Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Panorama > Stadt und Uni kooperieren

Regensburg:
Stadt und Uni kooperieren


[5.8.2014] Universität und Stadt Regensburg haben eine Kooperation im IT-Bereich vereinbart. Technische Infrastrukturprojekte werden künftig nicht nur zwischen den beiden Partnern abgestimmt, sondern auch auf Synergieeffekte für gemeinschaftliche Lösungen überprüft.

Stadt und Universität Regensburg haben eine Kooperation im IT-Bereich vereinbart. Laut eigenen Angaben kooperieren das Rechenzentrum der Universität Regensburg und das Amt für Informations- und Kommunikationstechnik der bayerischen Stadt bereits seit vielen Jahren. Diese Zusammenarbeit soll im Rahmen einer nun unterzeichneten Kooperation intensiviert und projektorientiert ausgebaut werden. Technische Infrastrukturvorhaben werden demnach künftig zwischen den Partnern abgestimmt und regelmäßig auf Synergieeffekte für gemeinschaftliche Lösungen überprüft. Ein wichtiger Baustein sei der regelmäßige Erfahrungsaustausch von Universität und Stadt in den Bereichen technische Infrastruktur, Service und Organisation. Oberbürgermeister Joachim Wolbergs hat die Vereinbarung als weiteren Meilenstein der sehr guten und intensiven Zusammenarbeit zwischen der Universität und Regensburg bezeichnet. „Sie dokumentiert die tiefe Verwurzelung der Universität in der Stadt und der Stadtgesellschaft.“ Für den Präsidenten der Universität, Professor Udo Hebel, ist die Kooperationsvereinbarung eine sehr gute Basis für die zukunftsgerichtete Zusammenarbeit zwischen Universität und Stadt in einem essentiellen Feld für Wissenschaft und Wirtschaft. „Sie ist ein weiteres Beispiel für die ausgezeichnete und lange bewährte Kooperation im besten Interesse von Universität, Stadt, Region und weit darüber hinaus.“ (ve)

http://www.regensburg.de
http://www.uni-regensburg.de

Stichwörter: Panorama, Regensburg, Universität Regensburg

Bildquelle: Stadt Regensburg, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Sopra-Steria-Umfrage: Klare Erwartungen an Online-Angebot
[26.1.2022] Das Beratungsunternehmen Sopra Steria hat eine Umfrage zu den Erwartungen der Bürger an die digitale Verwaltung durchgeführt. Ein hoher Anteil der Befragten gab an, sich schnellere Reaktionszeiten der Behörden und eine bessere Vernetzung der Behörden zur Datenweitergabe zu wünschen. mehr...
Sachsen-Anhalt: Elektronisches Polizeirevier kommt an
[20.1.2022] Das runderneuerte Online-Polizeirevier in Sachsen-Anhalt verzeichnete im Pandemiejahr 2021 einen steilen Anstieg der Nutzerzahlen. Das E-Revier erspart nicht nur den Bürgern einen Besuch auf der Wache, auch die bearbeitenden Behörden profitieren durch eine vereinfachte Bearbeitung. mehr...
Telekom: Drohnen im Rettungseinsatz
[18.1.2022] Das vom BMVI finanzierte, zum Jahresende 2021 abgeschlossene Projekt VISION erprobte die Unterstützung von Rettungskräften durch vernetzte integrierte Drohnen. Diese erlauben die laufende Erfassung von Notsituationen im Innen- oder Außenbereich und somit schnelleres Agieren. mehr...
Kippflügler als Rettungsdrohne.
eGov-Campus: Erster Kurs des HPI
[17.1.2022] Am 15. Februar startet das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut (HPI) seinen ersten Selbstlernkurs auf dem eGov-Campus. In 150 Stunden, bestehend aus Erklärvideos und Übungsaufgaben, sollen die Teilnehmer mit den wichtigsten Technologien für die Verwaltungsdigitalisierung vertraut gemacht werden. mehr...
Bundesverwaltungsamt: Standort Magdeburg schnell ausbauen
[14.1.2022] In Magdeburg soll einer der größten Standorte des Bundesverwaltungsamts entstehen. Geplant ist, unter anderem die wichtige Zukunftsaufgabe Registermodernisierung dort anzusiedeln. Nun verzögert sich der Bezug des Gebäudes aber auf unbestimmte Zeit. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Branchenindex PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
xSuite Group GmbH
22926 Ahrensburg
xSuite Group GmbH
GovConnect GmbH
30163 Hannover
GovConnect GmbH
Aktuelle Meldungen