ANGA COM 2018:
Programm mit neuen Panels


[11.4.2018] Für die Breitband-Messe ANGA COM vom 12. bis 14. Juni in Köln steht jetzt das Kongressprogramm fest, das in diesem Jahr auf 34 Panels ausgeweitet wurde. Ein Highlight der Veranstaltung ist der „Breitbandtag – Gigabit jetzt!“

Das Kongressprogramm für die diesjährige ANGA COM, Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel & Satellit (12. bis 14. Juni 2018, Köln), wurde komplett neu strukturiert und auf 34 Veranstaltungspanel erweitert. Das Themenspektrum umfasst unter anderem aktuelle Entwicklungen in den Breitband-Märkten. Deutscher Höhepunkt des Kongressprogramms ist nach Angaben des Veranstalters der Breitband- und Mediengipfel am zweiten Messetag. Weitere Panels zu Strategie-Themen lauten unter anderem „Neue Kooperationen im Breitband-Markt – eine Zwischenbilanz“, „Internet of Things & Industrie 4.0“ sowie „Inhouse Connectivity & Smart Home“.
Am dritten Veranstaltungstag führen die ANGA COM, das Breitbandbüro des Bundes und der Verband der Anbieter von Telekommunikations­ und Mehrwertdiensten (VATM) zudem einen gemeinsamen„Breitbandtag – Gigabit jetzt!“ durch. Für die Keynote konnte Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen gewonnen werden. Die Kongresspanels adressieren politische, praktische, regulatorische und technische Themen des Breitband-Ausbaus. Die Teilnahme am Breitbandtag ist bei vorheriger Online­-Anmeldung kostenfrei. (bs)

http://www.angacom.de

Stichwörter: Breitband, ANGA COM 2018



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Baden-Württemberg: Start der Taskforce Mobilfunk
[23.4.2019] In Baden-Württemberg hat die neue Taskforce Mobilfunk ihre Arbeit aufgenommen. Unter Federführung des Wirtschaftsministeriums soll sie gemeinsam mit den Telekommunikationsunternehmen, den kommunalen Landesverbänden und Wirtschaftskammern Wege finden, wie der Mobilfunkausbau in Baden-Württemberg vorangebracht werden kann. mehr...
Niedersachsen / Bremen: Gemeinsames Breitbandzentrum
[19.3.2019] Die Länder Niedersachsen und Bremen bündeln für den Breitband-Ausbau ihre Kräfte und gründen ein gemeinsames Breitbandzentrum. mehr...
BNetzA: Breitband-Messung zeigt kaum Veränderungen
[14.3.2019] Zum dritten Mal hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) Ergebnisse ihrer Breitband-Messung im Festnetz und Mobilfunk veröffentlicht. Darin zeigen sich insgesamt keine Verbesserungen gegenüber den Vorjahren. mehr...
5G-Frequenzauktion: Vier Unternehmen sind zugelassen
[26.2.2019] Neben den Unternehmen Telefónica Germany, Telekom Deutschland und Vodafone hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) auch Drillisch Netz zur 5G-Frequenzauktion zugelassen. Deren Start ist für den 19. März geplant. mehr...
LTE: Kampf gegen Funklöcher
[28.1.2019] Am Runden Tisch Mobilfunk hat Rheinland-Pfalz mit Mobilfunkversorgern beraten, wie die Funklöcher im Land kurzfristig geschlossen werden können. Damit das LTE-Netz im Laufe des Jahres deutschlandweit dichter wird, will das Unternehmen Vodafone die Geschwindigkeit beim Ausbau verdoppeln. mehr...
Rheinland-Pfalz: Runder Tisch Mobilfunk mit Vorstandsmitgliedern von Telefonica, Vodafone und Telekom.
Suchen...
Aktuelle Meldungen