XPlanung:
AED Solution Group mit passender Lösung


[3.11.2017] Die von der AED Solution Group angebotene Lösung GeoOffice xPlanung kann die Objektstruktur des XPlanungs-Standards 4.1 und 5.0 vollständig abbilden und versetzt die Anwender so in die Lage, Bauleitpläne nach dem vom IT-Planungsrat als verbindlich beschlossenen Standard zu erarbeiten.

In seiner Herbstsitzung hat der IT-Planungsrat die Standards XBau und XPlanung als verbindliche Anwendungen für den Austausch im Bau- und und Planungsbereich beschlossen (wir berichteten). Die AED Solution Group bietet laut eigenen Angaben mit der SynerGIS-Lösung GeoOffice xPlanung bereits seit dem Jahr 2009 die Möglichkeit, Bauleitpläne XPlan-konform zu erstellen, zu verwalten und zu publizieren. Während XBau dem Austausch standardisierter digitaler Nachrichten in allen bauaufsichtlichen Verfahren diene, werde XPlanung zum verlustfreien Austausch digitaler Planwerke eingesetzt. GeoOffice xPlanung ist laut Unternehmensangaben in der Lage, die komplexe Objektstruktur des XPlanungs-Standards 4.1 und 5.0 vollständig abzubilden. Als Austauschstandard werde das Datenaustauschformat XPlanGML verwendet. Dieses habe sich seit Jahren in der Praxis bewährt. Einige Kommunen setzen die Software bereits produktiv ein, darunter die Freie und Hansestadt Hamburg, Bielefeld und Frankfurt (Oder). Die GeoOffice-Werkzeuge ermöglichen dem Anwender laut der AED Solution Group eine schnelle Datenerfassung und -bearbeitung. Die Daten werden bereits bei der Erfassung auf ihre Konformität geprüft. Über eine integrierte Planverwaltung lassen sich die Pläne nicht nur verwalten, sondern auch Änderungsverfahren mit wenigen Klicks automatisiert ableiten. Eine Ausgabe der Pläne zur vollständigen Übernahme des XPlans ins WebGIS sei per Knopfdruck möglich. Auch der für ArcGIS-Kunden kostenfrei verfügbare Cloud-Service ArcGIS Online könne zur Darstellung der Daten aus GeoOffice xPlanung genutzt werden. Eine Ausgabe der Daten für die INSPIRE-Berichtspflicht ist in der Lösung ebenso enthalten. (ve)

http://www.aed-synergis.de
http://www.arc-greenlab.de

Stichwörter: Panorama, AED-Synergis, INSPIRE, XPlanung,  GeoOffice xPlanung, ARC Greenlab



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Schleswig-Holstein: Navigator ermittelt digitale Kompetenz
[5.12.2022] Ihre digitalen Kompetenzen können Verwaltungsbeschäftigte in Schleswig-Holstein jetzt in Selbst- und Wissenstests überprüfen. Die Fachhochschule für Verwaltung und Digitalisierung (FHVD) hat dazu den Kompetenznavigator findig.sh entwickelt. mehr...
Fujitsu / Dataport: Professur für Quantencomputing
[28.11.2022] Um Quantencomputing für den öffentlichen Sektor sowie Industrieunternehmen nutzbar zu machen, haben IT-Dienstleister Dataport und das Unternehmen Fujitsu an der TU Hamburg nun eine entsprechende Stiftungsprofessur eingerichtet. mehr...
Professor Martin Kliesch (Mitte) hat zum 1. November 2022 die Stiftungsprofessor für Quantencomputing an der TU Hamburg angetreten.

OSBA: Open Source Day 2022
[25.11.2022] Beim Open Source Day trafen sich Akteure aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft, um über digitale Souveränität, Open Source Software sowie kommende Weichenstellungen zu sprechen. Während das Thema in Politik und Verwaltung angekommen scheint, hat die Wirtschaft noch Nachholbedarf. mehr...
Der Open Source Day ist für die Open Source Business Alliance (OSBA) gleichzeitig Netzwerktag und Mitgliederversammlung.
OSBA: Digitale Souveränität messbar machen
[24.11.2022] Der Begriff der digitalen Souveränität ist inzwischen weit verbreitet und erklärtes politisches Ziel – dennoch bleibt er oft unscharf. Die OSBA und das Weizenbaum-Institut wollen nun einen Index entwickeln, der digitale Souveränität genauer bestimmen und messen kann. mehr...
Fachkräfte: Schneller auf den deutschen Arbeitsmarkt
[21.11.2022] Die Bewertung ausländischer Hochschulzeugnisse soll deren Inhabern helfen, leichter auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen und es Arbeitgebern erleichtern, qualifizierte Bewerber zu finden. In einem OZG-Projekt des BMI wird dieses Bewertungsverfahren nun digitalisiert. mehr...
Digitallabor in Berlin: Vertreter von BMI und BMBF, das ZAB-Team mit Leiterin Simone El Bahi und Digitalisierungsexperten erarbeiteten erste Ideen für den Prototypen einer Ende-zu-Ende-Lösung für die digitale Bewertung ausländischer Hochschulzeugnisse.
Suchen...
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG
GovConnect GmbH
30163 Hannover
GovConnect GmbH
Aktuelle Meldungen