TSA / Picture:
Prozessplattform ergänzt Service-Center


[2.10.2014] Die Picture Prozessplattform wird in das Service-Center-Produkt des Unternehmens TSA-Teleport eingebunden. Ergänzende Informationen zu Bürgeranfragen etwa im 115-Service-Center werden dadurch möglich.

Das Unternehmen TSA-Teleport integriert die Picture-Prozessplattform in sein Service-Center-Produkt ps::Servicecenter. Dabei handelt es sich um ein umfassendes Wissensmanagement- und Recherchesystem für Leistungen und Ansprechpartner der öffentlichen Verwaltung. Wie die Unternehmen mitteilen, ist es optimiert für den Einsatz im telefonischen Bürgerservice-Center und kompatibel zum Einsatz für die Behördenrufnummer 115. Ergänzend komme ps::Servicecenter auch im Bürgerbüro vor Ort zum Einsatz. Das System integriere die Wissensquellen 115, Landeszuständigkeitsfinder, kommunales Intra- oder Internet sowie eine lokale Wissensbasis für Lagemeldungen und andere Ad-hoc-Nachrichten in einer Oberfläche. Zur Weiterleitung von Tickets im 115-Verbund oder an nachgelagerte Fachämter sind das 115-Telefonbuch sowie die internen Adressverzeichnisse der Verwaltung hinterlegt. Die so gefundenen Ergebnisse werden dem Mitarbeiter in vorstrukturierter Form präsentiert. Im Bereich der Wissensquellen sei nun ebenfalls die Einbindung der Picture-Prozessplattform möglich. Diese Einbindung ermögliche dem Service-Center Zugriff auf ergänzende Prozessinformationen zu Bürgeranfragen. Demnach kann beispielsweise die interne Prozessdokumentation zur Beauskunftung verwendet werden. Bürger können gegebenenfalls über die Struktur und den Aufbau interner Abläufe informiert werden. Die intuitive grafische Darstellung der Picture-Methode sei leicht verständlich, weshalb auch seltene Anfragen professionell und umfassend verstanden und dann erklärt werden können. „Als Spezialist für Prozess-Management im öffentlichen Sektor freuen wir uns, mit der TSA einen starken Partner gefunden zu haben und so unsere Kunden gerade in Landesbehörden und Kommunen einen zusätzlichen Mehrwert erhalten, wenn sie auf Picture setzen“, kommentiert Lars Algermissen, Geschäftsführer von Picture. „Denn durch die Kopplung mit dem Serviceportal von TSA steigt der Nutzen von Prozessbeschreibungen immens, indem sie leicht verständlich in die operative Arbeit der Bürgerbüros integriert werden kann und den Mitarbeitern die Arbeit erleichtert.“ (ve)

http://www.picture-gmbh.de
http://www.tsa.de

Stichwörter: Panorama, Teleport, Picture, Prozess-Management, Bürgerservice



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
115: 7. Teilnehmerkonferenz in Halle
[23.5.2019] Um Erfolge aber auch aktuelle und künftige Herausforderungen rund um die 115 ging es bei der 7. Teilnehmerkonferenz zu der einheitlichen Behördenrufnummer. Vertreter aus Bund, Ländern und Kommunen sind dazu in der Stadt Halle (Saale) zusammengekommen. mehr...
Die siebte 115-Teilnehmerkonferenz hat im Stadthaus der Stadt Halle (Saale) stattgefunden.
Hamburg / Schleswig-Holstein: Neue Beihilfe-Software
[23.5.2019] Eine neues Fachverfahren für die Bearbeitung von Beihilfen führen Hamburg und Schleswig-Holstein ein. Für die Projektkoordination, den Aufbau der Infrastruktur und den sicheren Verfahrensbetrieb zeichnet Dataport verantwortlich. mehr...
Projekt-Management: Agil zu besseren Ergebnissen Bericht
[14.5.2019] Agile Arbeitsweisen sind auch für deutsche Amtsstuben geeignet. Bei der Scrum-Methode etwa werden Lösungen in kleinen Schritten entwickelt. Der künftige Nutzer kann also frühzeitig funktionierende Teilprodukte testen, wodurch Fehler rechtzeitig erkannt werden. mehr...
Agile Arbeitsweisen wie die Scrum-Methode eignen sich auch für Behörden.
gutefrage.net: EU beantwortet Wählerfragen
[10.5.2019] Vom 13. bis 15. Mai beantwortet die deutsche Vertretung der EU-Kommission auf der Frage-Antwort-Plattform gutefrage.net live Fragen rund um die Europawahl. mehr...
Schleswig-Holstein: IT-Vorreiter aus dem Norden Bericht
[9.5.2019] IT-Kooperationen über Verwaltungsgrenzen hinweg und das Sichern der digitalen Souveränität – diese höchst aktuellen Themen haben in Schleswig-Holstein tiefe Wurzeln in der Vergangenheit. Ein Beitrag von Dataport-Chef Johann Bizer. mehr...
50 Jahre IT in Schleswig-Holstein: vom Großrechner zum Twin Data Center.