Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > CMS | Portale > Neu im Web

Statistisches Bundesamt:
Neu im Web


[15.3.2012] Das Statistische Bundesamt hat sein Internet-Portal auf Basis von Government Site Builder 4.1 relauncht.

Die zentrale Informationsplattform des Statistischen Bundesamtes zeigt sich umfassend technisch und gestalterisch erneuert. Der E-Government-Dienstleister init hat mit der Migration des CMS auf den Government Site Builder 4.1 (GSB) nach eigenen Angaben den technischen Grundstein für die Neustrukturierung und BITV-gerechte Gestaltung des Portals gelegt. Besonderes Augenmerk galt einer facettierten Suche. Außerdem seien bei der Einrichtung des GSB-Systems die strengen Last- und Sicherheitsvorgaben beachtet worden. Maik Farthmann, Executive Director von init: „Durch die Migration auf die neueste GSB-Version können wir die Wartbarkeit und die Update-Fähigkeit des Portals auf lange Sicht gewährleisten. Außerdem legt die Multimandantenfähigkeit den Grundstein für zwei Anschlussprojekte: die Überarbeitung der webbasierten Informationssysteme Destatis-Intranet und des Statistik Netzwerkes (StaNet).“ (rt)

http://www.destatis.de
http://www.init.de

Stichwörter: Portale, CMS, init, Statistisches Bundesamt (Destatis), Government Site Builder (GSB), Maik Farthmann



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Niedersachsen: Wolters Kluwer stellt NI-VORIS bereit
[31.1.2023] Wolters Kluwer stellt ab sofort das Vorschrifteninformationssystem des Landes Niedersachsen (NI-VORIS) bereit. Das Unternehmen konnte sich in der entsprechenden Ausschreibung durchsetzen. mehr...
Deutsche Rentenversicherung: Open Source für Web-Auftritt
[22.12.2022] Eine der größten deutschen Behörden, die Deutsche Rentenversicherung, setzt für ihren weitverzweigten Online-Auftritt auf Open Source. Zum Einsatz kommt das CMS GSB 10. Federführend bei dem nun abgeschlossenen Großmigrationsprojekt war IT-Dienstleister Materna. mehr...
Deutsche Rentenversicherung: Sämtliche Websites wurden auf ein Open-Source-basiertes CMS migriert.
BMI: GovLabDE gestartet
[5.12.2022] Die im Koalitionsvertrag beschlossene Kollaborationsplattform der Bundesregierung, GovLabDE, ist online. Sie bietet Methoden- und Fachexpertise sowie eine moderne technische Infrastruktur und soll so die Zusammenarbeit ressortübergreifender Projekt-Teams unterstützen. mehr...
Eine neue Plattform bündelt Methoden- und Fachexpertise sowie technische Infrastruktur. Bundesinnenministerin Faeser beim Besuch im GovLab.
Portal: Barrierefreiheit im Blick
[22.11.2022] Das BMI, das ITZBund, das BVA und die hessische Landesbeauftragte für barrierefreie IT haben ein Portal lanciert, das zahlreiche Informationen und Umsetzungshilfen zur barrierefreien IT bereithält. mehr...
Schleswig-Holstein: Digitaler Parlamentsbetrieb
[4.11.2022] Das von Dataport entwickelte Abgeordnetenportal Schleswig-Holstein nimmt den Betrieb auf. Die digitale Plattform der Landtagsverwaltung soll die Zusammenarbeit der Abgeordneten vereinfachen und effizienter machen und erlaubt eine hybride, ortsungebundene parlamentarische Arbeit. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen