Nordrhein-Westfalen:
Sicherheitskampagne in der Landesverwaltung


[2.9.2016] Nordrhein-Westfalen wirbt mit einer Kampagne für mehr Achtsamkeit im Umgang mit sensiblen Daten. Beschäftigte des Landes erhalten entsprechende Informationen über ein Intranet-Portal.

Mit der Kampagne „Na sicher! NRW“ wirbt die Landesregierung Nordrhein-Westfalens für mehr Achtsamkeit im Umgang mit Smartphone und Internet. „Behörden werden immer öfter zum Ziel von Cyber-Angriffen“, sagt Ralf Jäger, Minister für Inneres und Kommunales. „Deshalb ist es so wichtig, dass wir ein ausgeprägtes Bewusstsein für das Thema Informationssicherheit schaffen.“ Wie das Innenministerium mitteilt, können sich die Beschäftigten des Landes jetzt auf einer neu gelaunchten Intranet-Plattform über alle Facetten des Themas Informationssicherheit informieren. Dazu gehöre etwa ein sicheres Verhalten am Arbeitsplatz, die Internet- oder E-Mail-Sicherheit sowie Hinweise zu neuen Entwicklungen. Die Mitarbeiter sollen künftig ihre Sachkunde regelmäßig und verpflichtend nachweisen, so das Ministerium weiter. (ve)

http://www.land.nrw

Stichwörter: IT-Sicherheit, Nordrhein-Westfalen, Ralf Jäger



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
Bayern: Wichtige Schritte gegen Cybercrime
[14.11.2022] Die Cyberabwehr Bayern, in der die bayerischen Behörden mit Cyber-Sicherheitsaufgaben zusammenarbeiten, hat neue Räume bezogen. Zudem erschien der erste bayernweite Bericht zur Cyber-Sicherheit, der belegt, dass sich Cyber-Angreifer immer weiter professionalisieren. mehr...
Die Cyberabwehr Bayern hat neue Räume bezogen, um ihren Informations- und Koordinierungsaufgaben noch besser nachkommen zu können.
ProLion: Datensicherungslösung bewährt sich
[11.11.2022] Nicht nur Cyber-Angriffe bedrohen die Datensicherheit in Rechenzentren. Dies zeigt ein Stromausfall im Rechenzentrum der Universität Bonn. Die Lösung ClusterLion trug erfolgreich dazu bei, Ausfallzeiten und Datenverluste beim erneuten Starten des Systems zu verhindern. mehr...
Datenschutzaufsicht Bayern: Viele Anfragen, wenig Mitarbeiter
[4.11.2022] Das BayLDA hat seinen Tätigkeitsbericht 2021 vorgelegt. Neben Fragen des internationalen Datenverkehrs waren Cyber-Angriffe ein Arbeitsschwerpunkt der Behörde, deren Chef einen drastischen Mitarbeitermangel beklagt – und zwar in dem Maß, dass die Rechtssicherheit bald gefährdet sein könnte. mehr...
Thüringen: Berichte zu Datenschutz und Transparenz
[3.11.2022] In Thüringen hat der Datenschutzbeauftragte für das Jahr 2021 die Tätigkeitsberichte zum Datenschutz und zum Transparenzgesetz veröffentlicht. Das 2020 verabschiedete Gesetz zeigt sich im bundesweiten Vergleich nicht in allen Punkten zeitgemäß. mehr...
Fraunhofer SIT: Dokumentenschutz mit buntem Barcode
[3.11.2022] Eine neue, am Fraunhofer SIT entwickelte Lösung zum Schutz vor Dokumentenfälschungen ist schnell und einfach in der Anwendung und vereitelt viele gängige Manipulationstricks – bei Papierdokumenten und PDFs. Ein Einsatz bei hoheitlichen Dokumenten wird derzeit vom BSI evaluiert. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Sicherheit:
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen