Schleswig-Holstein:
Kostenloses WLAN in Behörden


[12.10.2017] Ab sofort kann in den Gebäuden der Landesregierung Schleswig-Holsteins über das WLAN DerEchte Norden kostenfrei im Internet gesurft werden. Das gehöre zur Digitalisierung des Landes dazu, kommentiert Digitalisierungsminister Robert Habeck das Angebot.

Die Landesregierung in Schleswig-Holstein hat ihre eigenen Gebäude so ausgestattet, dass die für die Allgemeinheit zugänglichen Bereiche mit dem WLAN DerEchteNorden versorgt werden. Wie das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung mitteilt, ist in einer ersten Ausbaustufe zunächst der Betrieb in der Staatskanzlei, im Landesrechnungshof und in den Ministerien des Landes – und damit den obersten Landesbehörden – aufgenommen worden. Zusätzlich wird DerEchteNorden bereits an einzelnen ausgewählten weiteren Standorten zur Verfügung gestellt. „Damit können Bürger bei unseren Behörden kostenlos ins Netz – fair und überwachungsfrei. Das gehört zur Digitalisierung des Landes dazu“, sagt Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung. „Mit unserem Glasfaserausbau im Landesnetz und dem offenen WLAN kümmern wir uns um die digitale Souveränität Schleswig-Holsteins. Das ist Teil der Infrastruktur des Landes.“ Alle öffentlichen Gebäude der Landesverwaltung sollen bis Ende 2018 mit dem kostenfreien und für alle offenen WLAN-Zugang ausgestattet werden. Darüber hinaus kooperiert Schleswig-Holstein laut Ministeriumsangaben mit Anbietern freien WLANs, um eine möglichst große Flächendeckung im ganzen Land zu erreichen. „Wir haben die erste Ausbaustufe erreicht. In den nächsten Monaten werden wir schrittweise weitere Standorte in Betrieb nehmen und dort zusätzliche Zugangspunkte eröffnen, wo wir zusätzlichen Bedarf erkennen“, kündigt Minister Habeck an. Die Kosten für den Auf- und Ausbau sowie für den Betrieb liegen für das Land in diesem Jahr bei einer Million Euro, im kommenden Jahr bei 2,5 Millionen Euro. Das Geld stammt aus Mitteln des Programms IMPULS. (sav)

www.schleswig-holstein.de
www.melund.schleswig-holstein.de

Stichwörter: Breitband, WLAN, Schleswig-Holstein



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
ANGA COM 2018: Rekordzuwachs erzielt
[21.6.2018] Mit 21.700 Teilnehmern hat die ANGA COM dieses Jahr einen Zuwachs von zwölf Prozent erreicht. Im kommenden Jahr findet die Fachmesse mit Kongress für Breitband, Kabel und Satellit vom 4. bis 6. Juni statt. mehr...
Breitband: Deutschland verfehlt EU-Ziel
[7.6.2018] Einen Sonderbericht zum Breitband-Ausbau in den Mitgliedstaaten hat der Europäische Rechnungshof vorgelegt. In Deutschland verhindert demnach die Vectoring-Technologie den Weg in die Gigabit-Gesellschaft. mehr...
ANGA COM 2018: App zur Fachmesse
[7.6.2018] Vertreter von Behörden, Unternehmen und Verbänden tauschen sich kommende Woche bei der Fachmesse ANGA COM über die Themen Breitband, Kabel und Satellit aus. Eine neue App liefert jetzt Informationen über das Kongressprogramm und die Aussteller. mehr...
Thüringen: Glasfaserstrategie für den Freistaat
[5.6.2018] Bis 2025 sollen in Thüringen flächendeckend Glasfaserleitungen bis an das Gebäude verfügbar sein, so das Ziel der neuen Glasfaserstrategie für den Freistaat. Kommunen sollen von der Finanzierung der Ausbauvorhaben dabei möglichst freigestellt werden. mehr...
Eine Glasfaserstrategie löst in Thüringen die Breitband-Strategie für den Freistaat ab.
DigiNetz-Gesetz: Verbände fordern Überarbeitung
[4.6.2018] Die Verbände BREKO, Buglas, VKU und der Deutsche Landkreistag fordern eine Überarbeitung des DigiNetz-Gesetzes. In seiner jetzigen Form torpediere es den Glasfaserausbau in der Fläche, indem es Fehlanreize für einen Doppelausbau setzt. mehr...
Suchen...
Branchenindex PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
GovConnect GmbH
30169 Hannover
GovConnect GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen