Datenschutz und Technik:
Neues ÖFIT-Whitepaper


[15.6.2017] In einem neuen Whitepaper widmet sich das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) dem Sachstand, den technischen Möglichkeiten und der Zukunft des Datenschutzes.

Ein Informationspapier zum Thema Datenschutz und Technik hat jetzt das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) erarbeitet. Das Whitepaper befasst sich nicht nur mit dem Thema Datenschutz und Privatheit, sondern auch mit aktuellen Entwicklungen etwa hinsichtlich der Datenschutz-Grundverordnung, dem Datenschutz durch Technik und datenschutzfreundliche Voreinstellungen oder mit Blick auf die Standardisierung. Ferner werden technische Konzepte, Methoden und Lösungsansätze aufgegriffen. Für die Zukunft des Datenschutzes schlägt das Whitepaper außerdem wichtige Forschungsthemen vor. Abschließend finden die Leser Handlungsempfehlungen zum Thema. Das ÖFIT bietet das Whitepaper zum kostenlosen Download an. (ve)

Das Whitepaper zum Download (PDF, 1,5 MB) (Deep Link)
www.oeffentliche-it.de

Stichwörter: IT-Sicherheit, Datenschutz, ÖFIT



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
Baden-Württemberg: Bromium stärkt Cyber-Sicherheit
[6.12.2017] Mit einer neuen Technologie soll die Landesverwaltung Baden-Württemberg besser gegen Schadcodes in E-Mails geschützt werden. Die Lösung dafür liefert das Unternehmen Bromium. mehr...
In der Landesverwaltung Baden-Württemberg sorgt eine Lösung des Unternehmens Bromium für mehr Sicherheit im Umgang mit E-Mails.
Dataport: Die Netze sind sicher
[29.11.2017] Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat den Zugangsnetzen des IT-Dienstleisters Dataport ein hohes Sicherheitsniveau bescheinigt. mehr...
BSI-Zertifikat bescheinigt Dataport-Netzen ein hohes Sicherheitsniveau.
Bund: Schwachstellen-Analyse mit Greenbone
[27.11.2017] Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und das Unternehmen Greenbone haben einen Rahmenvertrag geschlossen. Damit sollen Bundesbehörden die Lösungen und Services des IT-Sicherheitsanbieters schnell und einfach abrufen können. mehr...
BSI: Lage der IT-Sicherheit 2017
[9.11.2017] Ransomware und Phishing-Angriffe bleiben beliebte Einfallstore für Cyber-Kriminelle. Das geht aus dem neuen Lagebericht zur IT-Sicherheit in Deutschland vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hervor. mehr...
secunet: EU-Zulassung für SINA Workstation
[8.11.2017] Die Lösung SINA Workstation H von Anbieter secunet hat von der EU jetzt die Zulassung für die Geheimhaltungsstufe EU SECRET erhalten. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Sicherheit:
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen