Niedersachsen:
Unterstützung für Verwaltungsinformatiker


[27.6.2016] Niedersachsen reagiert auf den Wettbewerb um Nachwuchskräfte und will künftig jährlich bis zu 25 Studenten des neuen Studiengangs Verwaltungsinformatik an der Hochschule Hannover finanziell unterstützen.

Das Land Niedersachsen setzt auf Absolventen der Hochschule Hannover. Ab dem Wintersemester 2017 bietet die Hochschule Hannover den neuen Studiengang Verwaltungsinformatik an. Dieser soll die Absolventen für eine qualifizierte Tätigkeit in öffentlichen Verwaltungen auf Ebene des Landes und der Kommunen befähigen. Das Land Niedersachsen will von Beginn an jährlich bis zu 25 Studenten des neuen Studiengangs mit einem Stipendium des Landes ausstatten. Damit reagiert das Bundesland nach Angaben der niedersächsischen Landesregierung auf den Wettbewerb um die besten Nachwuchskräfte. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius: „Durch die finanzielle Unterstützung können sich die Studierenden intensiv auf ihr Studium konzentrieren. Und die Praxiszeiten bieten den richtigen und wichtigen Einblick in unsere Arbeitsabläufe. Die perfekte Vorbereitung für sichere, attraktive IT-Jobs bei einem großen und vielfältigen Arbeitgeber – dem Land Niedersachsen.“ Das Land habe großen Fachkräftebedarf im Bereich IT. Absolventen des Studiengangs Verwaltungsinformatik könnten unter anderem bei IT.Niedersachsen, beim Zentralen IT-Betrieb der Justiz, bei der Oberfinanzdirektion, der Polizei oder den Ministerien unterkommen. (bs)

http://www.stk.niedersachsen.de
http://www.hs-hannover.de

Stichwörter: Personalwesen, Niedersachsen, Hochschule Hannover

Bildquelle: Hochschule Hannover

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Personalwesen
ITZBund: PVSplus für ZITiS
[7.5.2019] Das Personalverwaltungssystem PVSplus hat einen neuen Nutzer: die Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich (ZITiS). mehr...
Dataport: Digitalisierungsprofessur gestiftet
[30.4.2019] Der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung in Altenholz hat IT-Dienstleister Dataport eine Professur für die „Digitale Transformation“ gestiftet. mehr...
Studie: Arbeiten in der Verwaltung?
[26.4.2019] Was Studierende in Deutschland davon abhält, ihre berufliche Zukunft in Verwaltungen zu planen und wie der öffentliche Dienst gegensteuern kann, hat die Studie „Nachwuchsbarometer Öffentlicher Dienst 2019“ untersucht. mehr...
Portal: Mach Bremen zu Deinem Beruf
[17.4.2019] Die Freie Hansestadt Bremen hat ihr neues Karriereportal freigeschaltet. Dieses listet alle Stellenangebote aus Bremen, Bremerhaven und dem Umland und bietet eine Online-Bewerbungsfunktion. mehr...
Das neues Karriereportal der Bremer Verwaltung listet alle Stellenangebote aus Bremen, Bremerhaven und dem Umland und bietet die Möglichkeit der Online-Bewerbung.
Bund: Personalaustausch fördern
[10.4.2019] Den stärkeren Austausch von Personal zwischen Privatwirtschaft und staatlicher Verwaltung will die Bundesregierung fördern, um den Herausforderungen der Digitalisierung zu begegnen. Vorschläge hierfür sollen bis September vorliegen. mehr...