Mecklenburg-Vorpommern:
Papierlose Kommunikation


[5.4.2018] Über ein Mitarbeiterportal soll künftig die Kommunikation zwischen dem Landesamt für Finanzen und den Beschäftigten Mecklenburg-Vorpommerns stattfinden. Digitale Dokumente ersetzen dabei den papierbasierten Informationsaustausch.

In Mecklenburg-Vorpommern steht mit dem Start des Mitarbeiterportals das derzeit größte Digitalisierungsprojekt der Landesverwaltung vor dem Abschluss. Das teilt jetzt das Finanzministerium des Bundeslands mit. Das Portal ermögliche die papierlose Kommunikation zwischen dem Landesamt für Finanzen und allen Beschäftigten sowie Versorgungsempfängern des Landes. Mitarbeiter können darüber nicht nur Anträge elektronisch stellen, sondern auch Bescheide, Mitteilungen, Abrechnungs- und Informationsblätter in digitaler Form erhalten. Dokumente können laut Ministeriumsangaben in Echtzeit versandt werden, eine Postübermittlung sei nicht mehr notwendig. Ferner könne der Status von Anträgen jederzeit eingesehen werden. Das Mitarbeiterportal sei das letzte Element des Projekts BEATA (Bezügedaten elektronisch anweisen, transportieren und archivieren) (wir berichteten). „Was die Verwaltung betrifft, ist unser Land bei der Digitalisierung schon sehr gut aufgestellt“, sagt Finanzminister Mathias Brodkorb. „Die Digitalisierung spart aber nicht nur Steuergelder, sie leistet auch einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.“ (ve)

http://www.regierung-mv.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, Mecklenburg-Vorpommern, E-Akte, Mathias Brodkorb



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Schleswig-Holstein: Neue Ära der Archivierung
[11.6.2019] Eine neue Ära des Archivwesens hat das Land Schleswig-Holstein jetzt eingeläutet. Das Digitale Archiv Schleswig-Holstein (DASH) ist wichtiges Element der Verwaltungsmodernisierung des Landes und soll eine effektive Schriftgutverwaltung in den Behörden und Ämtern unterstützen. mehr...
Materna/secunet: Sichere E-Akte-Lösung
[28.5.2019] Materna und secunet wollen Verwaltungsakten und Verschlusssachen in einer sicheren E-Akte-Lösung vereinen. Dazu haben die beiden Unternehmen jetzt eine Kooperation vereinbart. mehr...
Nordrhein-Westfalen: E-Akte-Pilot gestartet
[21.5.2019] In Zusammenarbeit mit IT.NRW stattet Materna in den kommenden zwei Jahren gemeinsam mit Partnern insgesamt 60.000 Arbeitsplätze in 225 Behörden in Nordrhein-Westfalen mit der elektronischen Akte aus. Der Pilot ist seit Februar erfolgreich in Betrieb. mehr...
NRW: E-Akte hält bis 2022 in allen Landesbehörden Einzug.
Zukunftskongress: Vielseitige Fabasoft eGov-Suite
[13.5.2019] Mit der Fabasoft eGov-Suite steht der öffentlichen Verwaltung eine vielseitige Lösung im Umfeld der E-Akte zur Verfügung. Mehr erfahren Interessierte beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung. mehr...
Ceyoniq: Archivlösung wird 30
[18.4.2019] Die digitale Archivlösung nscale von Anbieter Ceyoniq feiert in diesem Jahr ihren dreißigsten Geburtstag. mehr...
Das Unternehmen Ceyoniq feiert in diesem Jahr den 30sten Geburtstag seiner Archivlösung nscale.
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Dokumenten-Management:
Branchenindex PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
Fabasoft Deutschland GmbH
60549 Frankfurt am Main
Fabasoft Deutschland GmbH
Aktuelle Meldungen