Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > > Materna mit E-Akte-Paket

Kongress Neue Verwaltung:
Materna mit E-Akte-Paket


[18.4.2011] Über seine Lösung zur elektronischen Aktenführung informiert das Unternehmen Materna auf der Kongressmesse Neue Verwaltung in Leipzig.

Im Fokus des Auftritts der Firma Materna auf der Kongressmesse Neue Verwaltung in Leipzig (10. bis 11. Mai 2011) steht die elektronische Aktenführung. Die Lösung eAkte-Basispaket ermöglicht es Kommunen, Landes- und Bundesbehörden erstmals, digitale Akten direkt aus einer Microsoft-Anwendung heraus zu nutzen. Dazu ist die Lösung vollständig in die Microsoft-Office-Umgebung integriert. Mit dem Paket können organisatorische Einheiten direkt eingesehen werden. Aktenpläne, Akten, Vorgänge, Geschäftszeichen sowie die Suche werden in Microsoft Office problemlos abgebildet. Nach Unternehmensangaben ermöglicht dies das gemeinsame Arbeiten an Dokumenten bis hin zur elektronischen Ablage. Erstmals zeigt Materna in Leipzig die Anbindung des eAkte-Basispakets an das Archivsystem der Firma OpenText, die sich als Unteraussteller präsentiert. Dies unterstützt den Einstieg in eine revisionssichere Aktenablage und entspricht den Anforderungen an eine Aktenverwaltung mit Archivierungsfunktionen. Weitere Themen sind Cloud Computing und Open Government. (cs)

http://www.materna.de
http://www.opentext.de
http://www.neue-verwaltung.de

Stichwörter: Neue Verwaltung, E-Akte, Archivierung, Materna, Open Text



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge
Hessen: Nicht mehr persönlich vor Gericht
[29.9.2022] Hessen will für einige Verfahrensarten eine digitale Antragstellung bei Gericht ermöglichen, sodass ein persönliches Erscheinen entfallen kann. So sollen auch Menschen, die das zuständige Amtsgericht nur erschwert aufsuchen können, Zugang zu gerichtlichem Rechtsschutz erhalten. mehr...
SoftwareONE: Microsoft-Trainings für den Bund
[29.9.2022] Das Beschaffungsamt des Bundes hat einen Rahmenvertrag über Microsoft-Schulungsleistungen mit dem Unternehmen SoftwareONE abgeschlossen. Der Vertrag gilt für zwei Jahre mit zweimaliger Verlängerungsoption jeweils um ein Jahr, das Auftragsvolumen beträgt 19 Millionen Euro. mehr...
Bremen: Projekt Vergabe in Umsetzung
[28.9.2022] Das Land Bremen setzt jetzt für alle Bundesländer das Projekt Vergabe um. Es setzt sich unter anderem zum Ziel, bürokratische Hürden im Beschaffungsprozess abzubauen. mehr...
Niedersachsen: Bürokratieabbau geht voran
[28.9.2022] Wie steht es um den Bürokratieabbau in Niedersachsen? Wirtschaftsminister Bernd Althusmann zieht Bilanz: Mit der Stabstelle Bürokratieabbau und der Clearingstelle des Landes seien wichtige Strukturen entstanden, auch viele Einzelmaßnahmen zum Bürokratieabbau wurden umgesetzt. mehr...
Gera: Einführung der E-Gerichtsakte
[27.9.2022] Das Verwaltungsgericht Gera arbeitet jetzt vollständig mit einer elektronischen Aktenführung. Damit verfügen mittlerweile acht Thüringer Gerichte über elektronische Verfahrensakten. mehr...