Saarland:
Cyber-Sicherheit bestätigt


[22.6.2015] Das Internet-Angebot der saarländischen Landesregierung hat bei einem umfangreichen IT-Sicherheitstest die Note sehr gut erhalten.

Mit Bestnote hat der Internet-Auftritt des Saarlandes einen umfangreichen Sicherheits-Check bestanden. Das meldet die saarländische Landesverwaltung. Ein durch den TÜV Saarland zertifiziertes Verfahren scannte täglich automatisiert die Landes-Website auf Schwachstellen. Die damit beauftragte Firma Tulock setzte die Zentrale Datenverarbeitung Saar (ZDV-Saar) nach Abschluss des Verfahrens auf Platz eins im internen Kunden-Ranking. „Damit wird der Vorrang für Cyber-Sicherheit in der saarländischen Landesverwaltung bestätigt“, sagte Stienke Kalbfuss, Pressesprecherin des dortigen Ministeriums für Finanzen und Europa. (an)

http://www.saarland.de
http://www.tulock.de

Stichwörter: IT-Sicherheit, Saarland, Tulock



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
BfDI: Erstes Konsultationsverfahren
[17.2.2020] Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) führt sein erstes Konsultationsverfahren durch. Gefragt sind Fachleute etwa aus der Zivilgesellschaft oder der Wissenschaft. mehr...
BMI / BSI: Kampagne für Internet-Sicherheit
[14.2.2020] Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) planen eine gemeinsame Informationskampagne über Risiken der Internet-Nutzung. Für welche Themen sich die Bürger dabei besonders interessieren, wird vorab in Online-Umfragen ermittelt. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Sechs Millionen für Cyber-Campus
[14.2.2020] Um das Projekt „Cyber-Campus Nordrhein-Westfalen“ umzusetzen, erhalten zwei Hochschulen Fördermittel in Höhe von sechs Millionen Euro. Damit soll ein neues Studienangebot rund um das Thema Cyber-Sicherheit entstehen. mehr...
IT-Grundschutz: Aktuelles Kompendium veröffentlicht
[6.2.2020] Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat die neueste Edition des IT-Grundschutz-Kompendiums veröffentlicht. mehr...
Virtual Solution: Neue Sicherheit beim Telefonieren Bericht
[27.1.2020] Die fortschreitende Containertechnologie ermöglicht es mittlerweile, verschlüsselte Gespräche von jedem beliebigen Smartphone aus zu führen. Auch Geschäftsdaten wie E-Mails, Kalender oder Kontakte können damit sicher gespeichert werden. mehr...
Wer sensible Daten über ein handelsübliches Smartphone ohne entsprechende Schutzmechanismen weitergibt, riskiert abgehört oder gehackt zu werden.