Cloud Computing:
Rubrik-Plattform mit Zertifikat


[9.1.2018] Die unter anderem für die IT-Modernisierung von Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden entwickelte Plattform für Cloud-Data-Management von Anbieter Rubrik ist jetzt nach Common Criteria EAL2+ zertifiziert worden.

Das auf Cloud Data Management spezialisierte Unternehmen Rubrik hat jetzt die Zertifizierung seiner Lösung nach EAL2+ der Common Criteria for Information Technology Security Evaluation bekanntgegeben. Dieses Zertifikat ist insbesondere für Behörden und öffentliche Einrichtungen, welche die Cloud nutzen wollen, sehr wichtig. Die Plattformlösung von Rubrik wurde laut Anbieter unter anderem für die IT-Modernisierung von Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden entwickelt. Sie ermögliche die sichere Verwaltung physischer und virtualisierter Daten über alle Standorte hinweg und biete eine Verschlüsselung von Daten im Transfer und im Ruhezustand. Behörden und öffentliche Einrichtungen könnten somit Daten sichern, replizieren und archivieren, während sie strengen Datenschutzrichtlinien in Bezug auf klassifizierte, vertrauliche oder persönliche Daten gerecht werden. „Wir freuen uns, dass Rubrik diese kritische Zertifizierung erhalten und damit gezeigt hat, dass unsere Lösung extrem strengen Tests standhält“, erläutert Steve Alfieris, Vice President and General Manager of Federal Government bei Rubrik. „Mithilfe der Plattform können Behörden sicherstellen, dass ihre Daten während ihres gesamten Lebenszyklus sicher und konform sind. Da die Plattform entwickelt wurde, um die Gesamtbetriebskosten in Behördenumgebungen zu senken, erzielen Kunden in den ersten drei bis fünf Jahren der Implementierung in der Regel Kosteneinsparungen von 20 bis 50 Prozent.“ (bs)

www.rubrik.com

Stichwörter: IT-Infrastruktur, Cloud Computing, Zertifizierung, Rubrik



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
Thüringen: Plattform zum Datenaustausch überzeugt
[17.7.2018] Die Thüringer Datenaustauschplattform wird von der Landesverwaltung rege in Anspruch genommen: 1.000 Nutzer waren es jüngst. Der Dienst steht auch den Kommunen offen. mehr...
Bund: Unterstützung für IT-Konsolidierung
[3.7.2018] Ein Konsortium aus fünf mittelständischen IT-Beratungsunternehmen unterstützt ab sofort die unmittelbare Bundesverwaltung dabei, die Voraussetzungen für die Überführung des IT-Betriebs zu den IT-Dienstleistern des Bundes zu schaffen. mehr...
HZD: SAM-Zertifikat von Microsoft
[28.6.2018] Die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung (HZD) hat das Software-Asset-Management (SAM)-Zertifikat von Microsoft erhalten. Geplant ist jetzt das „Zentrale Lizenz-Management“ als Kundenservice für alle Dienststellen des Landes anzubieten. mehr...
Das Land Hessen und die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung (HZD) freuen sich über das SAM-Zertifikat von Microsoft.
Schleswig-Holstein: Umstieg auf Open Source Software
[19.6.2018] Der Schleswig-Holsteinische Landtag hat einen Antrag der Regierung angenommen, auf quelloffene Software zu wechseln. Anfang 2020 soll das Zentrale IT-Management einen Bericht vorlegen, wie das zu erreichen ist und wann. mehr...
Schleswig-Holsteinischer Landtag beschließt Umstieg auf quelloffene Software.
Sicherheitsdatenbanken: EU plant Vernetzung
[11.5.2018] Eine Vernetzung der EU-Sicherheitsdatenbanken plant die Europäische Kommission. Damit soll der Abgleich biografischer und biometrischer Daten zwischen den EU-Staaten vereinfacht werden. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Infrastruktur:
Citrix Systems GmbH
80636 München
Citrix Systems GmbH
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
Aktuelle Meldungen