Sachsen:
Portal für Waldbesitzer


[9.2.2018] Der Staatsbetrieb Sachsenforst hat sein Portal für Waldbesitzer überarbeitet. Diese finden dort nun noch einfacher Rat und Hilfe zur fachgerechten Waldbewirtschaftung.

Sachsenforst informiert online zu Fragen der Waldbewirtschaftung.
In Sachsen gibt es über 85.000 Waldbesitzer. Neben dem Freistaat oder den sächsischen Kommunen sind es vor allem Bürger, die Wald ihr Eigentum nennen: 45 Prozent der sächsischen Wälder sind Privatwälder, über die Hälfte der Eigentümer besitzen jedoch kleine Waldflächen von weniger als einem Hektar. Da kann die anspruchsvolle nachhaltige Waldbewirtschaftung schon zu einer Herausforderung werden. Um Eigentümer bei ihrer wichtigen Aufgabe zu unterstützen, hat der Staatsbetrieb Sachsenforst jetzt sein Waldbesitzer-Portal im Internet grundlegend überarbeitet. „Das neu gestaltete Portal gibt Waldbesitzern die Möglichkeit, die wichtigsten Informationen für die Bewirtschaftung ihrer Wälder in kompakter Weise zu erhalten“, erläutert Katrin Müller, Abteilungsleiterin Obere Forst- und Jagdbehörde von Sachsenforst. Wie der Staatsbetrieb weiter mitteilt, finden sich auf dem Portal zudem Hinweise zu den rechtlichen Rahmenbedingungen für Waldbesitzer. Über die integrierte „Förstersuche“ können Eigentümer darüber hinaus unkompliziert fachkundige Ansprechpartner von Sachsenforst ermitteln und diese um Rat fragen, etwa bezüglich der Bewältigung von Schadenereignissen im Wald. (bs)

www.sachsenforst.de

Stichwörter: Portale, CMS, Sachsen, Sachsenforst

Bildquelle: MEV Verlag

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Thüringen: Online auf Hebammensuche
[22.5.2018] Eine interaktive Website des Gesundheitsministeriums soll in Thüringen Schwangere und Hebammen künftig leichter zusammenbringen. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: Karriereportal für die Justiz
[15.5.2018] Über ein neues Karriereportal im Web verfügt jetzt die Justiz von Mecklenburg-Vorpommern. Es bietet Informationen zu aktuellen Ausbildungs- und Einstellungsbereichen sowie zu Bewerbungsmodalitäten. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Innenministerium startet mit nrwGOV
[11.5.2018] Im Auftrag von d-NRW hat das Unternehmen publicplan das auf die Anforderungen des Landes Nordrhein-Westfalen zugeschnittene Content-Management-System nrwGOV entwickelt. Erster Anwender ist das Innenministerium. mehr...
Das Innenministerium ist die erste Behörde des Landes Nordrhein-Westfalen, das seine Website auf das Content-Management-System nrwGOV umgestellt hat.
Niedersachsen: Justizportal neu im Web
[4.5.2018] Eine zentrale Plattform für alle bürgerrelevanten Themen stellt das Portal der niedersächsischen Justiz nach seiner Überarbeitung dar. mehr...
Baden-Württemberg: Website informiert zu Green IT
[25.4.2018] Eine Website zur Landesstrategie Green IT 2020 informiert Landeseinrichtungen in Baden-Württemberg zu mehr Nachhaltigkeit in der Informationstechnologie. mehr...
In Baden-Württemberg informiert eine neue Website über Ziele, Maßnahmen und Fördermöglichkeiten im Rahmen von Green IT.