Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Politik

Politik

Der digitale Wandel in den Behörden wird nicht nur von der rasanten technischen Entwicklung, sondern auch von rechtlichen Vorgaben und politischen Entscheidungen beeinflusst.
Politik

NKR-Gutachten:
Register modernisieren


In seinem Gutachten fordert der Nationale Normenkontrollrat eine Modernisierung der Registerlandschaft in Deutschland. [9.10.2017] Die neue Bundesregierung sollte die Registermodernisierung zum Kern des neuen Regierungsprogramms machen. Das fordert der Nationale Normenkontrollrat (NKR) und legt ein neues Gutachten zur Registerlandschaft in Deutschland vor.

Mehr Leistung für Bürger und Unternehmen: Verwaltung digitalisieren. Register modernisieren – unter diesem Titel steht ein Gutachten, das jetzt der Nationale Normenkontrollrat (NKR) an den Chef des Bundeskanzleramts, Bundesminister Peter Altmaier überreicht hat. Es schließt an die Gutachten von 2015 (wir berichteten) und 2016 (wir berichteten) des NKR an. „Moderne Register ermöglichen den Zugang zum vorhandenen Datenschatz und verbessern den Datenschutz – sie sind das Fundament für... mehr...
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
Baden-Württemberg / Sachsen: Gemeinsam zu mehr E-Government
[9.10.2017] Ihre Zusammenarbeit im Bereich E-Government wollen das Land Baden-Württemberg und der Freistaat Sachsen ausbauen und haben dazu einen Letter of Intent aufgesetzt. mehr...
IT-Planungsrat: Bauen am Portalverbund
[6.10.2017] Auf seiner Herbstsitzung in Potsdam hat der IT-Planungsrat weitere Schritte zur Beschleunigung der Digitalisierung der Verwaltung eingeleitet. So wurden Entscheidungen zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) und zum geplanten Portalverbund getroffen sowie der Interoperabilitätsstandard XFall verabschiedet. mehr...
Die IT-Architektur für den geplanten Portalverbund von Bund und Ländern steht
Schleswig-Holstein: Erste Tagung des Digitalisierungskabinetts
[6.10.2017] Von einer Digitalisierungsstrategie über einen sicheren Messenger-Dienst für die öffentliche Verwaltung bis hin zum Datenportal für Daten der Landesverwaltung reichen die Ziele des neuen Digitalisierungskabinetts in Schleswig-Holstein. Vorbildlich tagen dessen Mitglieder überdies papierfrei. mehr...
In Schleswig-Holstein sorgt ein Digitalisierungskabinett für die Digitalisierung des Landes.
Berlin: Schlussbericht zur ServiceStadt
[4.10.2017] Das Programm ServiceStadt Berlin ist bereits im vergangenen Jahr beendet worden. Jetzt wurde der Abschlussbericht vom Senat verabschiedet. mehr...
IT-Planungsrat: Themen der Herbstsitzung
[2.10.2017] Bei seiner Herbstsitzung am 4. Oktober will der IT-Planungsrat unter anderem Entscheidungen in Sachen Portalverbund oder Onlinezugangsgesetz fällen. Auch der Vorsitzende des Nationalen Normenkontrollrats wird an der Sitzung teilnehmen. mehr...
Interview: Konsolidierung aktiv gestalten Interview
[28.9.2017] Das ITZBund steht unter einer neuen Leitung. move moderne verwaltung sprach mit Direktor Dr. Alfred Kranstedt über seine neue Aufgabe und die Ziele der IT-Konsolidierung Bund. mehr...
Dr. Alfred Kranstedt ist seit 1. Juli 2017 Direktor des Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund).
Thüringen: Landesverwaltung 4.0
[28.9.2017] Die Thüringer Landesverwaltung wird umstrukturiert und modernisiert. Das hat das Kabinett jetzt beschlossen. Das Landesverwaltungsamt soll Kommunen künftig noch stärker bei der Digitalisierung unterstützen und erhält dazu eine neue Abteilung „Verwaltung 4.0“. mehr...
Mit Verwaltung 4.0 soll das Thüringer Landesverwaltungsamt eine neue Abteilung erhalten, um Kommunen noch stärker bei der Digitalisierung zu unterstützen.
Sachsen-Anhalt: Entwurf für E-Government-Gesetz
[22.9.2017] Den Entwurf für ein Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung des Landes hat die Landesregierung Sachsen-Anhalts vorgelegt. Das geplante E-Government-Gesetz sieht unter anderem vor, dass die Aufgabenerledigung und Zusammenarbeit der Landesverwaltung etwa mit den Kommunen grundsätzlich elektronisch erfolgt. mehr...
In Sachsen-Anhalt liegt der Entwurf für ein E-Government-Gesetz vor.
PwC-Umfrage: Ja zur Online-Verwaltung
[22.9.2017] Laut einer Umfrage der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC wünscht sich eine große Mehrheit der Deutschen eine digitale Verwaltung. Auch im digitalen Bürgerkonto sehen die Befragten viele Vorteile – solange die Datensicherheit gewährleistet ist. mehr...
Baden-Württemberg: Normenkontrollrat wird eingerichtet
[21.9.2017] Um den Bürokratieabbau voranzutreiben, soll in Baden-Württemberg ein Normenkontrollrat auf Landesebene eingerichtet werden. Der Nationale Normenkontrollrat begrüßt das Vorhaben. mehr...
IT-Planungsrat: Föderale IT-Kooperation kommt
[19.9.2017] Die Länder haben jetzt den Startschuss für die Einrichtung der Föderalen IT-Kooperation (FITKO) gegeben. Der IT-Planungsrat soll damit gestärkt, Digitalisierungsvorhaben künftig schneller und besser umgesetzt werden können. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Entfesselungspaket für Bürokratieabbau
[4.9.2017] Mit dem Entfesselungspaket I will die Landesregierung den Bürokratieabbau in Nordrhein-Westfalen voranbringen. Es umfasst unter anderem die Einführung der elektronischen Vergabe, die Einführung der vollelektronischen Gewerbeanmeldung sowie eine Reihe von Vereinfachungen im Verwaltungsverfahrensrecht. mehr...
Bundestagswahl 2017: Parteien setzen auf Digitalthemen
[1.9.2017] Digitalthemen spielen im Bundestagswahlkampf 2017 eine so wichtige Rolle wie niemals zuvor. Das ergab eine Auswertung der Wahlprogramme durch den Digitalverband Bitkom. Allerdings: Konkrete Konzepte sind Mangelware und Trendthemen wie Künstliche Intelligenz, Blockchain und Smart City finden bislang kaum Erwähnung. mehr...
Um den Einzug in den nächsten Deutschen Bundestag kämpfen die Parteien auch mit Digitalthemen.
Brandenburg: Digitale Zukunftsstrategie
[31.8.2017] Über den aktuellen Stand der Digitalisierung in Brandenburg informiert jetzt ein Bericht der Landesregierung. Bis Ende des kommenden Jahres will das Land eine umfassende Digitalisierungsstrategie vorlegen. mehr...
Saarland: Entwurf eines E-Government-Gesetzes
[24.8.2017] Im Saarland hat der Ministerrat den Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der elektronischen Verwaltung verabschiedet. Das vorgesehene E-Government-Gesetz mit den zentralen Themen Bürgernähe, Standardisierung und Kooperation orientiert sich an dem des Bundes und enthält unter anderem eine Öffnungsklausel für elektronische Identifikationsverfahren der Nachbarländer Frankreich, Luxemburg und Belgien. mehr...
Finanzstaatssekretär und Chief Information Officer (CIO) der Landesregierung, Ulli Meyer, stellt den Entwurf eines E-Government-Gesetzes für das Saarland vor.
E-Government-Kooperation: Bayerische Basisdienste für Hessen
[31.7.2017] Bayern und Hessen wollen dem Ausbau von E-Government zusätzliche Dynamik verleihen. Dazu haben beide Bundesländer eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. mehr...
Thüringen: Zur Kooperation bereit
[31.7.2017] Thüringens CIO Hartmut Schubert sieht in Kooperationen zwischen den Ländern einen wesentlichen Teil der künftigen E-Government-Infrastruktur in Deutschland. Anstatt jeweils eigene Kapazitäten aufzubauen, sollten die Länder arbeitsteilig vorgehen. mehr...
