BKG:
INSPIRE-konforme Namendaten


[11.1.2016] Als eine der ersten Institutionen in Europa stellt das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) einen INSPIRE-konformen Web-Dienst für geografische Namendaten bereit.

Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) stellt jetzt einen INSPIRE-konformen Web-Dienst für geografische Namendaten bereit. Wie das BKG meldet, ist dafür die Konformität der geografischen Namendaten zur Durchführungsbestimmung „Interoperabilität von Geodatensätzen und -diensten“ der europäischen Geodateninfrastruktur hergestellt worden. Damit sei das BKG eine der ersten Institutionen in Europa, die einen nationalen Namensdienst INSPIRE-konform zur Verfügung stellt. Gemäß INSPIRE-Zeitplan trete diese Verpflichtung im Jahr 2017 in Kraft. Der INSPIRE-konforme Datensatz zu geografischen Namen des BKG ist über das Europäische Datenportal verfügbar. (ve)

http://www.bkg.bund.de
http://www.europeandataportal.eu

Stichwörter: Geodaten-Management, INSPIRE, BKG



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Sachsen: Neuer Geokodierungsdienst
[12.5.2022] Mit einem neuen Tool können kommunale und Landesverwaltungen in Sachsen ihre Registerdaten selbstständig georeferenzieren. Der so genannte Geokodierungsdienst übersetzt Adressen automatisch in Orte auf einer Karte und wird vom GeoSN in der E-Government-Basiskomponente zur Verfügung gestellt. mehr...
Berlin: Katasterverfahren in der Cloud
[3.3.2022] Berlin betreibt die AAA-Verfahren für Geo-Informationssysteme in der Open Telekom Cloud. Das Hosting der IT-Infrastruktur, der gesamten Software, der Datenbanken und den fachlichen Support übernimmt das Unternehmen VertiGIS als alleiniger Dienstleister. mehr...
Intergeo: Digital Twins im Fokus
[28.2.2022] Die Intergeo 2022 findet in diesem Herbst in Essen statt. Schwerpunkte der Branchenveranstaltung sind 3D-Stadtmodelle und der Digitale Zwilling sowie BIM in der Vermessung und bei der digitalen Städteplanung. Das Aussteller- und Besucherinteresse ist jetzt schon sehr groß. mehr...
Die Intergeo im Jahr 2019. Die Veranstalter rechnen damit, dass die Messe 2022 zu präpandemischer Dimension zurückfindet.
Hessen: Land gibt amtliche Geodaten frei
[3.2.2022] Luftbilder, Geländekarten, Immobilienmarktdaten und alle anderen bei der hessischen Landesverwaltung vorrätigen Geobasisinformationen sind ab sofort als Open Data im Internet zugänglich. Das Angebot ist weitgehend kostenfrei. mehr...
Saarland: Naturschutzdaten online
[17.12.2021] Die neue Web-Anwendung Fachinformationssystem Naturschutz des Saarländischen Ministeriums für Umwelt- und Verbraucherschutz bietet einen einfachen Zugang zu den wichtigsten Naturschutzdaten der Behörde. Das kartenbasierte System soll Fachleuten die Arbeit erleichtern – und Bürgerinnen und Bürgern Verwaltungshandeln transparent machen. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
Aktuelle Meldungen