Zukunftskongress:
init informiert über IT-Konsolidierung


[12.6.2018] Die IT-Konsolidierung des Bundes macht das Unternehmen init als Aussteller auf dem diesjährigen Zukunftskongress zum zentralen Thema.

Organisation, Prozesse, IT-Systeme, Betrieb – die IT-Konsolidierung des Bundes betrifft nahezu alle Bereiche in der Bundesverwaltung. Damit der Wandel bis zum Jahr 2022 gelingt, müssen Verwaltungsmitarbeiter geschult und Prozessabläufe konsequent neu gedacht werden. Darüber, wie sich Behörden strukturell auf den anstehenden Wandel vorbereiten können, informiert init auf dem Zukunftskongress Staat & Verwaltung (18. bis 20. Juni 2018, Berlin) unter anderem am Stand B 0211. Interessierten Behörden zeigt das Unternehmen, wie ein Konsolidierungsprojekt erfolgreich aufgesetzt werden kann und welche Unterstützungsleistungen der Bund hinsichtlich Organisations- und Prozessberatung sowie Mitarbeiterqualifizierung bereitstellt. Einen kompakten Überblick zur Planung der IT-Konsolidierung in der Behörde gibt init auch im Konferenzprogramm in einem Vortrag am 19. Juni, um 15.15 Uhr (Raum E3). (ve)

http://www.zukunftskongress.info
http://www.init.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, init, Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2018



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Learntec 2020: Digitale Bildung erleben
[15.11.2019] Ende Januar findet in Karlsruhe die Learntec 2020 statt. Über 340 Aussteller aus 15 Nationen werden zu der Kongressmesse erwartet. Zentrales Thema im Bereich school@LEARNTEC wird der DigitalPakt sein. mehr...
Innovatives Management: Zusammenarbeit als Erfolgsrezept Bericht
[7.11.2019] Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung gelingt besser, wenn Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung eng kooperieren. So lautet das Fazit des 19. Kongresses „Innovatives Management“ der Firma MACH. mehr...
Wolfgang Kubicki: „Deutschland wird dramatisch zurückfallen, wenn es nicht gelingt, eine digitale Infrastruktur aufzubauen.“
Mecklenburg-Vorpommern: Erster landesweiter Digitalkongress
[22.10.2019] Unter dem Namen NØRD findet diesen November erstmalig ein landesweiter Digitalkongress in Mecklenburg-Vorpommern statt. Es werden hochkarätige Teilnehmer aus Forschung, Wirtschaft und Verwaltung erwartet. mehr...
IT-Planungsrat: Call for Papers zum 8. Fachkongress
[14.10.2019] Der 8. Fachkongress des IT-Planungsrats findet am 25. und 26. März 2020 in Halle (Saale) statt. Bis zum 15. November 2019 können Beitragsvorschläge eingereicht werden. mehr...
Smart Country Convention: Aktuelles vom IT-Planungsrat
[10.10.2019] Digitale Staatskunst ist mehr als die bloße Verwaltungsmodernisierung. Darum geht es im Vortrag von Hans-Henning Lühr, Vorsitzender des IT-Planungsrats auf der Smart Country Convention. mehr...