Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Panorama > Berlin spart

115:
Berlin spart


[17.4.2018] Die Behördennummer 115 spart Berlin Zeit und Geld, so das Ergebnis einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung vom Unternehmen Sopra Steria Consulting.

Mithilfe der 115 spart Berlin Geld, so das Ergebnis einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung vom Unternehmen Sopra Steria Consulting. Mit der Behördennummer 115 spart Berlin Geld. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten des Consultingunternehmens Sopra Steria. Demnach stehen den Kosten von etwa 75 Millionen Euro für die nächsten zehn Jahre Einsparungen in Höhe von rund 118 Millionen Euro gegenüber. Pro Anruf ergebe dies einen rechnerischen Nutzen von etwa drei Euro für das Land Berlin. Der Nutzen ergebe sich aus der Zeitersparnis pro Fall in der Berliner Verwaltung. Zusätzlich zur einheitlichen Behördennummer entwickeln das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) und die Technische Universität Berlin einen virtuellen Assistenten. Wie das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat auf der 115-Website mitteilt, soll er den schriftlichen Dialog mit den Bürgern unterstützen. Geplant sei außerdem ein Online-Kontaktformular, an dem sich Berlin als Pilot in einem bundesweiten Vorhaben beteilige. (ve)

http://www.115.de
http://www.berlin.de
http://www.soprasteria.de

Stichwörter: Panorama, Sopra Steria Consulting, Berlin

Bildquelle: www.115.de

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Bundeswehr: Sicherer Messenger für Soldaten
[30.11.2020] Die Messenger-Lösung für Angehörige der Bundeswehr ist auf dem Markt: Der BwMessenger ist eine einheitliche und sichere Chat-Lösung für dienstliche sowie private Smartphones und Tablets. mehr...
Gerade im Zuge der Corona-Pandemie profitieren auch Behörden und Unternehmen von Messenger-Diensten.
Universität Potsdam: Innovation durch Krise
[25.11.2020] Die digitale Konferenz „Innovation durch Krise“ an der Universität Potsdam nimmt Anfang Dezember den Einfluss der Corona-Pandemie auf die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung in den Blick. Ausgerichtet wird sie vom Lehrstuhl für Public und Nonprofit Management. mehr...
Digital Office Index 2020: Verhinderer und Förderer
[23.11.2020] Digitalisierung lohnt sich für die öffentliche Verwaltung und für Unternehmen jeder Größe – zu diesen Schluss kommt der Digital Office Index 2020 des Digitalverbands Bitkom, den jetzt das IT-Unternehmen Ceyoniq Technology ausgewertet hat. mehr...
Bund: NINA informiert über Corona
[20.11.2020] Die Notfall-Informations- und Nachrichten-App (NINA) des Bundes sendet ab sofort auch Meldungen zur Corona-Pandemie. mehr...
Die bundesweite Warn-App NINA sendet ab sofort Meldungen zur Corona-Lage.
Materna: Chatbots auf dem Vormarsch Bericht
[18.11.2020] Chat- und Voicebots kommen nun vermehrt im öffentlichen Sektor zum Einsatz – und das aus gutem Grund. Denn die Technologie bietet viele Vorteile für Bürger und Verwaltungsmitarbeiter. mehr...
Chatbots kommen vermehrt im öffentlichen Sektor zum Einsatz.
Suchen...

 Anzeige


Aktuelle Meldungen