Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Breitband > Neue Breitband-Ziele

Hessen:
Neue Breitband-Ziele


[12.6.2017] Eine neue Strategie soll Hessen den Weg in die Gigabit-Gesellschaft ebnen. Der Mobilfunkstandard G5, mehr öffentliche WLAN-Hotspots und die Erschließung mit leistungsfähiger Glasfaser sollen dabei wesentliche Themen sein.

Hessen setzt sich neue Ziele für seine Dateninfrastruktur. „Bei der flächendeckenden Erschließung mit schnellem Internet von mindestens 50 Megabit pro Sekunde sind wir auf der Zielgeraden“, sagt Tarek Al-Wazir, Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung beim achten Hessischen Breitbandgipfel (7. Juni 2017, Frankfurt am Main). „Aber automatisiertes Fahren, Industrie 4.0 und andere Anwendungen brauchen noch höhere Bandbreiten. Wir müssen schon heute für die so genannte Gigabit-Gesellschaft planen.“ Laut Ministeriumsangaben will Al-Wazir eine entsprechende Strategie ausarbeiten und beim Breitbandgipfel 2018 vorlegen. „Der neue Mobilfunkstandard 5G, die Zunahme öffentlicher WLAN-Netze und die bedarfsgerechte Erschließung mit leistungsfähigen Glasfaserleitungen werden wesentliche Themen sein“, kündigt der Wirtschaftsminister an. Um die Telekommunikationsunternehmen und alle anderen Beteiligten eng einzubinden, werde das Land eine Gigabit-Allianz Hessen gründen. Al-Wazir appelliert außerdem an die Kommunen, offene WLAN-Hotspots einzurichten. „Öffentlich zugängliche WLAN-Netze fördern den Tourismus, tragen zur Quartiersentwicklung und zur Wirtschaftsförderung bei“, so Al-Wazir. (ve)

www.breitband-in-hessen.de

Stichwörter: Breitband, Hessen, Tarek Al-Wazir, Glasfaser



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

move Abo
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
BayernWLAN: Hotspots an Münchner Universitäten
[1.6.2017] Mehr als 2.500 bislang intern genutzte WLAN-Hotspots an den Münchner Universitäten sind jetzt für das BayernWLAN freigeschaltet und ermöglichen eine kostenlose Internet-Nutzung für alle. mehr...
Saarland: Weichenstellung für den Gigabit-Ausbau
[26.5.2017] Im Saarland ist der flächendeckende Ausbau des NGA-Breitband unter Dach und Fach. Die Deutsche Telekom, inexio und VSE NET haben den Zuschlag erhalten und werden rund 50 Millionen Euro in die erforderlichen Infrastrukturen investieren. mehr...
Sachsen: Behörden mit Highspeed im Netz
[7.4.2017] Internet-Bandbreiten von bis zu 60 Gigabit pro Sekunde stehen ab sofort den Behörden im Freistaat Sachsen zur Verfügung. Möglich wird dies durch das neue Sächsische Verwaltungsnetz 2.0, das jetzt offiziell freigeschaltet wurde. mehr...
Offenes WLAN: Störerhaftung wird abgeschafft
[7.4.2017] Die Bundesregierung macht den Weg frei für mehr freies öffentliches WLAN in Deutschland: Ein vom Kabinett beschlossener Gesetzentwurf schafft jetzt die so genannte Störerhaftung ab. WLAN-Betreiber können somit nicht mehr verantwortlich gemacht werden, wenn Nutzer urheberrechtlich geschützte Inhalte illegal verbreiten oder abrufen. mehr...
Sachsen-Anhalt: Auftrag für Telefonie vergeben
[3.4.2017] In Sachsen-Anhalt erreicht die Erneuerung des Landesdatennetzes die nächste Stufe: Die Firma T-Systems International hat den Auftrag bezüglich der Telefonie innerhalb des Netzes erhalten. mehr...