E-Government-Wettbewerb:
Siegerprojekte ausgezeichnet


[23.6.2016] Fünf Sieger in vier Kategorien gab es beim diesjährigen E-Government-Wettbewerb von BearingPoint und Cisco.

Preisverleihung auf dem Zukunftskongress: Fünf Sieger in vier Kategorien gab es beim diesjährigen E-Government-Wettbewerb von BearingPoint und Cisco. Auf dem Zukunftskongress Staat & Verwaltung (21. bis 22. Juni 2016, Berlin) kürte die Unternehmensberatung BearingPoint gemeinsam mit dem Technologiekonzern Cisco die fünf Preisträger ihres diesjährigen E-Government-Wettbewerbs. In der Kategorie bestes Digitalisierungsprojekt wurde das Bundesministerium des Innern für die Digitalisierung des Asylverfahrens ausgezeichnet. Das Eisenbahn-Bundesamt erhielt den Preis in der Kategorie bestes Modernisierungsprojekt für eine übergreifende E-Aktenlösung. In der Kategorie bestes Kooperationsprojekt gab es zwei Sieger: Das Schweizerische Bundesarchiv überzeugte mit einem Open-Government-Data-Portal (opendata.swiss), das Sächsische Staatsministerium des Innern mit dem Projekt „Innovationskommune und Innovationsnetzwerk Sachsen“. Das beste Infrastrukturprojekt war nach Meinung der Jury ein Green-IT-Vorhaben des Bundesumweltministeriums, bei dem es um die ressortweite Einführung energieeffizienter Thin Clients und den Aufbau einer agilen IT-Infrastruktur ging. Jury und Ausrichter würdigten Vorbildcharakter, Umsetzungsschnelligkeit und Leidenschaft der Projekte. Darin zeige sich, wie die Arbeitsfähigkeit öffentlicher Organisationen auch in Zeiten von Krisen und Wandel sichergestellt, der Ausbau ebenenübergreifender Kooperation gestärkt und eine agile und transparente Verwaltung unterstützt werden könne. Zusätzlich zu den von der Jury verliehenen Preisen wird auf dem 21. Ministerialkongress von BearingPoint am 2. September 2016 der Publikumspreis vergeben. Noch bis zum 5. August können alle Interessierten per Online-Voting für ihren persönlichen Favoriten stimmen. (al)

http://www.egovernment-wettbewerb.de
Zum Online-Voting für den Publikumspreis (Deep Link)

Stichwörter: Politik, Cisco, BearingPoint, E-Government-Wettbewerb, Zukunftskongress

Bildquelle: BearingPoint/Cisco

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
eGovernment MONITOR 2019: Nutzung steigt, Potenziale bleiben ungenutzt
[17.10.2019] Die Nutzung digitaler Verwaltungsangebote steigt, knapp jeder Zweite macht in Deutschland davon Gebrauch. Das ist ein Ergebnis des neuen eGovernment MONITOR. Er legt Schwerpunkte auf die Themen digitale Identitäten und das Once-Only-Prinzip und nimmt den Prozess der Steuererklärung in den Blick. mehr...
Normenkontrollrat: OZG-Umsetzung unter der Lupe
[7.10.2019] In dem jetzt erschienenen Monitor Digitale Verwaltung untersucht der Nationale Normenkontrollrat den aktuellen Stand der OZG-Umsetzung. Ein Fazit: Trotz vorhandener Aufbruchstimmung besteht weiterhin dringender Handlungsbedarf. mehr...
Normenkontrollrat hat seinen dritten Bericht zur Digitalen Verwaltung vorgelegt.
Bund: FITKO und Digitalisierungsbudget
[7.10.2019] Mit Inkrafttreten der Änderung des IT-Staatsvertrags wird die FITKO zum Jahresanfang 2020 als Unterbau des IT-Planungsrats errichtet. Zudem werden Bund und Länder bis 2022 ein Digitalisierungsbudget von 180 Millionen Euro zur Verfügung stellen. mehr...
Digitalminister: Frankfurter Erklärung
[1.10.2019] Erstmals haben sich die Digitalminister getroffen und in der Frankfurter Erklärung auf fünf gemeinsame Handlungsfelder festgelegt. Um die Arbeit voranzubringen, wurden regelmäßige Treffen – persönlich und virtuell – vereinbart. mehr...
Erstes Gipfeltreffen der Digitalminister in Frankfurt am Main.
NEGZ: Herbsttagung 2019
[25.9.2019] Die Herbsttagung des Nationalen E-Government Kompetenzzentrums (NEGZ) findet am 22. Oktober im Rahmen der Smart Country Convention statt. Schwerpunktthema ist die digitale Souveränität. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Politik:
Aktuelle Meldungen