Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Digitale Identität > eIDAS VO kommt

Europäische Union:
eIDAS VO kommt


[20.8.2014] Nachdem die Europäische Union die „Verordnung für elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt“ (eIDAS VO) beschlossen hatte, setzt nun die Firma Governikus weitere Anforderungen um.

Der Rat der Europäischen Union hat die „Verordnung für elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt“ (eIDAS VO) beschlossen. Damit sind alle Mitgliedsstaaten verpflichtet, die Systeme zur elektronischen Identifizierung (eID) anderer EU-Länder offiziell anzuerkennen. Die Verordnung gilt bereits ab September 2014 und muss in Teilen ab dem 1. Januar 2016 umgesetzt werden. Das Unternehmen Governikus (vormals bremen online services) hat infolgedessen angekündigt, seine Produkte und Lösungen bis spätestens Ende 2015 an die neuen Anforderungen anzupassen – sofern dies nicht schon geschehen ist. Für die Bürger und Unternehmen in Deutschland bedeutet die eIDAS VO, dass sie sich mit in Deutschland zugelassenen Mitteln, wie beispielsweise dem Personalausweis oder einem elektronischen Aufenthaltstitel (eAT), bei Behörden EU-weit elektronisch identifizieren können. Entsprechend müssen deutsche Behörden künftig den elektronischen Ausweis anderer EU-Länder anerkennen. Wie Governikus mitteilt, löst die eIDAS VO die bislang gültige Signaturrichtlinie der EU ab. Da sie, anders als die bisherige Richtlinie, wie ein deutsches Bundesgesetz direkt gilt, ersetzt sie auch das deutsche Signaturgesetz von 2001. Als Spezialist für E-Government hat Governikus nach eigenen Angaben den Entstehungsprozess der eIDAS VO begleitet und bereits in einem frühen Stadium der Entwicklung zur Klärung von Fragen der IT-Sicherheit bei der vertraulichen Datenübermittlung und zum Beweiswert von Daten beigetragen. Das Unternehmen sieht sich somit bestens darauf vorbereitet, die erforderlichen Änderungen an ihren Software-Lösungen entsprechend den neuen Regeln rasch umzusetzen, sodass die Compliance der zahlreichen Governikus-Anwendungen weiterhin gesichert ist. (cs)

http://www.governikus.com

Stichwörter: Digitale Identität, International, Europäische Union



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Digitale Identität
Bitkom-Umfrage: Ambivalente Haltung zu Digitaler Identität
[20.6.2022] Eine Umfrage des Bitkom zeigt, dass die Mehrheit hierzulande persönliche Dokumente digital mitführen will. Gleichzeitig gab es Bedenken zur Sicherheit und Bedienbarkeit einer Digital-Wallet-Lösung. Eine Bitkom-Studie zu Digitalen Identitäten wiederum zeigt Best Practices in vier europäischen Ländern. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Per App aufs Servicekonto zugreifen
[13.6.2022] In Nordrhein-Westfalen stellt die Landesregierung nun die App Servicekonto.Pass bereit, mit der die Anmeldung beim Servicekonto.NRW per Smartphone möglich ist. Nutzer haben so Zugriff auf einen Großteil der Online-Verwaltungsleistungen des Landes und der Kommunen. mehr...
Bayern: BayernID knackt die halbe Million
[2.6.2022] Eine Rekordmarke hat jetzt die landesweite digitale Identität des Freistaats Bayern erreicht: Seit der Einführung im Jahr 2014 sind mittlerweile eine halbe Million BayernIDs angelegt worden. mehr...
BayernID bietet einen einfachen Zugang zu den digitalen Angeboten des Freistaats.
Online-Ausweis: Ausweis-PIN einfach online beantragen
[4.4.2022] Um den Personalausweis für die elektronische Identifikation zu nutzen, sind dessen Aktivierung und eine PIN erforderlich. Die Aktivierung oder Nachbestellung einer verlorenen PIN können nun ohne Gang aufs Bürgeramt erfolgen. mehr...
Nutzerkonto Bund: Mehr als 100.000 Nutzende
[21.2.2022] Das 2019 bereitgestellte Nutzerkonto Bund verzeichnet aktuell 100.000 registrierte Nutzer – Tendenz steigend. Im Jahr 2022 soll das Nutzerkonto, das für die sichere digitale Identifikation bei Online-Behördengängen notwendig ist, weiterentwickelt werden. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Digitale Identität:
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen