Niedersachsen:
Hilfe bei Verfahrensbeschreibungen


[5.8.2015] Bei der Erstellung, der Verwaltung und dem Bezug von Verfahrensbeschreibungen und -verzeichnissen nach dem Niedersächsischen Datenschutzgesetz (NDSG) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) unterstützt eine neue Lösung des Unternehmens GovConnect.

Datenverarbeitende Stellen müssen gemäß dem Niedersächsischen Datenschutzgesetz (NDSG) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) für jedes von ihnen betriebene Verfahren zur automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten eine Verfahrensbeschreibung oder ein Verfahrensverzeichnis erstellen und aktuell halten. Die Lösung pmDSR von GovConnect soll die Erfüllung dieser Aufgaben durch eine formularbasierte Web-Applikation erleichtern. Wie das Unternehmen mitteilt, verhindert ein Abgleich mit bereits freigegebenen Verfahrensbeschreibungen anderer datenverarbeitender Stellen und der Import dieser anonymisierten Verfahrensbeschreibungen Doppelerfassungen. pmDSR werde via Browser und Benutzerauthentifizierung aufgerufen. Unterstützende Features wie die Druckfunktion und die PDF-Erstellung erleichtern die Arbeit zusätzlich. Somit werde nicht nur die Aushändigung des Verfahrensverzeichnisses bei der Prüfung durch eine Aufsichtsbehörde vereinfacht. Es wird auch eine schnelle Auskunft an Betroffene möglich. (ve)

http://www.govconnect.de

Stichwörter: Panorama, GovConnect, Datenschutz, pmDSR, Niedersachsen



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Landau: Fachkräfte For Future
[6.12.2019] Die Stadtverwaltung Landau bietet erstmals Studienplätze in den Fachbereichen E-Government und Climate Change Management an. Die Neuerung soll der Fachkräftesicherung in den Bereichen Digitalisierung und Klimaschutz dienen. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Studium Verwaltungsinformatik
[4.12.2019] Um dem Fachkräftemangel in der öffentlichen Verwaltung entgegenzutreten, bietet Nordrhein-Westfalen ab September 2020 den neuen Studiengang Verwaltungsinformatik an. mehr...
Niedersachsen: Land tritt 115-Verbund bei
[3.12.2019] In Niedersachsen können die Bürger künftig auch bei Fragen rund um die Landesverwaltung die Behördennummer 115 wählen. mehr...
Niedersachsen besiegelt 115-Teilnahme.
Studie: Digitalisierung der Landesverwaltungen
[2.12.2019] Weiteren Handlungsbedarf bei der Digitalisierung der Landesverwaltungen belegt eine neue Untersuchung. Bei fast der Hälfte der befragten Verwaltungen liegt der Digitalisierungsgrad der Dienstleistungen bei nur 20 Prozent. mehr...
Welche Themen haben bei Digitalisierungsvorhaben in Landesverwaltungen Priorität?
Nordrhein-Westfalen: IT-Brain-Wanted
[25.11.2019] Einen eigenen Studiengang zum technischen Verwaltungsfachdienst bringt das Land Nordrhein-Westfalen auf den Weg. Es sollen so qualifizierte Mitarbeiter für die Verwaltung ausgebildet und besser an das Land gebunden werden. mehr...