Sagem:
Biometrie-Großauftrag von Flughäfen


[21.11.2003] Der europäische Marktführer bei der Fingerabdruckerkennung, Sagem, stattet die 90.000 Angestellten der Pariser Flughäfen mit Dienstausweisen aus, die biometrische Sicherheitsmerkmale enthalten.

Die insgesamt 90.000 Beschäftigten der Pariser Flughäfen Charles de Gaulle und Orly werden zukünftig Ausweise mit ihren digitalisierten Fingerabdrücken erhalten. Den Auftrag für die Umsetzung des Projekts hat der französische Konzern Sagem erhalten. Darüber hinaus ist Sagem im Gespräch mit Air France, dem Flughafenbetreiber und der Polizei über den Einsatz ähnlicher Pässe für Vielflieger, die dann den Check-in auch bei Reisen über die EU-Außengrenzen völlig selbstständig abwickeln könnten, da so ihre Identität mittels Fingerscannern zweifelsfrei festgestellt werden könnte.

http://www.sagem.fr

Stichwörter: Sagem, Biometrie, Frankreich



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge
Bayern: Kulturgüter virtuell besuchen
[12.8.2022] Acht beliebte Sehenswürdigkeiten der bayerischen Schlösserverwaltung können im BayernAtlas jetzt originalgetreu in 3D besichtigt werden. mehr...
Bayern: Schloss Neuschwanstein kann jetzt auch virtuell erkundet werden.
ITDZ Berlin: Vertrag für JustizPC erneuert
[11.8.2022] Das Kammergericht und das IT-Dienstleistungszentrum (ITDZ) Berlin haben den Betriebsvertrag für den so genannten JustizPC erneuert. Das ITDZ wird sich demnach für weitere 4,5 Jahre um die IT-Umgebung der Ordentlichen Gerichtsbarkeit kümmern. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: Online-Antrag für Landtausch
[10.8.2022] Mecklenburg-Vorpommern pilotiert den Online-Antrag zum freiwilligen Landtausch. Die Leistung gemäß Onlinezugangsgesetz (OZG) kann über das MV-Serviceportal angesteuert werden. mehr...
ÖV-Symposium NRW: Anmeldungen laufen auf Hochtouren
[10.8.2022] Die Anmeldungen für das am 24. August 2022 im Congress Center Düsseldorf stattfindende ÖV-Symposium laufen auf Hochtouren. Ausgerichtet wird das Behördentreffen von Materna und Infora. mehr...
Bayern/Universität Passau: Klimaneutrales Rechenzentrum
[9.8.2022] Gemeinsam mit der Universität Passau hat das Bayerische Staatsministerium für Digitales ein klimaneutrales Rechenzentrum errichtet. Das so genannte Bavarian Green Data Center nutzt Solarenergie, die Server-Abwärme wird unter anderem für Urban Gardening genutzt. mehr...
Suchen...
Aktuelle Meldungen