Mecklenburg-Vorpommern:
Digitale Bibliothek offiziell gestartet


[20.6.2017] Die Digitale Bibliothek Mecklenburg-Vorpommern ist jetzt offiziell gestartet. Darüber können zahlreiche historische Bücher, Chroniken und Handschriften online eingesehen werden.

Das Land Mecklenburg-Vorpommern bietet künftig die Möglichkeit, historische Bücher, alte Chroniken und bedeutende Handschriften online einzusehen. Wie das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur berichtet, präsentieren zum offiziellen Start der Digitalen Bibliothek elf Archive, acht Bibliotheken, zwei Museen und mehrere wissenschaftliche Sammlungen darin fast 30.000 Objekte. Zudem umfasse das Angebot 3,2 Millionen Internet-Seiten über kulturhistorische Werke, die für die Landesgeschichte von Bedeutung seien. „Die Digitale Bibliothek Mecklenburg-Vorpommern stellt kulturhistorisch bedeutende Quellen für den privaten und wissenschaftlichen Gebrauch kostenlos zur Verfügung. Sie ermöglicht es unabhängig von Ort und Zeit die kulturhistorischen Schätze des Landes einzusehen“, erklärte dazu die Wissenschaftsministerin des Landes, Birgit Hesse. Konzipiert wurde die Digitale Bibliothek Mecklenburg-Vorpommern als digitale Quellensammlung für die im Jahr 2009 eingerichtete Deutsche Digitale Bibliothek (wir berichteten). Mit dem Start des Regelbetriebs sind nach Angaben des Bildungsministeriums auch Mitmachangebote möglich. Registrierten Nutzern gestatte es beispielsweise das Crowdsourcing-Tool der Digitalen Bibliothek, einzelne Objekte mit Kommentaren und Hinweisen zu versehen. (bs)

http://www.digitale-bibliothek-mv.de

Stichwörter: Portale, CMS, Mecklenburg-Vorpommern, Bibliotheken, Archivierung



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Thüringen: Fördermittel per Agrarportal beantragen
[5.8.2022] Mit PORTIA steht den Thüringer Landwirten ein neues Agrarportal zur Verfügung. Sie können hierüber Fördermittel aus dem Programm KULAP 2022 komplett digital beantragen. Sukzessive soll die Plattform um Informationen und Services erweitert werden. mehr...
Über die neue Plattform PORTIA können Thüringer Landwirte erste Förderermittel komplett digital beantragen.
Thüringen: Online-Anträge auf Beihilfe weiter gesteigert
[3.8.2022] Fast ein Drittel der Beihilfe-Anträge geht in Thüringen inzwischen online ein. Das entspricht einer Steigerung von sechs Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr. Von dem Service profitieren Anspruchsberechtigte wie auch Bedienstete in den Beihilfestellen. mehr...
Hessen: Sophia hilft
[29.6.2022] Im Rahmen eines Pilotprojekts von zwei Ministerien und einem Landkreis wird in Hessen der Chatbot Sophia getestet. Bei erfolgreichem Verlauf soll das Tool allen hessischen Kommunen kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. mehr...
Auslandsportal: Pilotbetrieb gestartet
[24.6.2022] Über das Auslandsportal des Auswärtigen Amts können die Dienstleistungen der deutschen Auslandsvertretungen online beantragt werden. In der nun gestarteten Pilotphase können ausländische Fachkräfte in Belgrad und Kalkutta ihr D-Visum online beantragen. mehr...
EfA-Leistungen: Marktplatz in Beta-Version online
[23.6.2022] Ein Marktplatz für EfA-Leistungen soll Verwaltungen den Einkauf von Online-Services erleichtern. Die jetzt freigeschaltete Beta-Version bietet erste Leistungen. Auch Bestellungen sind bereits möglich. mehr...
Erste Beta-Version des Marktplatzes für EfA-Leistungen wurde freigeschaltet.
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen