Intergeo 2018:
Plattform für die Smart City


[8.6.2018] Das Thema Smart City wird auf der diesjährigen Intergeo (16. bis 18. Oktober, Frankfurt am Main) an allen drei Kongresstagen sowie auf einer eigenen Themenplattform, der Smart City Solutions (SCS), eine Rolle spielen.

Auf der Smart City Solutions der Intergeo treffen Lösungsanbieter und kommunale Anwender aufeinander. Dem rasant wachsenden Markt von Smart-City-Lösungen misst die Kongressmesse Intergeo, die vom 16. bis 18. Oktober 2018 in Frankfurt am Main stattfindet, große Bedeutung bei. Das spiegelt sich nach Angaben des für das Messe-Management zuständigen Unternehmens Hinte Expo & Conference sowohl im Kongressprogramm als auch auf der Themenplattform Smart City Solutions (SCS) wider.
Im Kongress zieht sich das Thema laut Hinte an allen drei Konferenztagen durch das Programm. Die Programmblöcke „Kommunen und Digitalisierung“, „Smart City“ und „Lighthouse City Deutschland“ begleiten den Prozess der Smart-Werdung der Städte und betonen die Bedeutung von Geo-Informationen im Gesamtprozess.
Auf der Smart City Solutions treffen internationale Anbieter von Smart-City-Tools auf die in den Kommunen für die Themen Stadtentwicklung, Mobilität und Umwelt Verantwortlichen. So werde etwa das japanische Unternehmen Mitsubishi Electric sein Mobile-Mapping-System und automatisierte Mapping-Technologien vorstellen. Diese stellen die Basis für autonomes Fahren, effizientes Infrastruktur-Management und Katastrophenvorsorge dar.
Die Intergeo, bestehend aus Kongress und Fachmesse, ist weltweit die größte Veranstaltung im Bereich Geodäsie, Geo-Information und Land-Management. Sie findet jährlich an wechselnden Standorten in Deutschland statt. Veranstalter ist die DVW – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement. Im vergangenen Jahr haben sich auf der Leitmesse nach Angaben des DVW rund 18.000 Besucher aus über 100 Ländern bei 590 Unternehmen über Innovationen und Systemlösungen der Branche informiert. (bs)

www.intergeo.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Hinte, Intergeo 2018, Smart City, Geodaten-Management

Bildquelle: HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH / INTERGEO

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
IT-Sicherheitskongress: Programmbeirat wählt Beiträge
[13.12.2018] Der Programmbeirat mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Medien hat 49 Beiträge für den 16. Deutschen IT-Sicherheitskongress im Mai 2019 ausgewählt. mehr...
Der Programmbeirat um BSI-Präsident Arne Schönbohm (Mitte) hat Beiträge für den 16. Deutschen IT-Sicherheitskongress ausgewählt.
AusweisApp2: 7. Anwenderforum im Januar
[12.12.2018] Im Vorlauf des Branchenkongresses Omnisecure 2019 findet am 21. Januar das siebte Anwenderforum zur AusweisApp2 statt. mehr...
Deutsche Messe: Aus für die CEBIT
[28.11.2018] Das Aus für die CEBIT hat jetzt die Deutsche Messe bekannt gegeben. Gründe sind rückläufige Flächenbuchungen und das zunehmend geringere Interesse der Fachbesucher. mehr...
CEBIT wird in Zukunft nicht mehr stattfinden.
MACH-Führungskräfteforum: Frischer Wind aus Nord Bericht
[26.11.2018] Über 300 Besucher kamen nach Lübeck zum 18. Führungskräfteforum Innovatives Management. Dort hörten sie von Ministerpräsident Daniel Günther, dass er das Silicon Valley nach Schleswig-Holstein holen will. mehr...
Ministerpräsident Daniel Günther will das Silicon Valley nach Schleswig-Holstein holen.
NEGZ: Herbsttagung Staatsmodernisierung
[5.11.2018] Im Rahmen der Smart Country Convention findet am 22. November die Herbsttagung des Nationalen E-Government Kompetenzzentrums (NEGZ) statt. mehr...
Suchen...
Fabasoft Deutschland GmbH
60549 Frankfurt am Main
Fabasoft Deutschland GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Citrix Systems GmbH
80636 München
Citrix Systems GmbH
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen