Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Social Media

Social Media

Wer den Anspruch hat, dialogorientiert zu kommunizieren, sollte die klassische Öffentlichkeitsarbeit um Social-Media-Angebote ergänzen. Aber: Wer auf soziale Netzwerke setzt, öffnet neue Tore und weckt Erwartungen bei den Bürgern.
Social Media

Bundesrat:
Instagram Account gestartet


Der Deutsche Bundesrat zeigt sich nun auch auf Instagram. [27.9.2017] Über seinen Account bei Instagram will der Deutsche Bundesrat nicht zuletzt junge Bürger mit Fotos und Videos über seine Arbeit informieren.

Der Deutsche Bundesrat ist nun ebenfalls mit einem eigenen Kanal bei Instagram vertreten. Das Social-Media-Angebot soll den Nutzern Einblicke in die Arbeit der Länderkammer bieten. Mit Fotos und Videos sollen die Themen der Gesetzgebung im Bundesrat beleuchtet, auf Wichtiges hingewiesen und das Gebäude in Berlin erlebbar gemacht werden. Auch Veranstaltungen des Bundesrats sind Thema des Instagram-Auftritts. „Mit dem neuen Angebot möchten wir das Haus und die Institution für die... mehr...
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Social Media
Schleswig-Holstein: Ministerpräsident gibt online Einblicke
[21.9.2017] Einblick in die Arbeit des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther erhalten Interessierte jetzt auch über das Internet: Günther hat Social Media Accounts bei Facebook und Instagram online geschaltet. mehr...
Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther gibt jetzt unter anderem auf Instagram Einblick in seinen Arbeitsalltag.
Niedersachsen: Polizei stellt Social-Media-Manager ein
[18.9.2017] In den sechs niedersächsischen Polizeibehörden und an der Polizeiakademie Niedersachsen treten neue Social-Media-Manager ihren Dienst an. Die Polizei Niedersachsen ist nach Angaben des Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport bundesweit führend bei der Präsenz in sozialen Netzwerken. mehr...
Die Karte auf der Website der Polizei Niedersachsen gibt eine Übersicht zu den aktiven Social-Media-Accouts.
Studie: Wie Politiker soziale Netzwerke nutzen
[8.9.2017] Fast alle Bundestagsabgeordneten nutzen soziale Medien, am häufigsten sind die Politiker dabei auf Facebook vertreten. Je nach Fraktion und Bundesland werden die sozialen Netzwerke jedoch sehr unterschiedlich genutzt. Geringe Präsenz zeigen die Abgeordneten aller Fraktionen bislang auf Plattformen für junge Zielgruppen wie etwa Snapchat. mehr...
Social-Media-Nutzung der Abgeordneten nach Netzwerken
Nordrhein-Westfalen: Heimatministerium in den sozialen Medien
[1.9.2017] Mit dem Heimatministerium des Landes Nordrhein-Westfalen können die Bürger jetzt auch via Facebook, Twitter, Instagram und YouTube in den Dialog treten. mehr...
Bürgerservice: Chatbot hilft weiter Bericht
[8.8.2017] Viele Fragen an die Verwaltung entstehen nach Feierabend und können auch von digitalen Assistenten beantwortet werden. Eine solche Lösung ist etwa der Behördenbot Govii, der mittels künstlicher Intelligenz mit den Nutzern kommuniziert. mehr...
Der Behördenbot ist rund um die Uhr ansprechbar.
Nordrhein-Westfalen: Ministerium startet Social Media
[17.7.2017] Mit drei neuen Social-Media-Auftritten bei Twitter, Facebook und Instagram ergänzt das Familienministerium in Nordrhein-Westfalen das Informationsangebot seiner Website. mehr...
Hessen: HVBG-Facebook-Seite online
[9.6.2017] Die Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation (HVBG) erweitert ihr Portfolio um einen Kommunikationskanal. Die Facebook-Seite informiert ab sofort über Neuigkeiten und Wissenswertes aus der HVBG und der Branche. mehr...
Baden-Württemberg: Alle Verkehrsinfos in einer App
[8.6.2017] Mit VerkehrsInfo BW haben die Nutzer alle Verkehrsinformationen auf ihrem Smartphone. Die kostenlose App bietet nicht nur Hinweise zu Baustellen und Staus – über Verkehrskameras kann auch die aktuelle Verkehrslage beobachtet werden. mehr...
Verkehrsinformationen direkt aufs Smartphone.
Hochschule Ostwestfalen-Lippe: Gut beraten via WhatsApp
[2.6.2017] Studienbewerbern bietet die Hochschule Ostwestfalen-Lippe in diesem Jahr erstmals eine Beratung via WhatsApp an. mehr...
Twitter: De Maizière beantwortet digitalpolitische Fragen
[10.5.2017] Im Rahmen der Konferenz re:publica wird Bundesinnenminister Thomas de Maizière unter anderem Fragen beantworten, die Interessierte via Twitter stellen können. mehr...
Sachsen: App warnt vor Waldbränden
[14.3.2017] Der Staatsbetrieb Sachsenforst und der Deutsche Wetterdienst stellen ihre neue gemeinsame App vor. „Waldbrandgefahr Sachsen“ bietet einen schnellen Zugriff auf Informationen zur aktuellen Waldbrandsituation im Freistaat. mehr...
Sachsen informiert via App über die aktuelle amtliche Waldbrandgefahrenstufe.
Bundesamt für Kartographie und Geodäsie: Twitter-Account online
[1.3.2017] Ab sofort twittert das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie zu aktuellen Themen aus der Welt der Geodaten und Geodienste sowie Karten und Koordinaten. mehr...
Berlin: Likes für das LAF
[28.2.2017] Das Berliner Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) ist jetzt auf Facebook und Twitter aktiv. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: Sozialministerium startet Facebook-Seite
[13.2.2017] Das Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist ab sofort auf Facebook aktiv. Genau hundert Tage nach Amtsantritt von Ministerin Stefanie Drese ist die Facebook-Seite freigeschaltet worden. mehr...
Sachsen-Anhalt: Landes-App bekommt neues Gesicht
[13.1.2017] Eine Rundum-Erneuerung erfährt derzeit das mobile Informationsangebot des Landes Sachsen-Anhalt. Die Sachsen-Anhalt-App erscheint dann nicht nur in neuem Design, sondern auch mit neuen Inhalten. mehr...
Sachsen-Anhalt-App erscheint bald in komplett neuem Design.
Hessen : Entdeckungsreise auf Instagram
[13.1.2017] Der offizielle Instagram-Account des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst „entdecke_hessen“ verzeichnet nach einem halben Jahr bereits 2.100 Abonnenten. mehr...
Web-Technologien: Mobile Apps vor dem Aus?
[11.11.2016] Klassische Smartphone-Apps werden nach Einschätzung von Gartner-Analysten bald von Web-Apps ersetzt. Diese Entwicklung betrifft auch die öffentliche Verwaltung. mehr...
Klassische Smartphone-Apps werden nach Einschätzung von Gartner-Analysten bald von Web-Apps ersetzt.
Baden-Württemberg: Sirene für die Hosentasche
[11.10.2016] Baden-Württemberg setzt in Sachen Kommunikation verstärkt auf digitale Kanäle. Die App NINA versorgt die Nutzer mit standortgebundenen Warnmeldungen, die Polizei erweitert ihre Social-Media-Offensive und das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration twittert jetzt. mehr...
Sachsen: App zum Tag der Deutschen Einheit
[15.9.2016] Zum Tag der Deutschen Einheit hat der Freistaat Sachsen als diesjähriges Gastgeberland eine offizielle App vorgestellt. mehr...
App zum Tag der Deutschen Einheit: Festivalgelände im Blick.
Niedersachsen: Polizei setzt auf Twitter
[7.9.2016] Die Polizei in Niedersachsen will in Zukunft verstärkt auf Twitter setzen und die Bürger damit beispielsweise bei Veranstaltungen schneller informieren. In der Fahndung kommt der Mikroblogging-Dienst schon seit knapp einem Jahr zum Einsatz. mehr...
Social Media: Regeln beachten Bericht
[29.7.2016] Viele Behörden haben berechtigte Sorge, bei der Nutzung sozialer Medien gegen den Datenschutz zu verstoßen. Die Lösung ist jedoch nicht, sich Social Media komplett zu verweigern – sondern geeignete Bedingungen für eine regelkonforme Umsetzung zu schaffen. mehr...
Risiken der Social-Media-Nutzung lassen sich handhaben.
Hessen: Kulturelle Schätze auf Instagram
[19.7.2016] Mit dem neuen Instagram-Kanal des hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst ist der erste offizielle Instagram-Kanal der Landesregierung gestartet. mehr...
Bund/Länder: App informiert bei Hochwasser
[8.6.2016] Eine amtliche Hochwasser-App für Deutschland hat die Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) entwickelt. Die kostenfreie Anwendung bietet aktuelle Informationen für mehr als 1.600 Wasserstandspegel an deutschen Flüssen und Seen. mehr...
Hochwasser-App informiert über steigende Pegel an deutschen Flüssen und Seen.
Bundesumweltministerium: Mit eigenem Kanal auf Facebook
[1.6.2016] Das Bundesumweltministerium verstärkt seine Präsenz in den sozialen Medien und startet einen eigenen Facebook-Kanal. mehr...
init: Zweimal nominiert
[26.5.2016] Zwei Projekte der Firma init sind für die Endrunde des Deutschen Preises für Onlinekommunikation nominiert: Eine App für das Land Rheinland-Pfalz sowie die Flüchtlingshilfeplattform bringt-zusammen.de. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Social Media:
GovConnect GmbH
30169 Hannover
GovConnect GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 10/2017 (Oktoberausgabe)

Breitband-Projekte
Glasfasernetze für Stadt und Land

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk9/10 2017 (September / Oktober)
9/10 2017
(September / Oktober)

Intelligente Stadt der Zukunft
In Forschungsprojekten werden Lösungen für die Smart City entwickelt, in der Praxis gibt es schon konkrete Umsetzungspläne.