Bayern:
Handbuch zum E-Government-Gesetz


[16.3.2018] Ein Praxisleitfaden soll bayerischen Verwaltungen konkrete Handlungsanweisungen für die praktische Ausgestaltung des E-Government-Gesetzes bieten.

E-Government in Bayern: Handbuch für Praktiker. Zum Bayerischen E-Government-Gesetz (BayEGovG) hat die Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm jetzt einen Praxisleitfaden mit konkreten Handlungsanweisungen für die Verwaltung veröffentlicht. Im Fokus steht dabei laut Herausgeber der digitale Verwaltungsprozess vom E-Government-Angebot über den Antrag und die digitale Vorgangsbearbeitung bis hin zum elektronischen Bescheid. Die beiden Autoren Wolfgang Denkhaus von der Bayerischen Staatskanzlei und Klaus Geiger vom Bayerischen Landkreistag geben in dem Praxisleitfaden unter anderem eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Einführungsprozess zum BayEGovG. Zahlreiche Abbildungen, Grafiken und Schemata sowie ein ABC des E-Government sollen das Verständnis erleichtern. Anhand eines FAQ-Teils mit 40 Fragen und Antworten zum E-Government können die Leser anschließend prüfen, ob sie das BayEGovG verinnerlicht haben. Das Handbuch richtet sich an Praktiker aus der bayerischen Staats- und Kommunalverwaltung sowie alle mit der digitalen Verwaltung betrauten Stellen und Organisationen im Freistaat. Das Handbuch (Ladenpreis 39,99 Euro) kann online bestellt oder per E-Mail angefordert werden. (bs)

www.rehm-verlag.de
Bestellung des Handbuchs per E-Mail (Deep Link)

Stichwörter: Panorama, Bayern



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Thüringen: Projekte für medienbruchfreie Prozesse
[20.4.2018] Zwei Thüringer Projekte wurden auf dem Fachkongress des IT-Planungsrats vorgestellt: eines zum behördlichen Datenaustausch und eines zur Langzeitarchivierung. Bei beiden wird auf medienbruchfreie Prozesse Wert gelegt. mehr...
Statistisches Bundesamt: E-Government wird nicht gut bewertet
[19.4.2018] Mit den Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung sind die Bürger und Unternehmen in Deutschland überwiegend zufrieden, sehen aber Nachholbedarf beim E-Government. Das ergab eine Befragung des Statistischen Bundesamts. mehr...
Bürger ziehen den persönlichen Besuch bei der Behörde der digitalen Kommunikation vor.
115: Berlin spart
[17.4.2018] Die Behördennummer 115 spart Berlin Zeit und Geld, so das Ergebnis einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung vom Unternehmen Sopra Steria Consulting. mehr...
Mithilfe der 115 spart Berlin Geld, so das Ergebnis einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung vom Unternehmen Sopra Steria Consulting.
Schleswig-Holstein: Aktueller Alterseinkünfte-Rechner
[17.4.2018] Ob sie eine Steuererklärung für ihre Altersbezüge abgeben müssen, können Rentner in Schleswig-Holstein mithilfe eines kostenlos nutzbaren, virtuellen Alterseinkünfte-Rechners ermitteln. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Beihilfe-App gestartet
[12.4.2018] Über eine neue App des Landes Nordrhein-Westfalen können Beihilfeberechtigte ihre Belege elektronisch an die Beihilfestelle senden. mehr...
Suchen...
MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
Aktuelle Meldungen