Bundespolizei:
Mit Intergraph im Einsatz


[22.10.2014] Bei der Planung, Beurteilung, Visualisierung und Dokumentation von Einsatzlagen, setzt die Bundespolizei auf das Lageinformations- und Stabssystem des Unternehmens Intergraph.

Die Bundespolizei hat jetzt das Lageinformations- und Stabssystem von Intergraph ausgewählt. Wie das Unternehmen meldet, soll das nun beauftragte System Intergraph Planning & Response das kürzlich aktualisierte Einsatzleitsystem der Bundespolizei (ELS BPOL) um ein Modul für IT-gestütztes Informationsmanagement in Führungsorganen der Besonderen Aufbauorganisation (BAO) der Bundespolizei erweitern. Die Lösung werde die Einsatzdokumentation, Kräfte- und Einsatzmitteldisposition, Beurteilung und Planung von Einsatzlagen, Befehlsgebung sowie Visualisierung der Einsatzlage einschließlich deren Auswertung abbilden. Das Lageinformations- und Stabssystem erlaubt laut Intergraph eine übergreifende Bearbeitung der Einsatzlage sowie die zeitgleiche Visualisierung der Einsatz- und Kräftelage mit Positionsdaten sowohl im Lage-/Stabssystem als auch im Einsatzleitsystem. Klassische Einsatzbeispiele seien Castore-Transporte, politische Kundgebungen oder die Fan-Begleitung bei Fußballspielen. Zusätzlich unterstütze Intergraph Planning & Response bei Großereignissen sowie in Großschadens- und Katastrophenfällen eine reibungslose Zusammenarbeit mit anderen Sicherheitsbehörden. Das System ermögliche neben der nahtlosen Datenübergabe und -übernahme in das Einsatzleitsystem der Bundespolizei auch den Datenaustausch mit Einsatzleitstellen beziehungsweise IT-Anwendungen anderer Behörden und Organisationen. „Intergraph Planning and Response stellt Sicherheitsbehörden und -organisationen wie der Bundespolizei ein übergreifendes Lagebild zur Verfügung“, sagt Maximilian Weber, Senior Vice President, Intergraph SG&I, EMEA. „Dieses Lagebild kann sowohl vom Lagezentrum als auch von mobilen Einheiten genutzt werden und berücksichtigt dabei Informationen über Einsätze als auch Einsatzmittel. Als sehr wichtig erachte ich dabei die vollständige und nahtlose Integration mit unserem Einsatzleitsystem I/CAD. Ich bin überzeugt, dass dieses flexible Tool die Zusammenarbeit sowohl intern bei der gesamten Bundespolizei als auch extern mit anderen Sicherheits- und Rettungsorganisationen weiter verbessert.“ (ve)

http://www.intergraph.com

Stichwörter: Innere Sicherheit, Intergraph, Bundespolizei



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Innere Sicherheit
Nordrhein-Westfalen: Cybercrime-Studium für die Polizei
[4.5.2022] In Nordrhein-Westfalen wird ein neuer Bachelor-Studiengang für Polizisten entwickelt, die sich im Bereich Cybercrime engagieren. Eine entsprechende Vereinbarung haben der Innenminister und die Präsidenten der Hochschulen Niederrhein und Bonn-Rhein-Sieg unterzeichnet. mehr...
ITDZ Berlin: Zentrale Cyber-Abwehr für die Verwaltung
[21.4.2022] In Berlin wurde eine zentrale Leitstelle für Cybersecurity eröffnet, die Security-Expertise und moderne Verfahren zur Cyber-Abwehr bündelt. Dort gewonnene Erkenntnisse zur IT-Sicherheitslage sollen aufbereitet und betroffenen Berliner Behörden zur Verfügung gestellt werden. mehr...
Eröffnung des Security Operations Center im ITDZ Berlin.
USU: ITSM-Plattform für die Bundeswehr
[4.4.2022] Das Unternehmen USU wird die Bundeswehr und deren IT-Systemhaus BWI mit einer zentralen IT-Service-Management-Plattform ausstatten. Das Projekt läuft über mehrere Jahre und hat ein Gesamtvolumen im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. 
 mehr...
Saarland: Polizei wird fit für digitale Spuren
[21.2.2022] Neue Ermittlungswerkzeuge sollen die Polizei im Saarland fit für die digitale Spurensicherung machen. Neben diversen IT-Lösungen sollen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen zum Ermittlungserfolg beitragen. mehr...
Polizei im Saarland wird fit für den digitalen Tatort.
Hochwasserportal: Verbesserte Gefahrenkommunikation
[14.2.2022] Das Länderübergreifende Hochwasserportal wurde jetzt um eine Hochwasserwarnkarte erweitert. Darauf ist auf einen Blick erkennbar, in welchen Regionen beziehungsweise Flussabschnitten eine akute Hochwassergefahr besteht. mehr...
Interaktive Hochwasserwarnkarte soll es ermöglichen, gefährdete Gebiete auf einen Blick zu erkennen.
Suchen...

 Anzeige


Branchenindex PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
xSuite Group GmbH
22926 Ahrensburg
xSuite Group GmbH
MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen