Ceyoniq:
Besseres Dokumenten-Management in SAP


[18.7.2016] Ein neues Modul von Ceyoniq soll SAP-Anwendern das Dokumenten-Management erleichtern. Das Modul ermöglicht ihnen den direkten Zugriff auf Informationen aus IT-Drittsystemen über die Ceyoniq Lösung nscale.

Software-Anbieter Ceyoniq erweitert den Funktionsumfang seiner Enterprise-Content-Management-Lösung (ECM) nscale SAP. Mit dem Release 7.8 der Informationsplattform präsentiert das Unternehmen laut eigenen Angaben das neue Modul nscale SAP Proxy. Es optimiere das Dokumenten-Management in SAP nachhaltig. Mit dem neuen Modul können die Anwender laut Ceyoniq einen großen Schritt in Richtung einer zentralen Informationsplattform und Archivlösung machen. Das Modul ermögliche den direkten Zugriff auf Drittsysteme der eigenen IT-Landschaft, sofern sie über die zertifizierte Schnittstelle ArchiveLink mit SAP verknüpft seien. Das Modul könne somit nicht nur Informationen aus anderen Systemen in SAP bereitstellen, sondern diese parallel und automatisiert in nscale ablegen. nscale integriere alle ECM-Features unmittelbar in die SAP-Bedienoberfläche. Sämtliche Dokumente oder E-Mails werden laut Unternehmensangaben revisionssicher archiviert, optional auch in Form einer TR-ESOR konformen Langzeitarchivierung. Über die ArchiveLink-Schnittstelle stelle nscale alle Informationen direkt im SAP-System zur Verfügung. So wird laut Ceyoniq sichergestellt, dass Anwendern sämtliche Dokumente zum Geschäftsprozess zur Verfügung stehen – zur gewünschten Zeit, entlang der gesamten Prozesskette und direkt in der gewohnten Arbeitsumgebung. (ve)

www.ceyoniq.com

Stichwörter: Dokumenten-Management, Ceyoniq, SAP, nscale, nscale SAP Proxy



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
BfJ: Pilot für E-Akte Bund
[16.1.2019] Der Startschuss für den ersten produktiven Einsatz der E-Akte Bund ist im Bundesamt für Justiz (BfJ) gefallen, wo die IT-Beschaffungsvorgänge im Rahmen eines Pilotbetriebs jetzt ausschließlich elektronisch geführt werden. mehr...
BfJ-Präsident Heinz-Josef Friehe unterzeichnet den ersten Vorgang in der E-Akte Bund (im Hintergrund Vertreter der am Pilotprojekt beteiligten Behörden und des Software-Herstellers Fabasoft).
Schleswig-Holstein: Steuererklärungen in Karlsruhe gescannt
[16.1.2019] Die Papiersteuererklärungen des Landes Schleswig-Holstein werden im Rahmen einer Verwaltungskooperation mit Baden-Württemberg im badischen Karlsruhe digitalisiert. Bis Mitte 2019 soll die Einführung des Scan-Verfahrens in allen schleswig-holsteinischen Finanzämtern abgeschlossen sein. mehr...
Sachsen: Mehr als 600.000 Digitalisate online
[11.1.2019] Das sächsische Staatsarchiv hat Archivalien des gesamten Bestands Oberhofmarschallamt online gestellt. Das sind mehr als 600.000 Digitalisate. Zum Einsatz kommt eine neue Speicherplatz-sparende Technologie. mehr...
DAN: Digitales Magazin in Betrieb
[18.12.2018] Anfang Dezember ist das gemeinsame digitale Magazin des Kooperationsverbunds Digitale Archivierung Nord (DAN) gestartet. mehr...
Baden-Württemberg: BRSMobil besteht Praxistest
[14.12.2018] Das Pilotprojekt BRSMobil hat den Praxistest der baden-württembergischen Umweltverwaltung bestanden. Bis November 2019 soll die Anwendung in den Regelbetrieb gehen. mehr...
Karten- und Datenvielfalt im UIS-BRS.