procilon:
E-Rechtsverkehr mit Subito


[17.8.2015] Für einen sicheren elektronischen Rechtsverkehr kooperieren die Unternehmen procilon und Subito. Anwender können so das gesamte gerichtliche Mahnverfahren mit einer Software-Lösung abwickeln.

Beim elektronischen Rechtsverkehr kooperiert procilon jetzt mit Subito, einem Anbieter von Forderungsmanagement- und Inkasso-Software für Banken, Sparkassen und Finanzdienstleister. Dafür wird die procilon-Lösung proDESK Framework 3.0 in die Anwendungen SUBITO Forderungsmanagement und Problemkreditmanagement integriert. Laut procilon sind die Anwender dadurch in der Lage, das gesamte gerichtliche Mahnverfahren mit einer Software-Lösung abzuwickeln. Die procilon-Komponente übernehme die kompletten kryptografischen Operationen, die nach dem EGVP-Standard für den sicheren und rechtskonformen Datenaustausch von und zu Gerichten und Behörden notwendig sind. Die von Subito angebotene Gesamtlösung minimiere den manuellen Aufwand im elektronischen Rechtsverkehr. (ve)

http://www.procilon.de
http://www.subito.de

Stichwörter: Finanzwesen, procilon, Subito, proDESK, Vollstreckung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Hamburg: Migration auf SAP HANA abgeschlossen
[27.9.2019] In Hamburg laufen jetzt die Systeme für das Finanz- sowie das Planungs- und Berichtswesen auf der Datenbank SAP HANA. Für die Migration zeichnete der IT-Dienstleister Dataport verantwortlich. mehr...
E-Rechnung: Thüringen nutzt Plattform des Bundes
[19.9.2019] Thüringen wird das zentrale E-Rechnungsportal des Bundes nutzen und damit Kosten sparen. Die Kommunen des Freistaats sind ebenfalls berechtigt, auf die Plattform zurückzugreifen. mehr...
Hamburg / Nordrhein-Westfalen: Doppik sollte Standard werden
[13.9.2019] Fünf Thesen, warum die Doppik hierzulande flächendeckend angewendet werden sollte, haben die Länder Nordrhein-Westfalen und Hamburg formuliert. mehr...
E-Rechnung: Sachsen nutzt Plattform des Bundes mit
[27.8.2019] Der Freistaat Sachsen wird die vom Bund zur Verfügung gestellte OZG-konforme Rechnungseingangsplattform (OZG-RE) nutzen. Eine entsprechende Absichtserklärung ist unterzeichnet. mehr...
cosinex: Neuer Dienst zur XRechnung
[26.8.2019] Mit einem neuen Microservice will das Unternehmen cosinex Auftraggebern sowie Auftragnehmern den Einstieg in die E-Rechnung erleichtern. Auftragnehmer können über xrechnung.io ihre Belege XRechnung-konform erstellen, Auftraggeber wiederum entsprechend formatierte E-Rechnungen abrufen. mehr...