Wahlkompass Digitales: Online-Tool vergleicht Programme
[27.7.2017] Mit Blick auf die Bundestagswahl vergleicht ein vom Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft erarbeitetes Online-Tool die Wahlprogramme von Parteien zu Themen wie Datenschutz, E-Government und IT-Sicherheit. mehr...
Baden-Württemberg: Auf dem Weg zur digitalen Leitregion
[19.7.2017] Baden-Württemberg soll bis 2021 zur digitalen Leitregion werden. Dafür will die Landesregierung in den kommenden Jahren rund eine Milliarde Euro investieren. Zu den Schwerpunkten der Strategie digital@bw zählen die Bereiche Mobilität, Wirtschaft 4.0, Bildung, digitale Gesundheit sowie Verwaltung 4.0. mehr...
Baden-Württemberg stellt Eckpunkte seiner Digitalisierungsstrategie vor.
Sachsen: Neufassung der Digitalisierungsstrategie
[19.7.2017] Die zweite aktualisierte Fassung der Digitalisierungsstrategie Sachsens liegt vor. Aus ursprünglich 91 konkreten Umsetzungsmaßnahmen sind zwischenzeitlich 106 geworden. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: Land will Digitalisierung fördern
[17.7.2017] Ein Zehn-Millionen-Programm des Landes soll die Digitalisierung in Mecklenburg-Vorpommern weiter voranbringen. Das kündigte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig an. mehr...
Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns, will bei der Digitalisierung neue Akzente setzen.
NKR: Jahresbericht 2017
[13.7.2017] In seinem Jahresbericht macht der Nationale Normenkontrollrat (NKR) erneut auf den dringenden Handlungsbedarf Deutschlands im Bereich E-Government aufmerksam. Bis September will der NKR Vorschläge entwickeln, wie ein bürger- und unternehmensfreundliches Daten-Management aussehen könnte. mehr...
Der Vorsitzende des Normenkontrollrats Johannes Ludewig übergibt den Jahresbericht 2017 des NKR an Bundeskanzlerin Angela Merkel.
BMWi: Die 100 wichtigsten Dienstleistungen für Unternehmen
[7.7.2017] In einer vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) veröffentlichten Studie, werden 100 Verwaltungsleistungen identifiziert, die für Unternehmen besonders wichtig sind und deshalb mit hoher Priorität digitalisiert werden sollten. mehr...
ITZBund: Alfred Kranstedt ist neuer Direktor
[3.7.2017] Die Nachfolge von Hans-Georg Göhring als Leiter des Informationstechnikzentrums Bund (ITZBund) hat jetzt Alfred Kranstedt übernommen. Er will nahtlos an die Weichenstellungen seines Vorgängers anknüpfen. mehr...
Alfred Kranstedt übernimmt zum 1. Juli 2017 die Leitung des  Informationstechnikzentrums Bund (ITZBund).
Bayern: Studie zur digitalen Transformation
[30.6.2017] Was Bayerns Behörden mit der Digitalisierung verbinden, soll eine von Adobe Systems veröffentlichte Studie zeigen. Die Mehrheit der Teilnehmer bewertet darin den digitalen Wandel positiv, auch kann sich die Mehrheit vorstellen, dass sich die Verwaltung stärker an den in der Privatwirtschaft genutzten Technologien orientiert. mehr...
Die von Adobe Systems veröffentlichte Studie zeigt, wie die Befragten in bayerischen Behörden die Digitalisierung auffassen.
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Politik:

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk9/10 2017 (September / Oktober)
9/10 2017
(September / Oktober)

Intelligente Stadt der Zukunft
In Forschungsprojekten werden Lösungen für die Smart City entwickelt, in der Praxis gibt es schon konkrete Umsetzungspläne.

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 10/2017 (Oktoberausgabe)

Breitband-Projekte
Glasfasernetze für Stadt und Land