Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Panorama > XZufi ist XÖV-konform

Teleport:
XZufi ist XÖV-konform


[24.4.2018] Die XÖV-Zertifizierungsstelle beim Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) hat die XÖV-Konformität von XZuFi Spezifikation 2.1.0 bestätigt. XZufi erhöht die Interoperabilität von Zuständigkeitsfindern im öffentlichen Bereich.

Die XÖV-Zertifizierungsstelle beim Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) hat jetzt dem Standard XZuFi Spezifikation 2.1.0 die XÖV-Konformität nach dem Handbuch XÖV-konformer IT-Standards Version 2.0 bestätigt. Wie das Unternehmen Teleport mitteilt, standardisiert XZufi den von Produkt und Hersteller unabhängigen Austausch von Informationen zu Verwaltungsdienstleistungen, Gebieten, Formularen und den hierfür zuständigen Organisationseinheiten im Kontext von Zuständigkeitsfindern, Bürger- und Unternehmensinformationssystemen sowie Leistungskatalogen.
Eine Vielzahl von Systemen im öffentlichen Bereich benötige Daten, die originär in Zuständigkeitsfindern erhoben oder verwaltet werden. Durch die Standardisierung des Datenaustauschs werde die Interoperabilität dieser Systeme erhöht, die normalerweise umfangreiche Schnittstellen zur Verfügung stellen und hierüber mit anderen Systemen vernetzt sind. XZuFi definiere unabhängig von Programm und Hersteller einen Standard, um einem standardisierten Datenaustausch zwischen verschiedenen Systemen zu ermöglichen.
Laut Teleport ist im Standard nicht nur eine Verschlankung der XML-Struktur verankert worden, sondern beispielsweise auch die Mehrsprachigkeit. Weiterhin seien Änderungen und Ergänzungen im Hinblick etwa auf Codelisten, Öffnungszeiten oder Herausgeber vorgenommen worden. Die Zertifizierung von XZufi 2.1.0 stellt laut der Meldung einen wichtigen Schritt für die Zukunftsfähigkeit des Standards dar. XZufi bilde im Kontext des Onlinezugangsgesetzes (OZG) außerdem eine wichtige Säule im Portalverbund. Auch die Behördennummer 115 führe XZufi zur Zeit parallel zu XD115 ein. (ve)

Weitere Informationen zum XÖV-Standard XZufi (Deep Link)
http://www.teleport.de

Stichwörter: Panorama, Teleport, XZufi, Zuständigkeitsfinder



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
115: 7. Teilnehmerkonferenz in Halle
[23.5.2019] Um Erfolge aber auch aktuelle und künftige Herausforderungen rund um die 115 ging es bei der 7. Teilnehmerkonferenz zu der einheitlichen Behördenrufnummer. Vertreter aus Bund, Ländern und Kommunen sind dazu in der Stadt Halle (Saale) zusammengekommen. mehr...
Die siebte 115-Teilnehmerkonferenz hat im Stadthaus der Stadt Halle (Saale) stattgefunden.
Hamburg / Schleswig-Holstein: Neue Beihilfe-Software
[23.5.2019] Eine neues Fachverfahren für die Bearbeitung von Beihilfen führen Hamburg und Schleswig-Holstein ein. Für die Projektkoordination, den Aufbau der Infrastruktur und den sicheren Verfahrensbetrieb zeichnet Dataport verantwortlich. mehr...
Projekt-Management: Agil zu besseren Ergebnissen Bericht
[14.5.2019] Agile Arbeitsweisen sind auch für deutsche Amtsstuben geeignet. Bei der Scrum-Methode etwa werden Lösungen in kleinen Schritten entwickelt. Der künftige Nutzer kann also frühzeitig funktionierende Teilprodukte testen, wodurch Fehler rechtzeitig erkannt werden. mehr...
Agile Arbeitsweisen wie die Scrum-Methode eignen sich auch für Behörden.
gutefrage.net: EU beantwortet Wählerfragen
[10.5.2019] Vom 13. bis 15. Mai beantwortet die deutsche Vertretung der EU-Kommission auf der Frage-Antwort-Plattform gutefrage.net live Fragen rund um die Europawahl. mehr...
Schleswig-Holstein: IT-Vorreiter aus dem Norden Bericht
[9.5.2019] IT-Kooperationen über Verwaltungsgrenzen hinweg und das Sichern der digitalen Souveränität – diese höchst aktuellen Themen haben in Schleswig-Holstein tiefe Wurzeln in der Vergangenheit. Ein Beitrag von Dataport-Chef Johann Bizer. mehr...
50 Jahre IT in Schleswig-Holstein: vom Großrechner zum Twin Data Center.