Bund:
Gründerplattform gestartet


[18.4.2018] Bundeswirtschaftsministerium und KfW-Bank machen Gründern ein neues digitales Angebot: eine Plattform, welche Nutzer durch einen standardisierten Gründungsprozess führt. Alle dafür notwendigen digitalen Services finden sich direkt auf dem Portal.

Gründern steht mit der vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) und der KfW-Bank initiierten, kostenfreien Plattform ab sofort ein neues digitales Angebot zur Verfügung. Ziel ist es, Gründer in der Phase der Vorbereitung noch besser zu unterstützen und die Gründungsdynamik in Deutschland zu stärken, heißt es in der gemeinsamen Pressemitteilung von BMWi und KfW.
Auf der Plattform finden Gründungswillige interaktive Tools, welche die Erarbeitung der Idee, des Geschäftsmodells und des Businessplans ermöglichen sowie die Suche nach passender Förderung und Finanzierung erleichtern. Dabei werden die zentralen Akteure der Gründungsförderung wie Kammern, Landesförderinstitute, Bürgschaftsbanken und Kreditinstitute mit ihren Angeboten einbezogen, so die Pressemitteilung. Gründern sei zudem eine direkte Kontaktaufnahme möglich, um Feedback zu ihrem Geschäftsmodell oder Businessplan zu erhalten oder eine Finanzierungsanfrage zu stellen. Auch lade die Plattform Gründer zum Austausch untereinander ein. Darüber hinaus beschreiben Unternehmer in zahlreichen Videos, wie sie den Start geschafft haben.
Die Gründerplattform wurde von BMWi und KfW gemeinsam mit dem Betreiber BusinessPilot entwickelt. 36 Partner hätten die Konzeptionsphase eng begleitet. (ba)

www.gruenderplattform.de

Stichwörter: Portale, CMS, Gründerplattform, BMWi, KfW



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Baden-Württemberg: Digitales Wildtier-Monitoring
[24.9.2018] In Baden-Württemberg ist im Juli dieses Jahres der Startschuss für den Aufbau eines Wildtierportals gefallen. Die Plattform basiert auf der Lösung Cadenza Web und wird künftig die digitale Erfassung von Jagdstrecken und -revieren ermöglichen. mehr...
Wildtierportal Baden-Württemberg: Neue zentrale Informationsplattform für Jäger
Mecklenburg-Vorpommern: Neue Kinderschutz-App
[24.9.2018] Eine Kinderschutz-App des Landes Mecklenburg-Vorpommern soll Erzieher, Lehrer und Kinderärzte dabei unterstützen, gegen Kindeswohlgefährdung vorzugehen. mehr...
Als erstes Bundesland stellt Mecklenburg-Vorpommern eine App zur Verfügung, die den Kinderschutz erleichtern soll.
Mecklenburg-Vorpommern: Auf Russisch und in leichter Sprache
[24.9.2018] In leichter Sprache steht künftig das Landesportal Mecklenburg-Vorpommerns zur Verfügung. Aber auch auf Russisch können sich Besucher nun online über das Land informieren. mehr...
Portalverbund: Prototyp online
[21.9.2018] Wie das künftige Bundesverwaltungsportal aussehen und funktionieren könnte, zeigt nun eine Beta-Version der Website. In die Weiterentwicklung der Plattform sollen auch die Rückmeldungen von Bürgern und Unternehmen einfließen. mehr...
Niedersachsen: Stöbern in der Künstlerdatenbank
[21.9.2018] Ein deutschlandweit einmaliges Projekt hat das Land Niedersachsen realisiert. Über das Online-Portal „Künstlerdatenbank und Nachlassarchiv Niedersachsen“ werden ab sofort zahlreiche Werke niedersächsischer Künstler der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. mehr...
Niedersachsen: Künstlerdatenbank macht kulturelles Erbe online zugänglich.
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen