procilon:
E-Rechtsverkehr mit Subito


[17.8.2015] Für einen sicheren elektronischen Rechtsverkehr kooperieren die Unternehmen procilon und Subito. Anwender können so das gesamte gerichtliche Mahnverfahren mit einer Software-Lösung abwickeln.

Beim elektronischen Rechtsverkehr kooperiert procilon jetzt mit Subito, einem Anbieter von Forderungsmanagement- und Inkasso-Software für Banken, Sparkassen und Finanzdienstleister. Dafür wird die procilon-Lösung proDESK Framework 3.0 in die Anwendungen SUBITO Forderungsmanagement und Problemkreditmanagement integriert. Laut procilon sind die Anwender dadurch in der Lage, das gesamte gerichtliche Mahnverfahren mit einer Software-Lösung abzuwickeln. Die procilon-Komponente übernehme die kompletten kryptografischen Operationen, die nach dem EGVP-Standard für den sicheren und rechtskonformen Datenaustausch von und zu Gerichten und Behörden notwendig sind. Die von Subito angebotene Gesamtlösung minimiere den manuellen Aufwand im elektronischen Rechtsverkehr. (ve)

http://www.procilon.de
http://www.subito.de

Stichwörter: Finanzwesen, procilon, Subito, proDESK, Vollstreckung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
xSuite Group: S/4HANA-fähige E-Rechnungslösung
[3.4.2020] Mit dem aktuellen Release der Lösung zur Rechnungsverarbeitung xSuite Public Sector Cube vom Unternehmen xSuite Group sind Kommunen und öffentliche Auftraggeber bereit für SAP S/4HANA. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: Etappenziel bei HKR-Umstellung
[31.3.2020] Bei der HKR-Modernisierung der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern konnte mit Abschluss der Konzeptionsphase ein Etappenziel frühzeitig erreicht werden. Ausschlaggebend hierfür sind unterschiedliche Faktoren. mehr...
Finanzwesen: Hamburg bucht doppisch Bericht
[20.3.2020] Auf Landesebene hat bislang nur Hamburg vollständig auf die Doppik umgestellt. Die Freie und Hansestadt ist von diesem Weg überzeugt und hofft auf viele Nachahmer. Hierzu haben Hamburg und Nordrhein-Westfalen die Berliner Thesen veröffentlicht. mehr...
Die Freie und Hansestadt Hamburg ist Doppik-Vorreiter.
Thüringen: Elektronischer Steuerbescheid
[2.3.2020] In Thüringen wird das Besteuerungsverfahren digitaler: Statt nur der Steuerberechnung liegen künftig die Steuerbescheide in Gänze elektronisch vor. Die Papierausfertigungen fallen weg. mehr...
E-Rechnungs-Gipfel: Erstmals mit Preisverleihung
[27.2.2020] Der E-Rechnungs-Gipfel Ende Mai bietet neben dem Vortragsprogramm für den Austausch von Wirtschaft und Verwaltung auch eine Fachausstellung mit zahlreichen Lösungsanbietern. Erstmals wird in diesem Jahr der „Deutsche E-Rechnungspreis“ verliehen. mehr...