Zukunftskongress:
Zum Social Intranet mit Seitenbau


[1.6.2018] Um das Social Intranet für Behörden geht es beim Unternehmen Seitenbau beim diesjährigen Zukunftskongress Staat & Verwaltung. Es wird unter anderem die Intranet-Lösung OfficeNet präsentiert.

Als Silber Partner des sechsten Zukunftskongresses Staat & Verwaltung (18.-20. Juni 2018, Berlin) wird Seitenbau am Informationsstand B 0226 unter anderem die Serviceportale der Länder Baden-Württemberg und Sachsen (Amt24), Lösungen rund um das digitale Servicekonto sowie die elektronische Bereitstellung von Verwaltungsprozessen präsentieren. Für den 20. Juni kündigt das Unternehmen außerdem den Best-Practice-Vortrag „Zusammen sind wir besser! Gemeinschaftliche Entwicklung einer maßgeschneiderten Social Intranet Lösung für Behörden“ (G5, 10.00 Uhr) an. Seitenbau-Geschäftsführer Florian Leinberger und ein Referent vom Bundesverwaltungsamt werden hier die unter Federführung des Bundesverwaltungsamts entwickelte Intranet-Lösung OfficeNet präsentieren. Der Best-Practice-Vortrag soll laut Seitenbau aufzeigen, auf welchen Ebenen das Vorgehen bei Social OfficeNet (SON) als Erfolgsmodell für ähnlich gelagerte Software-Projekte dienen kann: Der Crowd-Funding-Ansatz ermögliche die aufwendige Eigenentwicklung einer umfangreichen Software-Lösung bei voller Kontrolle über Produktstrategie und Nutzungsrechte. Das agile Anforderungsmanagement und die methodische Zusammenarbeit im Fachverbund, bestehend aus dem Bundesverwaltungsamt als Projektträger, Seitenbau als technischem Entwicklungspartner sowie den Institutionen, die OfficeNet einsetzen, sorgen für eine konstruktive Lösung von Zielkonflikten und eine in Software gegossene Best-Practice-Lösung. Durch die enge Zusammenarbeit könne außerdem ein System entwickelt werden, das praxisnah die heterogenen Anforderungen unterschiedlicher Behörden erfüllt. Wie Seitenbau berichtet, wird die Lösung derzeit technologisch auf eine moderne Microservice-Architektur umgebaut. Funktional werde sie zum barrierefreien SON mit hohen Sicherheitsstandards weiterentwickelt. OfficeNet stehe allen Bundesbehörden zum internen Einsatz für Mitarbeiterportale, Wissensmanagement und Kollaboration zur Verfügung und werde zudem als Dachportal für das Social Intranet des Bundes eingesetzt.
Mit Blick auf den Zukunftskongress können Interessierte mit Seitenbau vorab einen Gesprächstermin am Stand oder ein unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren. (ve)

www.seitenbau.com
www.zukunftskongress.info

Stichwörter: Kongresse, Messen, Seitenbau, Zukunftskongress Staat & Verwaltung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Science Dialog: Call for Papers
[7.3.2019] Zukunftsweisende Ideen für die Modernisierung der Verwaltung suchen init, NEGZ und der Zukunftskongress Staat & Verwaltung im Rahmen des Science Dialogs. Die Schirmherrschaft hat Staatsministerin Dorothee Bär übernommen. mehr...
Zukunftskongress: Barcamp im März
[11.2.2019] Im Vorfeld des Zukunftskongresses Staat & Verwaltung wird erneut ein Barcamp U30 stattfinden: Die im vergangenen Barcamp identifizierten Handlungsfelder für die Verwaltung der Zukunft sollen bis zur Umsetzungsreife konkretisiert werden. mehr...
IT-Sicherheitskongress: Programmbeirat wählt Beiträge
[13.12.2018] Der Programmbeirat mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Medien hat 49 Beiträge für den 16. Deutschen IT-Sicherheitskongress im Mai 2019 ausgewählt. mehr...
Der Programmbeirat um BSI-Präsident Arne Schönbohm (Mitte) hat Beiträge für den 16. Deutschen IT-Sicherheitskongress ausgewählt.
AusweisApp2: 7. Anwenderforum im Januar
[12.12.2018] Im Vorlauf des Branchenkongresses Omnisecure 2019 findet am 21. Januar das siebte Anwenderforum zur AusweisApp2 statt. mehr...
Deutsche Messe: Aus für die CEBIT
[28.11.2018] Das Aus für die CEBIT hat jetzt die Deutsche Messe bekannt gegeben. Gründe sind rückläufige Flächenbuchungen und das zunehmend geringere Interesse der Fachbesucher. mehr...
CEBIT wird in Zukunft nicht mehr stattfinden.