Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > CMS | Portale > Neu bei Linie6Plus

Brandenburg:
Neu bei Linie6Plus


[29.5.2018] Brandenburg ist der Länderkooperation Linie6Plus beigetreten, um Bürgern und Unternehmen künftig ein modernes Landesportal bereitstellen zu können. Für die Weiterentwicklung der Portal-Software wurde eine enge Zusammenarbeit mit Sachsen-Anhalt vereinbart.

Brandenburg tritt Länderkooperation Linie6Plus bei. Brandenburg stellt die Weichen für ein modernes Portal zur Bürger- und Unternehmensinformation. Das Land ist dem Kooperationsverbund Linie6Plus beigetreten. Wie das brandenburgische Innenministerium mitteilt, ist Linie6Plus eine länderübergreifende Entwicklungsgemeinschaft, der Sachsen-Anhalt, Thüringen, Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern angehören. Sie nutze den vom Land Sachsen-Anhalt entwickelten Dienst für Bürger- und Unternehmensinformationen und baue diesen weiter aus.
Konkret regelt die Beitrittserklärung die Zusammenarbeit zwischen Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Beide Seiten haben eine enge Kooperation bei der Weiterentwicklung der Portal-Software vereinbart. Diese bündelt unter anderem in Form eines lokalen Zuständigkeitsfinders Anfragen von Bürgern und Unternehmen, die Dienstleistungen der Verwaltung von Land oder Kommunen in Anspruch nehmen wollen. In den nächsten zwei bis drei Jahren sollen die Informationen zu allen Verwaltungsleistungen zur Verfügung stehen, teilt das brandenburgische Innenministerium mit.
Innenstaatssekretärin Katrin Lange sagt: „Diese Landesregierung will Brandenburg fit machen für das E-Government-Zeitalter. Dazu gehört ein Landesportal, das auf einer technisch modernen Basis aufbauen kann. Das gegenwärtig im Land eingesetzte Portal genügt diesen Anforderungen nicht mehr. Mit Linie6Plus haben wir uns für eine schnell anwendbare Lösung entschieden. Das ist nicht nur effizient, sondern setzt auch ein Zeichen für die dringend notwendige, länderübergreifende Zusammenarbeit, für die ich mich auf diesem Gebiet schon seit Langem einsetze.“ Die kommunalen Partner ruft die Innenstaatssekretärin auf, sich aktiv in den Gestaltungsprozess einzubringen. (ba)

http://linie6plus.de
http://www.mik.brandenburg.de

Stichwörter: Portale, CMS, Brandenburg, Linie6Plus

Bildquelle: Christian - Fotolia.com

Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Niedersachsen: Wolters Kluwer stellt NI-VORIS bereit
[31.1.2023] Wolters Kluwer stellt ab sofort das Vorschrifteninformationssystem des Landes Niedersachsen (NI-VORIS) bereit. Das Unternehmen konnte sich in der entsprechenden Ausschreibung durchsetzen. mehr...
Deutsche Rentenversicherung: Open Source für Web-Auftritt
[22.12.2022] Eine der größten deutschen Behörden, die Deutsche Rentenversicherung, setzt für ihren weitverzweigten Online-Auftritt auf Open Source. Zum Einsatz kommt das CMS GSB 10. Federführend bei dem nun abgeschlossenen Großmigrationsprojekt war IT-Dienstleister Materna. mehr...
Deutsche Rentenversicherung: Sämtliche Websites wurden auf ein Open-Source-basiertes CMS migriert.
BMI: GovLabDE gestartet
[5.12.2022] Die im Koalitionsvertrag beschlossene Kollaborationsplattform der Bundesregierung, GovLabDE, ist online. Sie bietet Methoden- und Fachexpertise sowie eine moderne technische Infrastruktur und soll so die Zusammenarbeit ressortübergreifender Projekt-Teams unterstützen. mehr...
Eine neue Plattform bündelt Methoden- und Fachexpertise sowie technische Infrastruktur. Bundesinnenministerin Faeser beim Besuch im GovLab.
Portal: Barrierefreiheit im Blick
[22.11.2022] Das BMI, das ITZBund, das BVA und die hessische Landesbeauftragte für barrierefreie IT haben ein Portal lanciert, das zahlreiche Informationen und Umsetzungshilfen zur barrierefreien IT bereithält. mehr...
Schleswig-Holstein: Digitaler Parlamentsbetrieb
[4.11.2022] Das von Dataport entwickelte Abgeordnetenportal Schleswig-Holstein nimmt den Betrieb auf. Die digitale Plattform der Landtagsverwaltung soll die Zusammenarbeit der Abgeordneten vereinfachen und effizienter machen und erlaubt eine hybride, ortsungebundene parlamentarische Arbeit. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen