ITZBund:
Hilfe bei der Software-Entwicklung


[23.10.2017] Das Unternehmen MID wird das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) in den kommenden drei Jahren bei Projekten der Software-Entwicklung unterstützen.

Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) hat im Rahmen der Ausschreibung seines Rahmenvertrags Anforderungsanalyse die Zuschläge erteilt. Unter anderem wird in den kommenden drei Jahren das Unternehmen MID der Behörde bei der Software zur Seite stehen. Wie das Unternehmen mitteilt, liegt der Fokus dabei auf Unterstützungs- und Wissenstransferleistungen im Bereich Anforderungsmanagement. „Der Rahmenvertrag bestätigt die bisherige sehr erfolgreiche Arbeit in der öffentlichen Verwaltung“, sagt Carsten Wehner, Leitung Vertrieb und Marketing bei MID. „Es freut uns, dass wir unsere Leistungen auch dem ITZBund anbieten können, um dort Projekte und Verfahren wirkungsvoll zu unterstützen.”
Das Informationstechnikzentrum Bund ist im Jahr 2016 auf Beschluss der Bundesregierung aus der Bundesstelle für Informationstechnik (BIT), der Bundesanstalt für IT-Dienstleistungen des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (DLZ-IT BMVI) sowie dem Zentrum für Informationsverarbeitung und Informationstechnik (ZIVIT) hervorgegangen. Es bietet ein umfassendes Portfolio an IT-Dienstleistungen insbesondere für Bundesbehörden (wir berichteten). (bs)

http://www.itzbund.de
http://www.mid.de

Stichwörter: Unternehmen, ITZBund, MID, Anforderungsmanagement



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
ITDZ Berlin: Neue Mitglieder im Verwaltungsrat
[20.5.2022] Heike Schmitt-Schmelz, stellvertretende Bezirksbürgermeisterin des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf, und Filiz Keküllüoğlu, Bezirksstadträtin des Bezirks Lichtenberg, gehören mit sofortiger Wirkung dem Verwaltungsrat des ITDZ Berlin an. Torsten Kühne, Bezirksstadtrat von Pankow, scheidet aus. mehr...
Materna: Rechenzentren für Sicherheitsbehörden
[10.5.2022] Materna hat ein IT-Systemhaus speziell für Organisationen der Inneren und Äußeren Sicherheit gegründet. Das Tochterunternehmen Materna Infrastructure Solutions konzipiert und liefert IT- und Rechenzentrumsinfrastrukturen, die hohe Ansprüche an Leistung und Sicherheit erfüllen. mehr...
Materna: eigenes IT-Systemhaus für Organisationen der Inneren und Äußeren Sicherheit.
Materna: Neues Ressort für den öffentlichen Sektor
[12.4.2022] Die IT-Unternehmensgruppe Materna ist im Geschäftsjahr 2021 stark gewachsen. Als Reaktion hat Materna das Vorstandsteam vergrößert und Verantwortlichkeiten neu sortiert. Das neue Ressort Public Sector & Security soll nun öffentlichen Auftraggebern noch besser gerecht werden. mehr...
Das erweiterte Materna-Vorstandsteam ab April 2022.
ARC-Greenlab: 30-jähriges Bestehen
[22.3.2022] Auf eine erfolgreiche Firmenentwicklung kann ARC-Greenlab anlässlich des 30-jährigen Bestehens blicken. Immer mehr Know-how konnte es erschließen und fungiert heute als interdisziplinäres Dienstleistungs- und Software-Unternehmen mit den Schwerpunkten Vermessung, Geo-Informationssysteme, Forst und Umwelt sowie Building Information Modelling. mehr...
Univention: Kräftiges Umsatzwachstum
[18.3.2022] Im 20. Jahr seines Bestehens verzeichnet das Open-Source-Unternehmen Univention ein hohes Umsatzwachstum und erweitert das Management. Univention wirkt an diversen Projekten mit, die die digitale Souveränität auf Basis einer offenen IT-Plattform für die öffentliche Verwaltung umsetzen. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Aktuelle Meldungen