secunet:
Gewinn im Public Sector


[27.3.2018] Das Unternehmen secunet hat seinen Jahresabschluss und den Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2017 veröffentlicht. Die Umsatzerlöse sind demnach vor allem im Bereich Public Sector gestiegen.

Im Geschäftsjahr 2017 sind die Umsatzerlöse des secunet-Konzerns um 37 Prozent auf 158,3 Millionen Euro (Vorjahr: 115,7 Millionen Euro) gestiegen. Wie der Anbieter mitteilt, hat zu dieser positiven Entwicklung in erster Linie eine starke Zunahme des Produktgeschäfts – der Umsatz mit Handelsware, Lizenzen, Wartung und Support – beigetragen. Die Umsätze aus Dienstleistungen (Beratungsgeschäft) seien gegenüber dem bereits im Vorjahr erreichten hohen Niveau nur leicht gestiegen.
Der eindeutige Schwerpunkt des Wachstums lag nach Angaben von secunet auf dem Geschäftsbereich Public Sector. Hier sei der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 41 Prozent gestiegen: von 100,2 auf 141,1 Millionen Euro. Der Anteil des Geschäftsbereichs Public Sector am Umsatz des secunet-Konzerns im Geschäftsjahr 2017 betrug damit 89 Prozent (Vorjahr: 87 Prozent).
„Mit unserer Strategie der Konzentration auf hochwertige Cybersecurity haben wir zum vierten Mal in Folge Rekordergebnisse erzielt“, kommentiert Rainer Baumgart, Vorstandsvorsitzender von secunet den Geschäftsbericht 2017. „Der Erfolg der Digitalisierung steht und fällt mit den dafür notwendigen massiven Investitionen in IT-Sicherheit.“ (bs)

www.secunet.com

Stichwörter: Unternehmen, secunet, IT-Sicherheit



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
ITDZ: Berliner IT-Dienstleister wird 50
[12.2.2019] Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) feiert 50-jähriges Jubiläum. Zu den Großprojekten für die kommenden Jahre, die gemeinsam mit dem Land realisiert werden, zählen die Standardisierung der IT-Arbeitsplätze sowie die digitale Aktenbearbeitung. mehr...
ITDZ Berlin feiert 50. Geburtstag.
Infora: Alles neu im neuen Jahr
[7.2.2019] Mit neuer Führung und neuer Positionierung ist Infora ins Jahr 2019 gestartet. Zudem verfügt das Kölner Beratungsunternehmen jetzt über ein neues Logo und ein neues Corporate Design. mehr...
Michael Hagedorn, Geschäftsführer der Infora GmbH
Dataport: SAP zertifiziert Service Center
[30.1.2019] Das SAP Customer Center of Expertise (CCoE) von Dataport informiert und unterstützt bei Fragen rund um SAP-Produkte. SAP hat dem CCoE ein hohes Qualitätsniveau bescheinigt. mehr...
Materna: Neuer Vertriebsleiter für Public Sector
[23.1.2019] Johannes Rosenboom, beim IT-Beratungsunternehmen Materna im Geschäftsbereich Public Sector bislang zuständig für die Bereiche Business Development und Marketing, übernimmt nun zusätzlich die Vertriebsverantwortung für diesen Bereich. mehr...
Johannes Rosenboom, Vice President Sales, Business Development und Marketing bei Materna
MACH / Universität zu Lübeck: Kooperationsvertrag unterzeichnet
[3.12.2018] Gemeinsam errichten das Unternehmen MACH und die Universität zu Lübeck ein Forschungs- und Entwicklungslabor für den Bereich E-Government. Nun haben die Hochschule und MACH einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. mehr...
Universität zu Lübeck und MACH bekräftigen ihre Kooperation per Vertrag.
Suchen...
Aktuelle Meldungen