Mecklenburg-Vorpommern:
Karriereportal für die Justiz


[15.5.2018] Über ein neues Karriereportal im Web verfügt jetzt die Justiz von Mecklenburg-Vorpommern. Es bietet Informationen zu aktuellen Ausbildungs- und Einstellungsbereichen sowie zu Bewerbungsmodalitäten.

Die Justiz von Mecklenburg-Vorpommern hat ein neues Karriereportal im Internet freigeschaltet. Justizministerin Katy Hoffmeister sagte zum Start des Angebots: „Wir haben nun ein Portal für alle Ausbildungsberufe. Denn egal ob an den Gerichten, in der Staatsanwaltschaft oder im Justizvollzug, wir brauchen überall und in jeder Besoldungsstufe Nachwuchs.“ Nach Aussage der Ministerin reiche es nicht aus, in Universitäten und auf Ausbildungsmessen zu sein. Auch in der digitalen Welt der jungen Menschen müsse sich die Justiz präsentieren. Die Informationen zur Ausbildung und zu den Bewerbungsmodalitäten seien nun kompakt und unkompliziert zu finden.
Mit dem Internet-Portal werden nach Angaben des Justizministeriums auch Schulen angesprochen und ermuntert, ein Gerichtsverfahren live zu erleben. „Denn unsere Nachwuchssuche beginnt bereits in der Schule“, so die Justizministerin. Wie in der Pressemitteilung des Ministeriums weiter zu erfahren ist, wurde das Karriereportal vom gemeinsamen IT-Betrieb der Justiz (GemIT) im Justizministerium in Zusammenarbeit mit dem Oberlandesgericht Rostock und der Bildungsstätte Justizvollzug in Güstrow umgesetzt. (ba)

portal.mv-justiz.de/karriere

Stichwörter: Portale, CMS, Mecklenburg-Vorpommern, Justiz



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Thüringen: Online auf Hebammensuche
[22.5.2018] Eine interaktive Website des Gesundheitsministeriums soll in Thüringen Schwangere und Hebammen künftig leichter zusammenbringen. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Innenministerium startet mit nrwGOV
[11.5.2018] Im Auftrag von d-NRW hat das Unternehmen publicplan das auf die Anforderungen des Landes Nordrhein-Westfalen zugeschnittene Content-Management-System nrwGOV entwickelt. Erster Anwender ist das Innenministerium. mehr...
Das Innenministerium ist die erste Behörde des Landes Nordrhein-Westfalen, das seine Website auf das Content-Management-System nrwGOV umgestellt hat.
Niedersachsen: Justizportal neu im Web
[4.5.2018] Eine zentrale Plattform für alle bürgerrelevanten Themen stellt das Portal der niedersächsischen Justiz nach seiner Überarbeitung dar. mehr...
Baden-Württemberg: Website informiert zu Green IT
[25.4.2018] Eine Website zur Landesstrategie Green IT 2020 informiert Landeseinrichtungen in Baden-Württemberg zu mehr Nachhaltigkeit in der Informationstechnologie. mehr...
In Baden-Württemberg informiert eine neue Website über Ziele, Maßnahmen und Fördermöglichkeiten im Rahmen von Green IT.
Schweiz: Verzollen via Smartphone
[20.4.2018] Die Schweizer Zollverwaltung wird digital: Reisende können Einkäufe, Urlaubssouvenirs oder Geschenke künftig mithilfe der App QuickZoll verzollen, Firmen können Begleitdokumente zur Zollanmeldung digital einreichen. mehr...
Einkäufe, Urlaubssouvenirs oder Geschenke können in der Schweiz jetzt via App verzollt werden.