLOUD von Anbieter init stellt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) seinen Datenschatz in maschinenlesbarer Form zur Verfügung.

Um neue Nutzungsszenarien für offene Daten aus dem Mobilitätsbereich zu fördern, hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) jetzt seinen Datenschatz im Sinne von Open Data geöffnet. Dafür hat das Unternehmen init laut eigenen Angaben die so genannte mCLOUD entwickelt. Sie umfasse zum Start etwa drei Millionen Dateien und gut zwei Terabyte an Daten. Interessierte sollen so einen schnellen, unkomplizierten und kostenlosen Zugriff auf Mobilitäts-, Geo- und Wetterdaten aus dem Geschäftsbereich des BMVI erhalten. Das Datenportal umfasse rund 300 Datenquellen aus diesen Bereichen. Zudem sei die mCLOUD als wachsendes System konzipiert; das Content-Management-System Government Site Builder gewährleiste den flexiblen Ausbau der Plattform. Außerdem ermögliche der Excel-zu-XML-Konverter die schnelle Bereitstellung von Daten in maschinenlesbaren Formaten. (ve)

Zur mCLOUD des BMVI (Deep Link)

Stichwörter: Panorama, init, Open Data, Alexander Dobrindt, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
EU-DSGVO: BImA bereitet sich vor
[18.1.2018] Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) entwickelt mit Unterstützung des IT-System- und Beratungshauses Conet eine prozessorientierte Methodik zur Umsetzung der Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). mehr...
Nordrhein-Westfalen: Vorreiter für digitales Bauen
[9.1.2018] Das Land Nordrhein-Westfalen will das digitale Bauen vorantreiben und unterstützt hierfür das Forschungsprojekt „Living Lab Gebäudeperformance“ der Bergischen Universität Wuppertal. mehr...
In eigener Sache: Wir machen Winterpause
[22.12.2017] Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr. Aktuelle Meldungen gibt es hier wieder ab dem 8. Januar 2018. mehr...
Bayern: Zahlungsterminals im Streifenwagen
[12.12.2017] Ordnungswidrigkeiten können die Verkehrsteilnehmer in Bayern jetzt bargeldlos bezahlen. Dank mobiler Abrechnungsgeräte lässt sich die Bezahlung auch vor Ort, etwa im Rahmen einer Polizeikontrolle, abwickeln. mehr...
BAMF: Neue IT-Assistenzsysteme im Asylbereich
[8.12.2017] Neue IT-Werkzeuge erleichtern es dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), die Herkunft von Asylantragstellern zweifelsfrei festzustellen. mehr...
BAMF nutzt neue IT-Werkzeuge, um die Herkunft von Asylantragstellern festzustellen.
Suchen...
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG
Aktuelle Meldungen