Sie befinden sich hier: Startseite > Termine > Mobile Security beyond 2020

Termine

Mobile Security beyond 2020
24. Januar 2018, Troisdorf
[ Tagung ]

Weitere Informationen und Anmeldung
E-Mail: marco.brenner@sims.me
Mobile Security beyond 2020
Die Deutsche Post und MobileIron laden in das DHL Innovation Center in Troisdorf zur Veranstaltung „Mobile Security beyond 2020“. Themen sind der sichere Einsatz von Messengern und die Absicherung von Daten in Apps, Netzwerken und Clouds. Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie sie Sicherheitsrisiken auf Mobilgeräten in Echtzeit aufspüren und beseitigen können. Datenschutzexperten klären darüber auf, was man zur Einführung der EU-DSGVO wissen muss. Eine Führung durch das DHL Innovation Center rundet die Veranstaltung ab.
Aktuelle Meldungen und Beiträge
Berlin: Servicekonto und Termin-Management
[18.1.2018] In diesem Jahr soll in Berlin nicht nur ein neues Servicekonto in Betrieb genommen werden. Vorgesehen ist auch ein intelligentes Termin-Management-System, das den Bürgern Wunschtermine an gewünschten Standorten anbietet. mehr...
EU-DSGVO: BImA bereitet sich vor
[18.1.2018] Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) entwickelt mit Unterstützung des IT-System- und Beratungshauses Conet eine prozessorientierte Methodik zur Umsetzung der Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). mehr...
Schleswig-Holstein: Arbeitgeberprofil bei Xing
[17.1.2018] Schleswig-Holstein präsentiert sich als Arbeitgeber mit eigenem Profil beim sozialen Netzwerk Xing. Das Land will so eine möglichst breite Öffentlichkeit erreichen. mehr...
Schleswig-Holstein präsentiert sich als Arbeitgeber beim Social-Media-Netzwerk Xing.
Hessen: Neues Portal zum Thema Einbürgerung
[17.1.2018] Die Einbürgerungskampagne „Hessen und ich DAS PASST“ verfügt jetzt auch über eine Website. mehr...
Neues Portal der hessischen Landesregierung informiert rund um das Thema Einbürgerung.
E-Rechnung: ZUGFeRD 2.0 und XRechnung
[16.1.2018] Ab November 2020 müssen alle Rechnungen für öffentliche Aufträge zwingend elektronisch ausgestellt und übermittelt werden. Dabei können die Nutzer selbst wählen, ob sie beispielsweise das Format ZUGFeRD 2.0 oder XRechnung verwenden. mehr...
Hamburg: Umweltbehörde baut E-Services aus
[15.1.2018] Die Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg hat im Jahr 2017 ihren Online-Service erheblich ausgebaut. Unter anderem können so nun Alsterbootangelkarten beantragt, das Wärmekataster studiert und Fördermittel für Gründachprojekte berechnet werden. mehr...
Hamburg: Akteure aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft können nun online auf die von der Behörde für Umwelt und Energie bereitgestellten Daten zugreifen.
Nordrhein-Westfalen: Schulsuche erleichtert
[15.1.2018] Eine interaktive Karte ergänzt auf der Internet-Seite des Schulministeriums die Suche nach Schulen in Nordrhein-Westfalen. Die Website ist außerdem für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert worden. mehr...
dbb: Digitale Kleinstaaterei beenden
[12.1.2018] Der dbb-Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach fordert für die Modernisierung des öffentlichen Dienstes ein stärkeres Zusammenspiel von Bund, Ländern und Kommunen. Zudem müsse viel mehr in die Fortbildung der Behördenmitarbeiter investiert werden. mehr...
dbb-Bundesvorsitzender Ulrich Silberbach
Netze des Bundes: Videokonferenzsysteme vernetzt
[11.1.2018] Im Projekt Netze des Bundes sind die hochwertigen IP Videokonferenzsysteme der Behörden vernetzt worden. Bislang standen sie ihnen nur im Verbindungsnetz getrennt zur Verfügung. mehr...
Sachsen: Facebook-Seite des SMWK
[10.1.2018] Mit einer eigenen Seite präsentiert sich das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) bei Facebook. mehr...
Thüringen: Flächenantragsverfahren online möglich
[10.1.2018] Ab sofort sind Landwirtschaftsbetriebe bundesweit verpflichtet, ihre landwirtschaftlichen Flächen in digitaler Form geometrisch auszuweisen. In Thüringen geschieht das künftig online über die Antragssoftware VERA. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Vorreiter für digitales Bauen
[9.1.2018] Das Land Nordrhein-Westfalen will das digitale Bauen vorantreiben und unterstützt hierfür das Forschungsprojekt „Living Lab Gebäudeperformance“ der Bergischen Universität Wuppertal. mehr...
Thüringen: Besucherrekord für Zuständigkeitsfinder
[9.1.2018] 2,3 Millionen Besucher verzeichnete Thüringens verwaltungsübergreifender Online-Zuständigkeitsfinder im Jahr 2017 und damit einen Besucherrekord. mehr...
Veranstaltung: Mobile Security im Fokus
[9.1.2018] Die Sicherheit auf mobilen Endgeräten steht im Fokus einer gemeinsamen Veranstaltung von Deutscher Post und MobileIron, die am 24. Januar in Troisdorf stattfindet. mehr...
Im DHL Innovation Center informieren Deutsche Post und MobileIron zur Sicherheit auf mobilen Endgeräten.
Cloud Computing: Rubrik-Plattform mit Zertifikat
[9.1.2018] Die unter anderem für die IT-Modernisierung von Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden entwickelte Plattform für Cloud-Data-Management von Anbieter Rubrik ist jetzt nach Common Criteria EAL2+ zertifiziert worden. mehr...
Suchen...

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk1/2 2018 (Januar / Februar)
1/2 2018
(Januar / Februar)

Vorteile der Kraft-Wärme- Kopplung
Die kommunalen KWK-Anlagen tragen zu einer ressourcenschonenden Energieversorgung bei und helfen, die Klimaziele zu erreichen.

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 1/2018 (Januarausgabe)

Digitale Identität
Durchbruch für die eID?