CeBIT:
Workflow von codia


[5.3.2014] Digitaler Posteingang, elektronische Aktenführung, digitale Rechnungsverarbeitung, Vorgangsbearbeitung und Fachverfahrensintegration – das sind die Schwerpunktthemen der Firma codia auf der CeBIT 2014.

Vertreter öffentlicher Verwaltungen können sich auf der CeBIT (10.-14. März 2014, Hannover) bei der Firma codia über den digitalen Posteingang und vollständig elektronische Aktenführung informieren. Der ECM-Anbieter zeigt laut eigenen Angaben praxiserprobte Lösungen auf Basis der Software d.3. Erstmalig demonstriert werde die elektronische Sammelakte für AutiSta, die gemeinsam mit dem Verlag für Standesamtswesen erstellt worden ist. Schwerpunktthemen sind neben dem digitalen Posteingang und der elektronischen Aktenführung die digitale Rechnungsverarbeitung, Vorgangsbearbeitung und Fachverfahrensintegration. Wie das Unternehmen meldet, hat codia seine ECM-Lösungen in eine Vielzahl kommunaler Fachverfahren integriert: Die sind neben Finanzverfahren Anwendungen der Bereiche Bauverwaltung, Kfz-Zulassung, Steuern und Abgaben sowie Führerschein- und Einwohnermeldewesen. Auch für den deutschen Hochschulsektor stellt codia Workflow-Lösungen bereit. So etwa an der BTU Cottbus, der TU Dortmund oder der Fachhochschule Mainz. Aus diesem Bereich sollen Best-Practice-Beispiele vorgestellt werden. codia präsentiert sich am Databund-Gemeinschaftsstand (Halle 7, Stand B 62). (ve)

http://www.codia.de
http://www.cebit.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, CeBIT 2014, Dokumenten-Management, E-Akte, codia, Hochschul-IT



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Innovatives Management 2021: Sprung in eine neue Zeit
[18.11.2021] Die öffentliche Verwaltung hat sich schneller als gedacht an die neue Situation durch die Corona-Krise angepasst. Es sind neue Arbeitswelten entstanden, war auf dem Kongress Innovatives Management zu hören. Klar wurde auf der Veranstaltung der Firma MACH auch: Die Veränderungen bei den Arbeitsweisen sollten nun mit klaren Regeln versehen werden. mehr...
MACH-Vorstand Stefan Mensching sprach in seiner Eröffnungsrede von einem Sprung in eine neue Zeit.
8. Zukunftskongress: Herausforderungen der Zukunft stellen
[28.10.2021] Aufgrund der Corona-Pandemie findet der 8. Zukunftskongress Staat & Verwaltung nicht wie ursprünglich vorgesehen im Juni, sondern vom 13. bis zum 15. Dezember im bbc Berlin Congress Center statt. Das Programm richtet sich an zehn Zukunftsaufgaben aus, denen sich die Verwaltung zu stellen hat. mehr...
Intergeo 2021: Erwartungen übertroffen
[29.9.2021] Als Live-Veranstaltung plus Digital-Event fand in der vergangenen Woche (21. bis 23. September) die Intergeo 2021 in Hannover statt. Die Veranstalter ziehen eine positive Bilanz. mehr...
Intergeo 2021: Restart als Hybridveranstaltung ist gelungen.
GISA: Digitaler Info-Tag
[23.9.2021] Wie IT-Trends in der Praxis zu einem Mehrwert bei Unternehmen und Behörden beitragen, zeigt der IT-Dienstleister GISA auf dem Online-Event GISA InfoTag 2021 Digital. mehr...
Intergeo: IB&T Software vertreten
[2.9.2021] Das Unternehmen IB&T Software gestaltet die Intergeo sowohl vor Ort in Hannover als auch digital mit. Neben Live-Demos sind diverse Vorträge rund um die Software-Lösungen für Vermessung und Verkehrsplanung des Anbieters geplant. mehr...
IB&T Software präsentiert auf der Intergeo 2021 Version 10 der Software-Lösung card_1.
Suchen...

 Anzeige

**
Aktuelle Meldungen