Optimal Systems:
Weiter auf Wachstumskurs


[15.3.2018] Auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 kann das Unternehmen Optimal Systems zurückblicken.

Das Unternehmen Optimal Systems, Spezialist für Enterprise Content Management (ECM), ist weiter auf Wachstumskurs. „2017 war ein ganz besonderes Jahr, denn wir haben als Firmengruppe einen Umsatz von 52,7 Millionen Euro erwirtschaftet“, so CEO und Gründer Karsten Renz. „Damit haben wir nicht nur ein schönes nächstes Level erreicht, sondern auch ein Wachstum von fast 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr realisiert.“
Optimal Systems rechnet nach eigenen Angaben auch 2018 mit einer positiven Geschäftsentwicklung und erneuten Umsatzsteigerung. Dafür sollen unter anderem ein umfangreiches Software-Release der Produktlinie enaio redline im Mai, das enaio blueline 9.0 Release im September sowie das zentrale enaio-Anwendertreffen in Berlin im Herbst dieses Jahres sorgen. „Ein großer Teil der Ressourcen geht 2018 weiter in die enaio-Produktentwicklung. Vor allem rund um ECM und EIM aus der Cloud ist noch ein Marktfeld offen, das wir sehr gern Partnern und Endkunden anbieten wollen“, so Renz. (bs)

www.optimal-systems.de

Stichwörter: Unternehmen, Optimal Systems, Dokumenten-Management



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
MACH AG: Chief Innovation Officer ernannt
[6.11.2018] Christian Rupp, zuletzt Sprecher der Plattform Digitales Österreich im Bundeskanzleramt und Sonderbeauftragter Digitalisierung in der Wirtschaftskammer, wird die MACH AG ab Januar 2019 als Chief Innovation Officer verstärken. mehr...
MACH: Neue Zukunftsplattform
[17.10.2018] Auf einer neuen Plattform informiert das Unternehmen MACH über Zukunftsthemen für die öffentliche Verwaltung. Der Fokus ist hier auf Technologien, Lösungsansätze und moderne Methoden gerichtet. mehr...
Consol: Bürger im Blick
[26.9.2018] Der E-Government-Erfolg kann nur sichergestellt werden, wenn die Perspektive der Bürger stärker berücksichtigt wird, meint IT-Dienstleister Consol, der Behörden eine Plattform zur Digitalisierung von Prozessen anbietet. mehr...
Dataport: Fachabteilung für Geo-Informationen
[5.9.2018] Dataport hat ein Kompetenzzentrum Geo-Information gegründet. Mit der Fachabteilung soll bei Produkten aus diesem Themenfeld der gesamte Software-Lebenszyklus abgedeckt werden. mehr...
Ibykus: Neues Vorstandsmitglied
[31.8.2018] Eckehart Klingner ist in den Vorstand von Ibykus berufen worden. Er ist seit 1999 bei dem Unternehmen tätig und war zuletzt Vertriebsleiter für den Public Sector. Als Vorstand wird er die Bereiche Fördermittelverwaltung und Software-Entwicklung verantworten. mehr...
Eckehart Klingner wird Vorstand des Erfurter IT-Dienstleisters Ibykus.