Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Unternehmen > 20-jähriges Jubiläum

Seitenbau:
20-jähriges Jubiläum


[25.7.2016] Seit 20 Jahren behauptet sich IT-Dienstleister Seitenbau am Markt. In die Zukunft startet das Unternehmen nicht zuletzt mit einer neuen Website.

Die Firma Seitenbau feiert ihren 20. Geburtstag. 1996 wurde das Unternehmen von fünf Studenten als Internet-Agentur gegründet. Zwischenzeitlich hat sich Seitenbau zu einem bekannten IT-Dienstleister für die Konzeption und technische Umsetzung von Individual-Software entwickelt. Aktuell beschäftigt das Unternehmen laut eigenen Angaben mehr als 130 hochspezialisierte Mitarbeiter am Hauptsitz in Konstanz sowie in einer Niederlassung in Köln. Außerdem betreibt Seitenbau mit der Tochterfirma Laut das nach eigenen Angaben größte deutschsprachige Musikportal und mit last.fm das einzige Mitmach-Radio im Internet. Zu den Seitenbau-Kunden zählen beispielsweise das Bundeskanzleramt, das Bundesverwaltungsamt, der Deutsche Bundestag, die Schweizer Bundesverwaltung, das Innenministerium Baden-Württemberg, der Konzern Deutsche Telekom oder die Universität zu Köln. „Mit Stolz blicken wir zurück auf das, was wir bisher erreicht haben und gehen mit sehr viel Elan und Zuversicht zukünftige Aufgaben an“, sagt Seitenbau-Geschäftsführer und -Gründer Florian Leinberger. „Die nächsten 20 Jahre beginnen wir nun mit einem neuen Corporate Design und einer neuen Website, die das neue Gesicht von Seitenbau repräsentieren. Wir bedanken uns bei allen Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Freunden, die uns in den vergangenen Jahren begleitet und unterstützt haben.“ (ve)

http://www.seitenbau.com

Stichwörter: Unternehmen, Seitenbau, Portale, CMS



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
MACH: Wachstum mit Investor
[16.9.2020] Main Capital Partners steigt mit einer Mehrheitsbeteiligung beim Unternehmen MACH ein. Der Lübecker Software-Anbieter will mit dem strategischen Investor weiter wachsen und neue Geschäftsfelder in den Bereichen Smart City und künstliche Intelligenz erschließen. mehr...
MACH-Vorstandschef Rolf Sahre will mit Main Capital Partners in neue Geschäftsfelder investieren.
GISA: Ausschreibung für SAP ERP gewonnen
[11.8.2020] Das staatliche Bodenverwertungs- und -verwaltungsunternehmen BVVG setzt seine langjährige Zusammenarbeit mit GISA fort. Zu den neuen Aufgaben des IT-Dienstleisters gehören der Betrieb und die Weiterentwicklung des ERP-Systems. mehr...
publicplan: 10 Jahre Open Source als Basis
[5.8.2020] Seit zehn Jahren ist publicplan am Markt vertreten. Der IT-Dienstleister möchte sich auch weiterhin für die Prinzipien stark machen, die hinter der Open-Source-Philosophie stecken: offene Schnittstellen, offene Dokumentation, offene Standards und öffentlicher Code. mehr...
Das Open-Source-Produkt GovPad ermöglicht die vollständig anonyme gemeinsame Arbeit an Dokumenten.
GISA: Rekordumsatz erzielt
[20.7.2020] Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschaftete der IT-Dienstleister GISA erstmals einen Umsatz von über 100 Millionen Euro. Der Gewinn wird mit fünf Millionen Euro angegeben. Für das laufende Jahr sieht sich GISA gut gerüstet. mehr...
Der IT-Dienstleister GISA aus Halle (Saale) überschreitet beim Umsatz die 100-Millionen-Euro-Marke.
Niedersachsen: GovConnect erweitert Gesellschafterkreis
[3.7.2020] Das Land Niedersachsen und die kommunalen Spitzenverbände werden Gesellschafter der GovConnect GmbH, um die Digitalisierung der Verwaltung zu beschleunigen. mehr...