Baden-Württemberg:
USU liefert ITSM-Werkzeuge


[10.6.2015] Das Projekt um das IT-Service-Management (ITMS) der Landesverwaltung Baden-Württemberg hat das Unternehmen USU gewonnen. Eine landesweit einheitliche Nutzung der entsprechenden Werkzeuge ist das Ziel.

Nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren hat USU ein vom Informatikzentrum Landesverwaltung Baden-Württemberg (IZLBW) ausgeschriebenes Projekt mit Software- und Dienstleistungspaketen gewonnen. Wie das Unternehmen meldet, umfasst der Auftrag die Lieferung von IT-Service-Management (ITSM)-Werkzeugen inklusive dazugehöriger Dienstleistungen. Die Vertragslaufzeit betrage sechs Jahre mit Verlängerungsmöglichkeiten. Zum Einsatz kommen die ITSM-Suite USU Valuemation, die IT-Wissensdatenbank USU KnowledgeCenter und die IT-Analytics-Lösung USU Service Intelligence. Gemeinsam lösen sie laut der Meldung verschiedene Einzelsysteme ab. Die Informationstechnologie des Landes Baden-Württemberg wird derzeit neu organisiert. Das Informatikzentrum Landesverwaltung Baden-Württemberg wird aufgelöst und eine als Landesbetrieb geführte Landesoberbehörde IT Baden-Württemberg (BITBW) eingerichtet (wir berichteten). Durch die Vereinheitlichung und ressortübergreifende Ausgestaltung der IT-Service-Management-Prozesse ist eine landesweit einheitliche Nutzung der Werkzeuge vorgesehen. (ve)

http://www.usu.de

Stichwörter: Panorama, USU, Baden-Württemberg, USU Valuemation, USU KnowledgeCenter, USU Service Intelligence



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Fellowships: Arbeiten am digitalen Staat Bericht
[18.2.2020] Die Fellowship-Programme Work4Germany und Tech4Germany, bei denen Nachwuchstalente und Behördenmitarbeiter auf einen digitalen Staat hinwirken, der nutzerzentrierte Bürgerservices bereitstellt, erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Für das diesjährige Fellowship wurden 70 Ideen eingereicht, acht können umgesetzt werden. mehr...
Tech4Germany: Den digitalen Staat in interdisziplinären Teams gestalten.
Bremen: E-Payment für Liegenschaftskarten
[18.2.2020] Mit der Online-Bezahlung von Liegenschaftskarten ist Bremens erstes behördliches E-Payment-Verfahren gestartet. Der Service steht auch für Bremerhaven zur Verfügung. mehr...
Veranstaltung: Praxistag öffentlicher IT-Einkauf
[13.2.2020] Im Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums findet der Praxistag öffentlicher IT-Einkauf statt. Besucher können sich über Best-Practice-Arbeitshilfen informieren und einen Marktüberblick über Hardware verschaffen. mehr...
115: Die Skepsis ist weg Bericht
[11.2.2020] Das Land Niedersachsen ist dem 115-Verbund beigetreten. Zweifel von kleineren Kommunen über die Qualität und den Mehrwert der 115-Auskünfte konnten zerstreut werden. Viele Großstädte betreiben schon länger erfolgreich entsprechende Service-Center. mehr...
115-Verbund hat Zuwachs erhalten: Niedersachsen tritt bei.
Schleswig-Holstein: Digitale Knotenpunkte gesucht
[10.2.2020] Das schleswig-holsteinische Kabinett hat das Konzept zum Aufbau digitaler Knotenpunkte im Land beschlossen. Nach einer Testphase an vier Orten können sich ab sofort weitere Projekte bewerben. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Aktuelle Meldungen