Kreis Ludwigslust-Parchim:
Auf Infodienste M-V umgestellt


[30.4.2015] Der Kreis Ludwigslust-Parchim hat die Umstellung auf die so genannten Infodienste Mecklenburg-Vorpommern abgeschlossen, ein verwaltungsebenen übergreifendes Redaktionssystem.

Der Kreis Ludwigslust-Parchim hat gemeinsam mit den kreisangehörigen Kommunen die Umstellung auf die so genannten Infodienste Mecklenburg-Vorpommern vorgenommen. Dabei handelt sich um ein Redaktionssystem zur verwaltungsebenen übergreifenden Verwaltung und Verteilung von Leistungsbeschreibungen und Zuständigkeiten. Anbieter ist TSA-Teleport. Wie das Unternehmen meldet, ist Ludwigslust-Parchim der erste Kreis in Mecklenburg-Vorpommern, der die volle Wertschöpfungskette umgesetzt hat: Von der zentralen Leistungsbeschreibung bis zu den kommunalen Ergänzungen zur Nutzung auf den entsprechenden Web-Portalen, im kreisweit verteilten Bürgerservice sowie im telefonischen Service-Center inklusive der einheitlichen Behördennummer 115. Ludwigslust-Parchim und den kreisangehörigen Kommunen stehe jetzt eine umfangreiche verwaltungsebenenübergreifende Wissensbasis zur Verfügung, die sich nahtlos in die bestehenden Kommunalportale integrieren lässt. Die zentralen Komponenten werden über das Land zur Nutzung angeboten. Der Roll-out erfolge über die teilnehmenden Kommunen. (ve)

www.kreis-lup.de
www.tsa.de
www.teleport.de

Stichwörter: Portale, CMS, Teleport, Kreis Ludwigslust-Parchim, 115, Mecklenburg-Vorpommern



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Berlin: Bürgerservice verbessert
[15.3.2019] Berlin nutzt bundesweit gestartete Initiativen, um sein Online-Angebot für Bürger auszubauen. So ist das Land einer von drei Piloten beim Projekt zur Integration der 115-Support-Dienstleistungen in sein Service-Portal. mehr...
Portale: BORIS-D startet
[14.3.2019] Das bundesweite Bodenrichtwerteportal BORIS-D ist jetzt online. Zwölf Bundesländer sind an dem Portal beteiligt, das auf BORISplus des Landes Nordrhein-Westfalen aufbaut. mehr...
Hessen: Standesamtsportal ist online
[11.3.2019] Bei allen hessischen Standesämtern können die Bürger jetzt Personenstandsurkunden online beantragen. Möglich macht dies das Standesamtsportal des Landes, das vergangene Woche freigeschaltet wurde. mehr...
In Hessen sind jetzt alle Standesämter auch online erreichbar.
Rheinland-Pfalz / Schleswig-Holstein: Schulterschluss für E-Services
[11.3.2019] Gemeinsam haben die Länder Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein sowie das Bundesumweltministerium Online-Verwaltungsservices für den Bereich Umwelt entwickelt. Die Prototypen konnten nun von Nutzern getestet werden. mehr...
Bundestag: App in neuer Version
[11.3.2019] Die mobile Bundestags-App ist jetzt in einer aktualisierten Version verfügbar. mehr...