Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Politik > Vorbild für den Bund

Rheinland-Pfalz:
Vorbild für den Bund


[15.3.2018] Rheinland-Pfalz dient dem Bund als Vorbild bei der Digitalisierung. So orientiert sich beispielsweise das Bundesprogramm Smarte Modellregionen am Projekt Digitale Dörfer.

Wie Rheinland-Pfalz bei der Digitalisierung für den Bund Modell steht, erklärt Ministerpräsidentin Malu Dreyer (Mitte). „Rheinland-Pfalz treibt die Digitalisierung voran und ist mit vielen Projekten ein Vorbild im Bund.“ Das erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Sitzung des Landesrates für digitale Entwicklung und Kultur. „Viele wichtige Themen wie digitale Bildung, Digitalisierung im ländlichen Raum und freies WLAN werden nun auch in der neuen Bundesregierung vorangebracht. Wir werden die Digitalisierung weiter gestalten, in Rheinland-Pfalz und im Bund.“ Mit dem Projekt Digitale Dörfer (wir berichteten) ist Rheinland-Pfalz laut eigenen Angaben Vorbild für das Bundesprogramm Smarte Modellregionen. Hier habe die Landesregierung Förderungen bereitgestellt, um 1.000 WLAN-Hotspots in 1.000 Kommunen einzurichten. Dies soll nun auf die öffentlichen Einrichtungen des Bundes sowie die Züge und Stationen der Deutschen Bahn ausgedehnt werden, heißt es vonseiten der rheinland-pfälzischen Landesregierung. Seit 2015 gebe es in dem Bundesland außerdem das Freiwillige Soziale Jahr digital. Dieses werde nun auch auf Bundesebene eingeführt. Darüber hinaus erhalte der Landesrat mit dem neuen Digitalrat ein Pendant im Bund. (ve)

www.digital.rlp.de
www.rlp.de

Stichwörter: Politik, Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, WLAN

Bildquelle: Staatskanzlei Rheinland-Pfalz

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
Bundesregierung: Digitalstrategie mit fünf Handlungsfeldern
[16.11.2018] Digitale Kompetenz, Infrastruktur und Ausstattung, Innovation und digitale Transformation, Gesellschaft im digitalen Wandel sowie Moderner Staat – diese fünf Handlungsfelder umfasst die Digitalstrategie der Bundesregierung. mehr...
Die Handlungsfelder der Digitalisierungsstrategie der Bundesregierung sollen die vielen Vorteile des digitalen Wandels für die Menschen erlebbar machen.
Bayern: Staatsministerium für Digitales
[15.11.2018] Bayern hat nun mit Judith Gerlach eine Staatsministerin für Digitales. Vereidigt wurde sie mit den anderen Mitgliedern des neuen bayerischen Kabinetts. Außerdem wird ein neues Staatsministerium für Digitales im Freistaat errichtet. mehr...
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder händigt Judith Gerlach, Staatsministerin für Digitales, die Ernennungsurkunde aus.
DigitalPakt Schule: Bund-Länder-Vereinbarung auf der Zielgeraden
[13.11.2018] In den letzten Zügen befindet sich die Ausarbeitung einer Bund-Länder-Vereinbarung für den DigitalPakt Schule. Eine abschließende Entscheidung will die Kultusministerkonferenz Anfang Dezember treffen. mehr...
Brandenburg: Thesen des Digitalbeirats
[9.11.2018] Der brandenburgische Digitalbeirat hat seine Thesen an Ministerpräsident Dietmar Woidke übergeben. Sie werden in die Digitalisierungsstrategie des Landes Brandenburg einfließen, welche Ende des Jahres beschlossen werden soll. mehr...
Thüringen: Erster E-Government-Kongress
[9.11.2018] Am ersten Thüringer E-Government Kongress haben 400 Verwaltungsvertreter teilgenommen. Auf der Veranstaltung wurde auch die Kooperationsvereinbarung von Thüringen und dem BSI im Bereich Cyber-Sicherheit unterzeichnet. mehr...