Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Panorama > Agiles Reporting mit SAS

Europäisches Patentamt:
Agiles Reporting mit SAS


[18.1.2017] Mit einem Reporting-System des Unternehmens SAS ist das Europäische Patentamt auf dem Weg zur digitalen Behörde jetzt einen Schritt weiter.

Europäisches Patentamt in München: Agiles Reporting mit SAS. Das Europäische Patentamt (EPA) hat das Reporting-System bei der Prüfung von Patentanmeldungen mithilfe des Unternehmens SAS umstrukturiert. Mit dem Reporting-Framework Landing Page, das auf der bestehenden SAS Business-Intelligence-Plattform (BI) der Behörde aufsetzt, haben die Mitarbeiter nach Angaben des Anbieters jetzt Einblick in alle Aspekte der Patentsuche, -veröffentlichung und -untersuchung sowie der Genehmigungsprozesse, können Indikatoren überprüfen und Laufzeiten reduzieren.
Die Landing Page setzt auf SAS Stored Process auf, einem webbasierten BI-Visualisierungstool, das die Mitarbeiter des EPA nun als Single Point of Access für sämtliche Berichte nutzen. In Form von interaktiven Dashboards wie Balanced Scorecards können Kennzahlen abgebildet und ständig mit der übergeordneten Behörden-Strategie abgeglichen werden. Zu den Kennzahlen, die auf einen Blick abzulesen sind, gehören beispielsweise die Zahl der produzierten Akten, Prioritäten oder Terminüberschreitungen in der Antragsbearbeitung.
„Unser Reporting ist mit SAS agil geworden, für jeden zugänglich und strategisch untermauert“, fasst Yvan de la Fuente, Leiter Application Management beim EPA, die Vorteile des Projekts zusammen. „Make it simple – das war und ist die wichtigste Devise für das Landing-Page-Projekt. Wir haben komplexe Änderungen nicht in Jahren, sondern in drei Monaten durchgeführt, einfache Reports lassen sich jetzt in zwei Stunden erstellen.“ SAS-Manager Wolfgang Schwab ergänzt: „Mit der Umstellung des Reporting-Systems ist die EPA einen wichtigen Schritt weiter in Richtung digitaler Behörde gegangen. Das, was viele Unternehmen noch nicht umgesetzt haben – die Digitalisierung und damit Optimierung ihrer Prozesse – ist hier schon erfolgreich durchgeführt worden.“ (al)

http://www.epo.org
http://www.sas.de

Stichwörter: Panorama, SAS, Europäisches Patentamt, Business Intelligence, Reporting

Bildquelle: Europäisches Patentamt

Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Fujitsu / Dataport: Professur für Quantencomputing
[28.11.2022] Um Quantencomputing für den öffentlichen Sektor sowie Industrieunternehmen nutzbar zu machen, haben IT-Dienstleister Dataport und das Unternehmen Fujitsu an der TU Hamburg nun eine entsprechende Stiftungsprofessur eingerichtet. mehr...
Professor Martin Kliesch (Mitte) hat zum 1. November 2022 die Stiftungsprofessor für Quantencomputing an der TU Hamburg angetreten.

OSBA: Open Source Day 2022
[25.11.2022] Beim Open Source Day trafen sich Akteure aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft, um über digitale Souveränität, Open Source Software sowie kommende Weichenstellungen zu sprechen. Während das Thema in Politik und Verwaltung angekommen scheint, hat die Wirtschaft noch Nachholbedarf. mehr...
Der Open Source Day ist für die Open Source Business Alliance (OSBA) gleichzeitig Netzwerktag und Mitgliederversammlung.
OSBA: Digitale Souveränität messbar machen
[24.11.2022] Der Begriff der digitalen Souveränität ist inzwischen weit verbreitet und erklärtes politisches Ziel – dennoch bleibt er oft unscharf. Die OSBA und das Weizenbaum-Institut wollen nun einen Index entwickeln, der digitale Souveränität genauer bestimmen und messen kann. mehr...
Fachkräfte: Schneller auf den deutschen Arbeitsmarkt
[21.11.2022] Die Bewertung ausländischer Hochschulzeugnisse soll deren Inhabern helfen, leichter auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen und es Arbeitgebern erleichtern, qualifizierte Bewerber zu finden. In einem OZG-Projekt des BMI wird dieses Bewertungsverfahren nun digitalisiert. mehr...
Digitallabor in Berlin: Vertreter von BMI und BMBF, das ZAB-Team mit Leiterin Simone El Bahi und Digitalisierungsexperten erarbeiteten erste Ideen für den Prototypen einer Ende-zu-Ende-Lösung für die digitale Bewertung ausländischer Hochschulzeugnisse.
IT-Planungsrat: Call for Papers gestartet
[18.11.2022] Für den 11. Fachkongress des IT-Planungsrats Ende März 2023 in Halle (Saale) ist jetzt der Call for Papers gestartet. Vorschläge können bis zum 16. Dezember eingereicht werden. mehr...
Suchen...
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG
GovConnect GmbH
30163 Hannover
GovConnect GmbH
Aktuelle Meldungen