Microsoft:
Cloud-Lösungen im Public Sector


[7.7.2011] Auf einer Facebook-Videokonferenz heute um 17 Uhr will Microsoft zeigen, dass sich Cloud Computing auch in den Bereichen Verwaltung, Bildung und Gesundheitswesen immer mehr durchsetzt.

Das Unternehmen Microsoft präsentiert heute (7.7.2011) einen Trendguide „Cloud-Lösungen für den Public Sector“. Passend zum Thema findet die Veranstaltung als Live-Video um 17 Uhr auf Facebook statt. Wie Microsoft mitteilt, werden als Beispiele die Projekte Eye on Earth und MedWaitTime vorgestellt. Über Eye on Earth können die Nutzer Echtzeitdaten zur Luft- und Wasserqualität abrufen, MedWaitTime unterstützt Patienten bei der Suche nach einem Arzt oder einer Notaufnahme mit der geringsten Wartezeit. Um die Videoübertragung anzuschauen, ist nach Angaben des Unternehmens kein eigener Facebook-Account nötig. Referenten sind unter anderem Marianne Janik, bei Microsoft Deutschland als Director Public Sector für das Geschäft mit der öffentlichen Hand zuständig, und Thomas Langkabel, National Technology Officer bei Microsoft Deutschland. (al)

Zur Facebook-Videokonferenz (Termin: 17 Uhr) (Deep Link)
http://www.microsoft.de
http://www.eyeonearth.eu
http://www.medwaittime.com

Stichwörter: IT-Infrastruktur, Microsoft, Cloud Computing, Marianne Janik, Thomas Langkabel



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
Mobility Data Space: truzzt Alliance betreibt Datenplattform
[27.7.2022] Der von der Non-Profit-Organisation DRM Datenraum Mobilität getragene Marktplatz Mobility Data Space (MDS) hat den Betrieb seiner Plattform an die truzzt Alliance vergeben. Der MDS will einen sicheren Datenaustausch für innovative Mobilitätskonzepte ermöglichen. mehr...
Baden-Württemberg: Aktiv beim Mobility Data Space
[20.7.2022] Baden-Württemberg bringt sich stärker beim europäischen Datenhandelsportal Mobility Data Space (MDS) ein: Das Land wurde jetzt Gesellschafter der MDS-Betreibergesellschaft DRM Datenraum Mobilität. Der MDS soll dazu beitragen, innovative Mobilitätskonzepte zu entwickeln. mehr...
OZG: Online-Anwendungen zur Datenauskunft
[12.7.2022] Im Rahmen des Digitalisierungsprogramms Bund haben das Bundesinnenministerium und das Bundesverwaltungsamt drei neue Online-Anwendungen im Bereich Ausländerwesen und Visa entwickelt. Sie sollen die Antragstellung erleichtern und der Verwaltung Zeitersparnisse einbringen. mehr...
ITZBund: Rechenzentrum macht Fortschritte
[6.7.2022] Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) wird in das neue Rechenzentrum FRA02 einziehen, das die Firma maincubes derzeit in Schwalbach bei Frankfurt am Main baut. Die offizielle Grundsteinlegung ist nun erfolgt. mehr...
Das neue Rechenzentrum FRA02 für den ITZBund wird nach umfassenden Nachhaltigkeits- und Klimaschutzstandards errichtet.
Gaia-X: Europäische Cloud für den Public Sector Bericht
[4.7.2022] Der Cloud-Anbieter IONOS hat eine Studie zur Rolle der europäischen Cloud für den Public Sector publiziert. Demnach ist der Server-Standort eines Cloud-Anbieters vertrauensbildend – etwa beim europäischen Projekt Gaia-X, für das inzwischen auch Lösungen für die Verwaltung vorliegen. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Infrastruktur:
Aktuelle Meldungen