MACH / cosinex:
Partnerschaft für E-Vergabe


[15.7.2016] Die Unternehmen MACH und cosinex bündeln ihr Angebot im Bereich der E-Beschaffung und E-Vergabe für öffentliche Verwaltungen.

Um Behörden bei komplexen Beschaffungs- und Vergabeprozessen besser zu unterstützen, haben die IT-Spezialisten MACH und cosinex eine Partnerschaft vereinbart. Wie beide Unternehmen mitteilen, bindet MACH das Vergabe-Management-System von cosinex an die eigene E-Beschaffungslösung an. Ziel sei es, Vergaben rechtskonform abzubilden und die Beschaffung transparent, effizient und möglichst sparsam zu organisieren. Stefan Kröll, Produkt-Manager E-Beschaffung bei MACH, erklärt: „Bei der Auswahl des Partners waren höchste fachliche Ansprüche unser Maßstab. Uns ist zusätzlich auch eine Partnerschaft auf Augenhöhe wichtig, um mehr als die Summe zweier Teile zu sein und um unsere Kunden noch besser bei der Modernisierung ihres Beschaffungswesens zu unterstützen.“ cosinex-Manager Thorsten Schneider ergänzt: „Gerade im Kontext der E-Beschaffung spielt die E-Vergabe ihr ganzes Potenzial aus. Dass wir die beiden Komponenten in Zukunft gemeinsam anbieten können, bedeutet für unsere Kunden einen deutlichen Mehrwert.“ (al)

http://www.mach.de
http://www.cosinex.de

Stichwörter: E-Procurement, cosinex, MACH AG



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich E-Procurement
Kölner Vergabetage: Tagen. Treffen. Testen.
[29.8.2022] Auf den diesjährigen Kölner Vergabetagen, die vom 20. bis 21. September online stattfinden, stehen die Themen ökologisch-ökonomische Beschaffung, das Vergaberecht 2022 und die Digitalisierung des Vergabewesens im Zentrum. mehr...
Bitkom: Belege kommen oft noch auf Papier
[24.8.2022] Während digitale Rechnungen hierzulande auf dem Vormarsch sind, kommen Belege wie Bestellungen, Lieferscheine oder Ausschreibungen oft noch auf Papier. Ein elektronisches Umsatzsteuermeldesystem könnte laut Bitkom die Digitalisierung in diesem Bereich voranbringen. mehr...
E-Vergabe: Beide Seiten profitieren Bericht
[20.7.2022] Zwar ist die elektronische Vergabe im öffentlichen Beschaffungsprozess bereits fest eta­bliert, viele Lieferanten und Dienstleister zögern aber noch, diesen Schritt zu wagen. Dabei stellt die E-Vergabe eine Win-win-Situation dar. mehr...
Die E-Vergabe bietet Vergabestellen und Unternehmen Vorteile.
Bund/Bitkom: Mustervertrag zur Beschaffung von Cloud-Leistungen
[7.3.2022] Die öffentliche Hand und die vom Bitkom vertretene IT-Wirtschaft konnten sich auf Regelungen zur Beschaffung von Cloud-Leistungen einigen. Die neu entstandenen Ergänzenden Vertragsbedingungen für die Beschaffung von Cloud-Leistungen (EVB-IT Cloud) stehen jetzt zur Verfügung. mehr...
Amazon Business: Studie zu E-Beschaffungsmarktplätzen
[7.2.2022] Die jetzt erschienene Studie „Elektronische Beschaffungsmarktplätze“ zeigt, dass passgenaue elektronische Beschaffungsmarktplätze die Wirtschaftlichkeit in öffentlichen Einrichtungen steigern. Die Studie der Universität der Bundeswehr München hat Amazon Business in Auftrag gegeben. mehr...
Professor Eßig und Florian Böhme bei der Übergabe der Studie im Dezember 2021.